wahsaga: Bewertung des "Hilfreichkeitsfaktors" von Postings

8 97

Bewertung des "Hilfreichkeitsfaktors" von Postings

  1. 1
    1. -2
      1. 1
        1. 0
          1. 0
            1. 1
              1. 1
            2. 0
              1. 0
        2. -6
  2. -4
    1. 2
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. -1
                1. 0
                  1. 0
                2. 0
  3. 6
    1. 0
      1. 0
      2. 0
      3. 0
    2. 0
      1. 1
        1. 0
        2. 0
        3. 0
          1. 0
          2. 1
            1. 0
              1. 0
            2. 0
            3. 1
              1. 0
              2. 0
                1. 0
          3. 0
        4. 0
          1. 0
      2. 0

        ein Bug, ein Bug! Bio, was für Dich! ;-)

  4. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
    2. 0
    3. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 1
            1. 0
    4. 0
  5. 2
    1. 1
      1. 0
        1. 0
    2. 0

      Ratingverfahren ...

      1. 0

        Bonjour tristess!

      2. 1
        1. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
      3. 0
        1. 0
  6. 2
    1. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
    2. 0
      1. 0
  7. 2
    1. 1
      1. 1
        1. 0
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
          3. 2
      2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
  8. 1
    1. 0
      1. 2
  9. 1

    Neuer Vorschlag

    1. 1
      1. 0

hi,

zur neu eingeführten bewertungsfunktion (wohl nur für /my-user):

nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent platzieren? sprich, unterhalb des antwort-feldes? da bei jeder antwort drüber wegscrollen zu müssen, finde ich nervig. (oder geht's per user-CSS? ich mag aber keins nutzen :-/)

@CK, zur technischen ausführung:
offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine antwort ausliefern zu müssen.
habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt, oder ob da nicht doch einige mehrmals klicken, und sich dann über den fehler wundern werden ...

btw: kann man die berücksichtigung dieser bewertung beim suchen auch ausschließen? fände ich optimal, weil ich mich nun mal nicht immer auf das subjektive empfinden anderer verlassen möchte, sondern meine einschätzung, ob ein suchergebnis mir weiterhilft, lieber selbst vornehmen würde.

und interessehalber: wie werden "alte" postings, bei denen es noch keine bewertungsmöglichkeit gab, in die rangfolge einsortiert?

gruß,
wahsaga

--
"Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
  1. Hallo wahsaga,

    außerdem kann man seine Stimme nicht ändern. Jetzt habe ich Dein Posting versehentlich als "nicht hilfreich" statt als "hilfreich" bewertet und kann es nicht zurücknehmen. c'est la vie...

    Gruß, Andreas

    --
    SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
    auch in Fragen zu richtiges Deutsch
    1. Hi,

      außerdem kann man seine Stimme nicht ändern. Jetzt habe ich Dein Posting versehentlich als "nicht hilfreich" statt als "hilfreich" bewertet und kann es nicht zurücknehmen. c'est la vie...

      kannst Du es vielleicht nun noch zweimal als "hilfreich" bewerten, um den Fehler wiedergutzumachen oder geht das nicht?

      Gruss,
      Ludger

      1. hi,

        kannst Du es vielleicht nun noch zweimal als "hilfreich" bewerten, um den Fehler wiedergutzumachen oder geht das nicht?

        nein, nach einmaligem abstimmen kommt beim zweiten versuch eine fehlermeldung, unabhängig ob bei gleicher oder gegenläufiger wahl.

        gruß,
        wahsaga

        --
        "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
        1. Hallo wahsaga,

          nein, nach einmaligem abstimmen kommt beim zweiten versuch eine fehlermeldung, unabhängig ob bei gleicher oder gegenläufiger wahl.

          Das ist ja auch sinnvoll. Schließlich bringt die Bewertung nicht besonders viel, wenn jeder Benutzer mehrfach abstimmt. Das ist auch der Grund, weshalb nur my-Benutzer abstimmen dürfen - bei Anderen lässt es sich halt nicht kontrollieren.

          (Natürlich kann sich jetzt auch jemand x Benutzer anlegen und jeweil damit abstimmen, aber dass sich jemand nur deswegen so viel Mühe macht ist wohl eher nicht zu vermuten)

          Schöne Grüße,

          Johannes

          --
          Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
          ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
          1. hi,

            nein, nach einmaligem abstimmen kommt beim zweiten versuch eine fehlermeldung, unabhängig ob bei gleicher oder gegenläufiger wahl.

            Das ist ja auch sinnvoll. Schließlich bringt die Bewertung nicht besonders viel, wenn jeder Benutzer mehrfach abstimmt. Das ist auch der Grund, weshalb nur my-Benutzer abstimmen dürfen - bei Anderen lässt es sich halt nicht kontrollieren.

            ja, aber warum sollte es ein revidieren der eigenen, ggf. als vorschnell oder schlicht und einfach falsch erkannten abstimmung verbieten?

            gruß,
            wahsaga

            --
            "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
            1. Hi wahsaga,

              ja, aber warum sollte es ein revidieren der eigenen, ggf. als vorschnell oder schlicht und einfach falsch erkannten abstimmung verbieten?

              Weil... "that's life". Es gibt im Leben[tm] keine Zurück-Taste.

              Grüße aus Barsinghausen,
              Fabian

              --
              "It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
              1. Hallo Fabian,

                ja, aber warum sollte es ein revidieren der eigenen, ggf. als vorschnell oder schlicht und einfach falsch erkannten abstimmung verbieten?

                Weil... "that's life". Es gibt im Leben[tm] keine Zurück-Taste.

                Leider... Manchmal wäre das wirklich _sehr_ praktisch. :-)

                Schöne Grüße,

                Johannes

                --
                Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
            2. Hallo wahsaga,

              ja, aber warum sollte es ein revidieren der eigenen, ggf. als vorschnell oder schlicht und einfach falsch erkannten abstimmung verbieten?

              Dabei gibt es soweit ich das erkennen kann Probleme bei der Implementation. In der jetzigen Funktion, reicht es aus, zu jedem Posting die Anzahl der »als hilfreich«- und die Anzahl der »als nicht hilfreich«-Bewertungen, sowie eine Liste von Benutzern, die dafür schon abgestimmt haben, zu speichern.

              Bei einer Änderung, wie du sie vorschlägst, muss jedoch immer noch gespeichert werden, welcher Benutzer, wie abgestimmt hat. Und ich könnte mir vorstellen, dass da einige vielleicht datenschutztechnische Bauchschmerzen bekommen.

              Schöne Grüße,

              Johannes

              --
              Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
              ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
              1. Hi,

                Bei einer Änderung, wie du sie vorschlägst, muss jedoch immer noch gespeichert werden, welcher Benutzer, wie abgestimmt hat. Und ich könnte mir vorstellen, dass da einige vielleicht datenschutztechnische Bauchschmerzen bekommen.

                Dann machst du eine weitere Checkbox in die Useradministration, wo dann steht:

                [x] Ich stimme dem Speichern meiner Beitrags-Bewertungen zum Zwecke der Revidierbarkeit zu. Meine Bewertung wird nicht weiter verwendet sondern ausschließlich anonym über die zuvor genannte Revidierungsfunktion hinaus publiziert.

                Grüße aus Barsinghausen,
                Fabian

                --
                "It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
        2. Hi,

          kannst Du es vielleicht nun noch zweimal als "hilfreich" bewerten, um den Fehler wiedergutzumachen oder geht das nicht?

          nein, nach einmaligem abstimmen kommt beim zweiten versuch eine fehlermeldung, unabhängig ob bei gleicher oder gegenläufiger wahl.

          es wird also wirklich gespeichert, welcher eingeloggte und registrierte Nutzer welchen Beitrag bewertet hat, wow!

          Da muss ich mir aber ganz schnell noch ein paar Accounts anlegen. ;-)

          Gruss,
          Ludger

          PS: Reizt es Dich auch irgendwie die meisten Gegenstimmen auf den eigenen Beitrag zu versammeln?

          --
          "Cooles Feature"
  2. und interessehalber: wie werden "alte" postings, bei denen es noch keine bewertungsmöglichkeit gab, in die rangfolge einsortiert?

    Lustigerweise gab es schonmal eine Bewertungsmöglichkeit, bevor man dazu überging, doch lieber jeden Müll ins Archiv wandern zu lassen.

    1. 你好 Geistiger,

      und interessehalber: wie werden "alte" postings, bei denen es noch
      keine bewertungsmöglichkeit gab, in die rangfolge einsortiert?

      Lustigerweise gab es schonmal eine Bewertungsmöglichkeit, bevor man
      dazu überging, doch lieber jeden Müll ins Archiv wandern zu lassen.

      1. Wurde die Bewertungs-Funktion in ihrer damaligen Ausfuehrung nicht
        genutzt
      2. Wurde trotzdem immer alles archiviert
      3. Wurde die Voll-Archivierung von den Forums-Usern gefordert

      再见,
      CK

      --
      Wenn gewöhnliche Menschen Wissen erlangen, sind sie weise. Wenn Weise Einsicht erlangen, sind sie gewöhlnliche Menschen.
      http://wwwtech.de/
      1. yo,

        1. Wurde die Voll-Archivierung von den Forums-Usern gefordert

        zumindestens hier stellt sich für mich die frage, ob nun alles umgesetzt wird, was die User fordern und vor allem, wie diese forderungen ermittelt werden.

        Ilja

        1. Hallo Ilja,

          1. Wurde die Voll-Archivierung von den Forums-Usern gefordert

          zumindestens hier stellt sich für mich die frage, ob nun alles umgesetzt wird, was die User fordern

          Es wird alles umgesetzt wozu Christian Lust hat. Ob sich das mit den »Forderungen« der Forumsbenutzer deckt ist unerheblich, allerdings bin ich mir sicher, dass Christian sich der Meinung der Benutzer nicht völlig verschließen wird.

          und vor allem, wie diese forderungen ermittelt werden.

          Durch eine vollkommen subjektive Sammlung von Meinungen ausgewählter Forenbesucher.

          Schöne Grüße,

          Johannes

          --
          Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
          ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
          1. yo,

            Es wird alles umgesetzt wozu Christian Lust hat. Ob sich das mit den »Forderungen« der Forumsbenutzer deckt ist unerheblich, allerdings bin ich mir sicher, dass Christian sich der Meinung der Benutzer nicht völlig verschließen wird.

            nun, dann bin ich mir unsicher, warum er das als 3. Punkt mit angeführt hat. man hatte dabei den eindruck, dass die entscheidung in der hauptsache nicht beim ihm lag. dem scheint aber sehr wohl so zu sein.

            Ilja

            1. Hi Ilja,

              Es wird alles umgesetzt wozu Christian Lust hat.

              Zuwiderhandeln wird mit einem Plug<I>n nicht unter 15 Zeilen Perl bestraft. <insider /> ;-)

              Ob sich das mit den »Forderungen« der Forumsbenutzer deckt ist unerheblich, allerdings bin ich mir sicher, dass Christian sich der Meinung der Benutzer nicht völlig verschließen wird.

              nun, dann bin ich mir unsicher, warum er das als 3. Punkt mit angeführt hat. man hatte dabei den eindruck, dass die entscheidung in der hauptsache nicht beim ihm lag. dem scheint aber sehr wohl so zu sein.

              Der Grund für die vollständige Archivierung war schlicht und einfach die mangelnde Bereitschaft der Besucher, gute Beiträge auch als solche zu kennzeichnen und somit ein objektiver.

              Grüße,
              Roland

              1. yo,

                Der Grund für die vollständige Archivierung war schlicht und einfach die mangelnde Bereitschaft der Besucher, gute Beiträge auch als solche zu kennzeichnen und somit ein objektiver.

                aha, und was hat sich nun seit dem bei den usern verändert ?

                Ilja

                1. 你好 Ilja,

                  Der Grund für die vollständige Archivierung war schlicht und einfach
                  die mangelnde Bereitschaft der Besucher, gute Beiträge auch als solche
                  zu kennzeichnen und somit ein objektiver.

                  aha, und was hat sich nun seit dem bei den usern verändert ?

                  Die mangelnde Bereitschaft der User damals hin an mehreren Faktoren:

                  1. War das Script einfach sau lahmarschig, einmal Voten lief auf ca. 'ne
                    Minute Wartezeit heraus.

                  2. Wurde dadurch das Archiv beeinflusst. Und viele User wollten ein
                    Vollarchiv. Die Diskussion findest du auch im Archiv wieder, z. B.

                    http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2001/5/t23489/
                    http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2001/5/t23563/
                    http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2001/7/t27922/

                  Hier fallen beide Faktoren weg. Das Archiv bleibt, wie es ist, es wird
                  lediglich das Such-Rating beeinflusst. Ausserdem ist das Programm
                  blitzschnell (sollte es zumindest, wenn nicht, bescheid sagen ;-)

                  再见,
                  CK

                  --
                  Zu wissen, was wir nicht wissen, ist die Quelle der Weisheit.
                  http://wwwtech.de/
                  1. yo,

                    1. War das Script einfach sau lahmarschig, einmal Voten lief auf ca. 'ne
                      Minute Wartezeit heraus.
                    2. Wurde dadurch das Archiv beeinflusst. Und viele User wollten ein
                      Vollarchiv.

                    ok, das deckt die technische seite ab. meine bedeknen gehen aber mehr in wahsagas richtung, dass die emotionale bindung zu manch hitzige debatte dóch starken einfluss auf das voting haben wird.

                    auf der anderen seite bin ich selbst der meinung, selbestimmung ist eine sache des lernes und irgendwo muss man ja einen anfang setzen. vielleicht wäre eine kombination aus voting und moderation nicht verkehrt.

                    Ilja

                2. Hi Ilja,

                  Der Grund für die vollständige Archivierung war schlicht und einfach die mangelnde Bereitschaft der Besucher, gute Beiträge auch als solche zu kennzeichnen und somit ein objektiver.

                  aha, und was hat sich nun seit dem bei den usern verändert ?

                  bitte stelle Fragen, auf die eine sinnvolle Antwort möglich ist. Wenn du einfach nur dagegen bist, nehme ich das hiermit zur Kenntnis.

                  Grüße,
                  Roland

  3. 你好 wahsaga,

    nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent
    platzieren? sprich, unterhalb des antwort-feldes? da bei jeder
    antwort drüber wegscrollen zu müssen, finde ich nervig. (oder geht's
    per user-CSS? ich mag aber keins nutzen :-/)

    Hm, mal sehen, wenn ueberhaupt dann in Version 2.1.7

    offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine
    antwort ausliefern zu müssen.
    habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt, oder ob da nicht doch
    einige mehrmals klicken, und sich dann über den fehler wundern werden ...

    Och, mal sehen, wie darauf reagiert wird. Vielleicht mache ich da auch eine
    User-Einstellung draus. Ich find das mit dem 204 sehr angenehm :)

    btw: kann man die berücksichtigung dieser bewertung beim suchen auch
    ausschließen? fände ich optimal, weil ich mich nun mal nicht immer auf
    das subjektive empfinden anderer verlassen möchte, sondern meine
    einschätzung, ob ein suchergebnis mir weiterhilft, lieber selbst
    vornehmen würde.

    Nein, vorraussichtlich nicht.

    und interessehalber: wie werden "alte" postings, bei denen es noch keine
    bewertungsmöglichkeit gab, in die rangfolge einsortiert?

    Da wird so getan, als haben sie 0 “hilfreich”- und 0 “nicht hilfreich”-
    Wertungen.

    再见,
    CK

    --
    Descartes sagte: 'Ich denke, also bin ich.' Ich hingegen sage: 'Ich denke nicht, also bin ich.'
    http://wwwtech.de/
    1. hi,

      Och, mal sehen, wie darauf reagiert wird. Vielleicht mache ich da auch eine
      User-Einstellung draus. Ich find das mit dem 204 sehr angenehm :)

      gerade bei einer nicht allzu zuverlässigen internet-verbindung hat man als benutzer so keinen anhaltspunkt, ob die eigene wertung angenommen wurde.
      was bleibt einem also, außer mehrmals klicken, oder aber die komplette posting-seite erneut aufzurufen, wenn man den erfolg kontrollieren will?

      btw: kann man die berücksichtigung dieser bewertung beim suchen auch
      ausschließen?

      Nein, vorraussichtlich nicht.

      schade, da hätte ich lieber ein wenig mehr kontrolle drüber.

      zumal man ja beispielsweise bei heise im forum doch sehr deutlich sehen kann, dass solch ein bewertungswerkzeug weitaus öfter subjektiv als objektiv genutzt wird.

      gruß,
      wahsaga

      --
      "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
      1. Sup!

        Spart halt Bandbreite... vielleicht könnte man ja ein JS einbauen, dass einblendet "ihre Stimme wurde gezählt" - unabhängig, ob das dann stimmt oder nicht.

        Gruesse,

        Bio

        --
        Keep your friends close, but your enemies closer!
      2. Hallo wahsaga,

        zumal man ja beispielsweise bei heise im forum doch sehr deutlich sehen kann, dass solch ein bewertungswerkzeug weitaus öfter subjektiv als objektiv genutzt wird.

        Wir haben hier ja glücklicherweise trotz allem noch ein höheres Niveau als im Heise-Forum - ich sehe das weniger pessimistisch.

        Schöne Grüße,

        Johannes

        --
        Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
        ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
      3. zumal man ja beispielsweise bei heise im forum doch sehr deutlich sehen kann, dass solch ein bewertungswerkzeug weitaus öfter subjektiv als objektiv genutzt wird.

        Ich glaube da auch nicht an einen wirklichen Nutzen, zumal keiner voraussehen kann, wie ich suchen werde. Die Info wieviele das Posting gut fanden erinnert mich ein Bisschen an diese Anzeige "Views" in den phpBB-Boards ;-)

        So'ne hilfreich-Markierung wäre allenfalls für den einzelnen my-User denkbar. Der könnte sich dann selbst so eine Art persönliches Profil anlegen.

        Besser wäre da eine Verschlagwortung, aber wer sollte die Arbeit machen?

        Gruß, Andreas

        --
        SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
        auch in Fragen zu richtiges Deutsch
    2. Hi Christian,

      offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine
      antwort ausliefern zu müssen. habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt,

      Ich find das mit dem 204 sehr angenehm :)

      wie schön für dich. :-p

      Das sehe ich nach jedem Abstimmen in meinem geliebten Opera 7.60p3. Die Wertung davor kommt allerdings an.

      Grüße,
      Roland

      1. 你好 Orlando,

        offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine
        antwort ausliefern zu müssen. habe bedenken, ob damit jeder benutzer
        klar kommt,
        Ich find das mit dem 204 sehr angenehm :)

        wie schön für dich. :-p

        Das sehe ich nach jedem Abstimmen in meinem geliebten Opera 7.60p3. Die
        Wertung davor kommt allerdings an.

        *rotfl*? Mein Opera (7.54 Final Linux) macht da null Probleme. Schon einen
        Bugreport eingeschickt? ;-)

        再见,
        CK

        --
        Es gibt keinen Ort, wo der Geist zu finden waere. Er ist wie die Fussspuren der Voegel am Himmel.
        http://wwwtech.de/
        1. hi,

          Das sehe ich nach jedem Abstimmen in meinem geliebten Opera 7.60p3. Die
          Wertung davor kommt allerdings an.

          *rotfl*? Mein Opera (7.54 Final Linux) macht da null Probleme.

          meiner unter windows allerdings schon :-/
          (selbe version wie bei Orlando)

          gruß,
          wahsaga

          --
          "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
        2. hi,

          *rotfl*? Mein Opera (7.54 Final Linux) macht da null Probleme. Schon einen
          Bugreport eingeschickt? ;-)

          bugreport ist raus.

          gruß,
          wahsaga

          --
          "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
        3. hi,

          Mein Opera (7.54 Final Linux) macht da null Probleme.

          hab 7.54 unter windows auch noch mal ausprobiert, der macht ebenfalls keine probleme.

          scheint also wohl ein bug der aktuellen preview zu sein.

          btw:

          *rotfl*

          das tue ich mal als den neid des linuxers ab, dass es für ihn noch keine 7.6er preview gibt ;-P

          gruß,
          wahsaga

          --
          "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
          1. Hi wahsaga!

            btw:

            *rotfl*

            das tue ich mal als den neid des linuxers ab, dass es für ihn noch keine 7.6er preview gibt ;-P

            Doch die gibt es :-) Zumindest unter Gentoo ist sie schon im aktuellen Portage-Tree enthalten, wenn auch hard-masked...

            Grüße,
            Fabian St.

            --
            Endlich online: http://fabis-site.net
            --> XHTML, CSS, PHP-Formmailer, Linux
            Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:& fo:) rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:| mo:) zu:)
          2. 你好 wahsaga,

            so, angesichts des Bugs habe ich “mal schnell” die Moeglichkeit eingebaut,
            eine “200 Ok”-Antwort zu bekommen. Alternativ kann man weiterhin sich mit
            204 No Content beliefern lassen (siehe User-Config).

            *rotfl*

            das tue ich mal als den neid des linuxers ab, dass es für ihn noch keine
            7.6er preview gibt ;-P

            Ich glaube nicht, dass ich eine Beta-Software einsetzen will ;-)

            再见,
            CK

            --
            Der Verstand ist der Hausherr, der Koerper sein Gast.
            http://wwwtech.de/
            1. hi,

              Ich glaube nicht, dass ich eine Beta-Software einsetzen will ;-)

              ich in diesem falle schon.
              zum einen aus neugier, zum anderen aber auch, um bugs finden und somit bei der weiterentwicklung ggf. helfen zu können.

              gruß,
              wahsaga

              --
              "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
              1. 你好 wahsaga,

                Ich glaube nicht, dass ich eine Beta-Software einsetzen will ;-)

                ich in diesem falle schon.
                zum einen aus neugier, zum anderen aber auch, um bugs finden und somit
                bei der weiterentwicklung ggf. helfen zu können.

                Interessant, dass du so genau weisst, dass und warum ich Beta-Software
                einsetze *krkr* Du kennst mich genauer als ich mich selbst ;-)

                再见,
                CK

                --
                <zentrum> wie war noch mal die option in make.conf fuer das benutzen von pipes um das compile zu beschluenigen?
                <CK1> CFLAGS="-pipe"
                <torsten> Oder man frage einen Gentooer seiner Wahl, wie man 2 km Compilerswitches fuer seine CPU hinbekommt ;)
                http://wwwtech.de/
            2. Hi Christian,

              siehe User-Config

              Apropos User-Config - was ist denn da gerade los? Wenn ich da (Mozilla 1.7.3) draufgehe, kriege ich in leeren Felder immer unbekannte zeichen (so ein weißes Fragenzeichen in schwarzen Karo) angezeigt, manchmal in Kombination mit ', P oder sonst was.

              MfG, Dennis.

              --
              Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
              Zufällige Hinweise:
              ------------------------
              Sinnvolles Zitieren: Man zitiert nur Teilsaetze des Vorposters
              auf die man sich bezieht! Nicht einfach alles.
            3. hi,

              Ich glaube nicht, dass ich eine Beta-Software einsetzen will ;-)

              wo wir gerade dabei sind, noch ein kleiner bug in ihrer produktiv eingesetzten beta-forums-software, der herr ;-)

              die felder für beispielsweise die angabe der emailadresse, bild-URL etc. in der user-konfig sind jetzt in meinem opera mit ��� vorbelegt, was beim speichern natürlich eine fehlermeldung ob des nicht gültigen formates bringt. firefox zeigt ähnliches, bei dem sind's allerdings hauptsächlich fragezeichen.

              ich vermute mal, das hängt irgendwie mit dem umstieg auf UTF-8 kodierung zusammen?

              wobei mir da gerade auffällt, dass der IE dabei noch mehr mist baut als mein beta-opera und der firefox, der kommt wohl mit der UTF-8-kodierung wohl auch nicht ganz klar, und zeigt die auf die input-felder folgenden TD und TR noch mit als value-inhalt an, screenshot:

              gruß,
              wahsaga

              --
              "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
              1. Hi wahsaga,

                [...bug...]

                Hab ich übrigens gerade ein Posting unter dir geschrieben => https://forum.selfhtml.org/?t=94960&m=575501 ;-)

                MfG, Dennis.

                --
                Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                Zufällige Hinweise:
                ------------------------
                Probleme mit Formularen?
                http://tutorial.riehle-web.com hilft weiter.
              2. 你好 wahsaga,

                Ich glaube nicht, dass ich eine Beta-Software einsetzen will ;-)

                wo wir gerade dabei sind, noch ein kleiner bug in ihrer produktiv
                eingesetzten beta-forums-software, der herr ;-)

                Hehe, nein, die ist definitiv nicht mehr Beta.

                die felder für beispielsweise die angabe der emailadresse, bild-URL etc.
                in der user-konfig sind jetzt in meinem opera mit ��� vorbelegt, was
                beim speichern natürlich eine fehlermeldung ob des nicht gültigen
                formates bringt. firefox zeigt ähnliches, bei dem sind's allerdings
                hauptsächlich fragezeichen.

                ich vermute mal, das hängt irgendwie mit dem umstieg auf UTF-8 kodierung
                zusammen?

                Nein, das haengt damit zusammen, dass ich an einer Stelle nicht geprueft
                habe, ob der String mehr als 0 Zeichen hat :) ist jetzt gefixed.

                再见,
                CK

                --
                Ganz gleich, welchen Weg ich wähle, ich kehre heim.
                http://wwwtech.de/
                1. Hi Christian,

                  Nein, das haengt damit zusammen, dass ich an einer Stelle nicht geprueft
                  habe, ob der String mehr als 0 Zeichen hat :) ist jetzt gefixed.

                  Danke, jetzt siehts doch schon wieder viel besser bzw. verständlicher aus ;-)

                  MfG, Dennis.

                  --
                  Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                  Zufällige Hinweise:
                  ------------------------
                  Den Selfcode kann man sich uebrigends hier decoden lassen:
                  http://www.peter.in-berlin.de/projekte/selfcode/
          3. Hallo,

            das tue ich mal als den neid des linuxers ab, dass es für ihn noch keine 7.6er preview gibt ;-P

            ach die gibt es schon ewigkeiten, mindestens so lange wie die Windows Version -> http://snapshot.opera.com/unix/

            Grüße
            Jeena Paradies

            --
            Ich ziehe ins .net(Z) um - ein neues Zuhause für meine Seite
            --
            Für das Leben gezeichnet - der zweite Weltkrieg aus der eigenen Perspektive
            Einer der letzten Tagebucheinträge meines Großvaters, der den zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erfahren hat.
        4. Hi Christian,

          http://skop.net/self/http204.png

          *rotfl*?

          Ah ja. Danke, das wird helfen. ;-)

          Mein Opera (7.54 Final Linux) macht da null Probleme.

          Unter Windows dito. Allerdings sind alle Previews von 7.60 betroffen.

          Schon einen Bugreport eingeschickt? ;-)

          Ja, sogar mit einem schönen Beispiel online.

          Grüße,
          Roland

          1. hi,

            Schon einen Bugreport eingeschickt? ;-)

            Ja, sogar mit einem schönen Beispiel online.

            na toll, dann haben sie jetzt zwei davon an der backe :-)
            https://forum.selfhtml.org/?t=94960&m=575468

            gruß,
            wahsaga

            --
            "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
      2. Hallo!


        Das sehe ich nach jedem Abstimmen in meinem geliebten Opera 7.60p3. Die Wertung davor kommt allerdings an.

        oops, war kein IE. :-(
        naja, vielleicht beim nächsten mal.
        sorry, bio

        freundl. Grüsse aus Berlin, Raik

  4. Hi,

    offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine antwort ausliefern zu müssen.
    habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt, oder ob da nicht doch einige mehrmals klicken, und sich dann über den fehler wundern werden ...

    Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

    Grüße aus Barsinghausen,
    Fabian

    --
    "It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
    1. Hi Wahsaga nochmal,

      habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt, oder ob da nicht doch einige mehrmals klicken, und sich dann über den fehler wundern werden ...

      Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

      Desweiteren fiel mir grade auf, als ich dich werten wollte, nachdem ich das erste Posting nochmals gelesen hatte, dass ich den Fehler bekam, schon bewertet zu haben. Idee: Nach 'nem Reload eines Beitrages die Links entweder weglassen oder aber "Sie haben diesen Beitrag bereits bewertet" danebenpinseln...

      Grüße aus Barsinghausen,
      Fabian

      --
      "It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
      1. Hi Fabian,

        Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

        Also dem würde ich nicht so direkt zustimmen, ich gehe mal davon aus, das die User die Bewertungsfunktion doch einigermaßen nutzen werden und somit wohl immer ein paar Stimmen zusammen kommen werden - da sollte es auf eine Stimme mehr oder weniger eigentlich nicht drauf ankommen.

        Desweiteren fiel mir grade auf, als ich dich werten wollte, nachdem ich das erste Posting nochmals gelesen hatte, dass ich den Fehler bekam, schon bewertet zu haben. Idee: Nach 'nem Reload eines Beitrages die Links entweder weglassen oder aber "Sie haben diesen Beitrag bereits bewertet" danebenpinseln...

        Das wiederrum fänder ich auch sehr gut ;-)
        (Der arme CK - kaum macht er sich die Mühe, für uns was neues schönes zu basteln, schon kriegt er von allen Seiten gesagt "hier noch", "da noch" und "jenes noch" *g*)

        MfG, Dennis.

        --
        Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
        Zufällige Hinweise:
        ------------------------
        Wer die </faq/> gelesen hat, ist klueger!
        ... und weiss wie man Links macht ;-)
        1. hi,

          (Der arme CK - kaum macht er sich die Mühe, für uns was neues schönes zu basteln, schon kriegt er von allen Seiten gesagt "hier noch", "da noch" und "jenes noch" *g*)

          tja, kleine finger dürfte er mittlerweile schon gar keine mehr haben, und mit den händen muss er auch aufpassen ...

          gruß,
          wahsaga

          --
          "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
    2. hi,

      Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

      guter punkt.

      und ob es beim eröffnenden posting eines threads angebracht ist, diese bewertung darauf anwenden zu können, würde ich auch für diskussionswürdig halten ;-)

      gruß,
      wahsaga

      --
      "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
    3. Hallo Fabian,

      Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

      Wie willst du das technisch implementieren? Es gibt keinen zuverlässigen Weg, herauszufinden, von welchem my-Benutzer ein Posting ist.

      Schöne Grüße,

      Johannes

      --
      Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
      ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
      1. Hallo Johannes,

        Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung betreiben ;-)

        Wie willst du das technisch implementieren? Es gibt keinen zuverlässigen Weg, herauszufinden, von welchem my-Benutzer ein Posting ist.

        Wenn man speichern kann, wer bereits welches Posting "bevotet" hat, dan kann man sicher auch speichern, welcher my-Benutzer (bei non-regs seh ich's ein ;-) das war...

        Falls ich mir da ein <I> gefangen haben sollte - das mache ich gerne, sofern mir CK vorher einen Chrashkurs C-über-CGI gegeben hat ;-)

        Grüße aus Barsinghausen,
        Fabian

        --
        "It's easier not to be wise" - < http://www.fabian-transchel.de/kultur/philosophie/ialone/>
        1. Hallo Fabian,

          Falls ich mir da ein <I> gefangen haben sollte - das mache ich gerne, sofern mir CK vorher einen Chrashkurs C-über-CGI gegeben hat ;-)

          Wieso, die Bereiche des Forums, die CGI verwenden, sind meines Wissens in Perl geschrieben >;-)

          Schöne Grüße,

          Johannes

          --
          Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
          ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
          1. 你好 Johannes,

            Falls ich mir da ein <I> gefangen haben sollte - das mache ich gerne,
            sofern mir CK vorher einen Chrashkurs C-über-CGI gegeben hat ;-)

            Wieso, die Bereiche des Forums, die CGI verwenden, sind meines Wissens
            in Perl geschrieben >;-)

            Auch in C.

            再见,
            CK

            --
            Ganz gleich, welchen Weg ich wähle, ich kehre heim.
            http://wwwtech.de/
            1. Hallo Christian,

              Falls ich mir da ein <I> gefangen haben sollte - das mache ich gerne,
              sofern mir CK vorher einen Chrashkurs C-über-CGI gegeben hat ;-)

              Wieso, die Bereiche des Forums, die CGI verwenden, sind meines Wissens
              in Perl geschrieben >;-)

              Auch in C.

              Danke, dass du mich korrigiert hast. (Wehe du antwortest jetzt mit »nicht dafür« ;-)).

              Schöne Grüße,

              Johannes

              --
              Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
              ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
    4. 你好 Fabian,

      offenbar hast du hier den HTTP status code 204 benutzt(?), um keine
      antwort ausliefern zu müssen.
      habe bedenken, ob damit jeder benutzer klar kommt, oder ob da nicht
      doch einige mehrmals klicken, und sich dann über den fehler wundern
      werden ...

      Vor allem würde ich es begrüßen dem Poster him/herself diese Möglichkeit
      zu verwehren. Es ist zwar ohnehin nicht "in Ordnung", eigene Beiträge
      zu werten, aber dennoch muss man manchmal durchaus Bevormundung
      betreiben ;-)

      Och, der gute alte Adenauer hat auch sich selbst gewaehlt. Ich seh das
      etwas unkritischer.

      再见,
      CK

      --
      Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.
      http://wwwtech.de/
  5. Sup!

    Sowieso ist die Hilfreichkeitsbewertung eine schwierige Sache.
    Bei manchen Postings ist "hilfreich" einfach unzutreffend.
    Zudem steht zu befürchten, dass die Archiv-Suche gepatcht werden muss, damit Cheatahs Postings als "extremst hilfreich" eingestuft werden, auch wenn hunderte von erzürnten Noobs sie niedergestimmt haben.
    Am besten baut man in die Suche eine Extrem-Hilfreiche-Leute-Whitelist ein ;-)

    Gruesse,

    Bio

    1. hi,

      Zudem steht zu befürchten, dass die Archiv-Suche gepatcht werden muss, damit Cheatahs Postings als "extremst hilfreich" eingestuft werden, auch wenn hunderte von erzürnten Noobs sie niedergestimmt haben.

      das ist beispielsweise einer der gründe, warum ich mir eine möglichkeit zur suche ohne berücksichtigung dieser bewertung wünschen würde.

      Am besten baut man in die Suche eine Extrem-Hilfreiche-Leute-Whitelist ein ;-)

      dass sie nur für /my-benutzer verfügbar ist, verhindert subjektive "cheatah gibt doofe antworten"-bewertungen von neulingen vermutlich zumindest großteils.

      gruß,
      wahsaga

      --
      "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
      1. 你好 wahsaga,

        Zudem steht zu befürchten, dass die Archiv-Suche gepatcht werden
        muss, damit Cheatahs Postings als "extremst hilfreich" eingestuft
        werden, auch wenn hunderte von erzürnten Noobs sie niedergestimmt
        haben.

        das ist beispielsweise einer der gründe, warum ich mir eine möglichkeit
        zur suche ohne berücksichtigung dieser bewertung wünschen würde.

        Du kannst ja mal Daniela ganz lieb fragen, aber ich glaube nicht, dass das
        implementiert wird.

        再见,
        CK

        --
        Ganz gleich, welchen Weg ich wähle, ich kehre heim.
        http://wwwtech.de/
        1. Hi Christian

          Du kannst ja mal Daniela ganz lieb fragen, aber ich glaube nicht, dass das
          implementiert wird.

          Kommt darauf an, wie ich diese Information speichere/benutze. Das weis ich aber noch nicht.

          Gruss Daniela

    2. Hi

      Bei manchen Postings ist "hilfreich" einfach unzutreffend.

      Ganz deiner Meinung, die Frage ist was soll eigentlich erreicht werden???

      AFAIK ist ein bessere Priorisierung der Suchergebnisse aus dem Archiv gewünscht, damit aus 100 Treffern "die Hilfreichsten" möglichst weit oben gelistet werden.

      Selbst wenn der Voter nur _hilfreiche_ Postings auszeichnet, d.h. m.E. zur ursprünglichen Fragestellung des Ausgangspostings gute _hilfebietende_ Antworten, korrespondiert das ja nur wenig mit der Suche die nach
      dem vorkommen von Wörtern im einzelnen Posting sucht und nicht in den Ausgangspostings!

      Auch können ja nur aktuelle Postings bewertet werden, wenn ich Rückblickend eine hilfreiche Antwort nach einer Archivsuche finde, kann ich im Rating auch keine Spuren hinterlassen.

      Aus meinem eigenen Votingverhalten heraus bin ich sehr skeptisch ob der Benefit den Aufwand hier rechtfertigen wird. Insbesondere weil die Auswirkungen meines Votings zu abstrakt sind um meine Handlung zu stimulieren².

      Persönlich würde passive Ratings bevorzugen, z.B.:

      1. ein modifiziertes Googlerating
      oft zitierte Postings (also verlinkte) werden hoch geratet

      2. ein Displayrating
      aus dem Archiv oft aufgerufene ...

      3. ein Suchrating
      nach einer Suche oft aufgerufene ...

      4. ein Verbleibezeitrating
      wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)

      5. indirektes Rating
      gutes direktes Rating bei verwandten Postings (z.B. des selben Autors) "färben ab"

      Persönlich halte ich eine Kombination aus 1. und 5.
      für am erfolgversprechensten, weil am einfachsten zu realisieren und bewährt (siehe Google).³

      tschau
      rolf

      ²was dafür spräche die Votes auch in der aktuellen Hauptansicht anzuzeigen.

      ³Das aktuelle Votingsystem könnte dabei als Korrektivum für Googlespaming eingesetzt werden.

      1. Hmmm,

        den Aufwand was zu schreiben hätt ich mir jetzt sparen können, in den letzten 3 Tagen gabs nur 2 Postings...

        Wie wärs mit einem "Dieser Thread liegt im Sterben" Indikator, eventuell in Form eines Häufigkeitsdiagramms über die Tage hinweg...

        Adieu Forum, Bonjour Archiv...
        rolf ;)

      2. Hi,

        1. ein Verbleibezeitrating
          wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)

        nicht durchführbar.

        Oder wie willst Du messen, wie lange jemand das Papier anguckt, auf das er das Posting ausgedruckt hat?

        Es ist ja schon nicht wirklich meßbar, wie lange die HTML-Seite im Browser dargestellt wird (nur weil die Seite im Browser geladen ist, muß es noch lange nicht sichtbar sein - Stichwort: Tabbed Browsing), noch viel weniger, wie lange sie tatsächlich betrachtet wird.

        cu,
        Andreas

        --
        Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
        Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
        1. Hi,

          1. ein Verbleibezeitrating
            wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)

          nicht durchführbar.

          zwar nicht absolut aber annähernd in dem man das intervall zwischen 2 einträgen im weblog errechnet.

          bei diesem verfahren fällt allerdings der letzte zugriff einer session raus, wobei man "letzter zugriff" mit einem überschrittenen schwellwert definieren müßte.

          Natürlich beinhaltet diese Methode einige Fehler, aber das ganze Ratingidee hat rein approximativen Charakter.

          Bye
          rolf

          (der diesen einwand erwartet hatte)

          1. Hi,

            zwar nicht absolut aber annähernd in dem man das intervall zwischen 2 einträgen im weblog errechnet.

            nicht mal annähernd, wenn - was durchaus häufig sein dürfte - die Suchergebnisse in neuen Fenstern/Tabs geöffnet werden.

            freundliche Grüße
            Ingo

          2. Hi,

            Hi,

            1. ein Verbleibezeitrating
              wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)
              nicht durchführbar.
              zwar nicht absolut aber annähernd in dem man das intervall zwischen 2 einträgen im weblog errechnet.

            Wie gesagt, Aufruf der ersten 10 Treffer in schneller Folge in verschiedenen Tabs.
            Für die ersten 9 Treffer ist also jeweils nach wenigen (Milli- *) )Sekunden die Verbleibezeit laut weblog beendet, nur der 10. Treffer noch nicht.
            Danach Lesen des ersten Treffers - schließen der anderen 9 Tabs, weil 1. Treffer die Lösung gebracht hatte.

            Ob ich danach jemals wieder einen Eintrag im log hinterlasse, ist fraglich. Aber selbst wenn **) - dann wird die Zeit dem 10. Treffer angerechnet, obwohl ich den noch nicht mal angeguckt hab.

            Oder: ich forsche nach einer Lösung, finde was im Archiv und rufe ein Posting auf - da kommt der Kollege ins Zimmer und ruft: "Mahlzeit". Erst nach der Mittagspause guck ich das Posting an, erkenne, daß es nichts taugt und rufe den nächsten Treffer auf (um einen Eintrag ins log zu bekommen). Jetzt bekommt der Treffer also 1 Stunde gutgeschrieben, obwohl ich nur wenige Sekunden draufgeguckt habe.

            Usw.

            Die Annäherung ist dermaßen gering, daß es m.E. unsinnig ist.

            *) mit der Extension Linky - ich markiere die ersten 10 Treffer und sag dann Linky - Open selected links in new Tabs
            **) es könnte inzwischen die IP gewechselt worden sein ==> nicht erkennbar, jemand anderes könnte mit der von meinem Provider neu zugeteilten IP hier vorbeigucken usw.

            cu,
            Andreas

            --
            Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
            Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
            1. Hi

              Für die ersten 9 Treffer ist also jeweils nach wenigen (Milli- *) )Sekunden die Verbleibezeit laut weblog beendet, nur der 10. Treffer noch nicht.

              ...

              Jetzt bekommt der Treffer also 1 Stunde gutgeschrieben, obwohl ich nur wenige Sekunden draufgeguckt habe.

              wie gesagt es braucht vernüftige schwellwerte, sowohl nach unten als auch nach oben. Das niemand in Millisekunden einen Beitrag verwirft dürfte klar sein.

              Wenn jemand erst nach 5 sekunden einen neuen Request startet hat das für mich schon eine Aussagekraft.

              Danach Lesen des ersten Treffers - schließen der anderen 9 Tabs, weil 1. Treffer die Lösung gebracht hatte.

              hmm ... onClose()?

              Das die Methode nicht erste Wahl ist, dürfte klar sein, die Frage ist wie repräsentativ die Tabsurfer sind oder Mittagspausler sind.

              Und das kann man erst wirklich wissen wenn man die weblogs dahingehend statistisch und empirisch auswertet.

              ...

              Ein größeres Problem habt ihr noch nicht erwähnt, der verweis geht ja auf einen anchor eines kompletten Threads und nicht auf ein einzelnes Posting, ich zumindest lese oft auch "drumherum". Wir wollen aber - bisher - nur das Posting zu bewerten!

              Bye bye
              rolf

      3. Hi Rolf,

        1. ein modifiziertes Googlerating
          oft zitierte Postings (also verlinkte) werden hoch geratet

        das wäre vermutlich am einfachsten umzusetzen.

        1. ein Displayrating
          aus dem Archiv oft aufgerufene ...

        Das würde den status quo einzementieren und neuere Beiträge benachteiligen. Google liefert bevorzugt ältere Beiträge als Treffer, die Qualität der Antworten ist in den letzten Jahren jedoch kontinuierlich gestiegen. Es wäre somit ein Schritt in die falsche Richtung.

        1. ein Suchrating
          nach einer Suche oft aufgerufene ...

        Amazon lässt grüßen. ;-) Aber die Idee ist vor allem für Anfänger interessant.

        1. ein Verbleibezeitrating
          wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)

        Das ist unmöglich.

        1. indirektes Rating
          gutes direktes Rating bei verwandten Postings (z.B. des selben Autors) "färben ab"

        Dafür wäre eine Datenbasis von mindestens einem Jahr notwendig. Außerdem schreibt so ziemlich jeder manchmal Mist. :-)

        Persönlich halte ich eine Kombination aus 1. und 5.
        für am erfolgversprechensten,

        Schlag's Daniela vor: http://bugs.selfhtml.org/bug.php?op=add

        Grüße,
        Roland

        1. Hi Roland,

          1. ein modifiziertes Googlerating
            oft zitierte Postings (also verlinkte) werden hoch geratet

          das wäre vermutlich am einfachsten umzusetzen.

          denke ich auch ...schlage es auch regelmäßig vor...

          1. ein Displayrating
            aus dem Archiv oft aufgerufene ...

          Das würde den status quo einzementieren und neuere Beiträge benachteiligen. Google liefert bevorzugt ältere Beiträge als Treffer, die Qualität der Antworten ist in den letzten Jahren jedoch kontinuierlich gestiegen. Es wäre somit ein Schritt in die falsche Richtung.

          Du meinst weil die Topgerateten einer Suche bevorzugt aufgerufen werden und sich der Effekt selbst verstärkt?

          Das Durchschnittsrating alter Beiträge müßte ja nach deiner These signifikant höher liegen.
          Man müßte versuchen den Effekt rauszurechnen, z.B. in dem man auf das Durchschnittsrating des Monats normiert. Oder auch neuere Beiträge bevorzugt, die auf den älteren verweisen.

          1. ein Suchrating
            nach einer Suche oft aufgerufene ...

          Amazon lässt grüßen. ;-)

          ja? war mir nicht bewußt!

          Aber die Idee ist vor allem für Anfänger interessant.

          1. ein Verbleibezeitrating
            wird ein aufgerufenes Archivposting "schnell" wieder verlassen, wars nicht "hilfreich" (eventuell auf die Länge des Postings normiert)

          Das ist unmöglich.

          annähernd doch, siehe https://forum.selfhtml.org/?t=94960&m=577656

          1. indirektes Rating
            gutes direktes Rating bei verwandten Postings (z.B. des selben Autors) "färben ab"

          Dafür wäre eine Datenbasis von mindestens einem Jahr notwendig.

          Mit Methode 1 hättest du die Basis von 7 Jahren.

          Außerdem schreibt so ziemlich jeder manchmal Mist. :-)

          Wieso ziemlich?

          Naja die nächste herausforderung wäre das Rating zu personalisieren, z.B. habe ich an seriösen Tagen keine Lust auf Bio-Polemik , oder an hektischen auf Newbie-Missionierungen im Cheatah-Stil
          (soll nichts über die Fachqualität der Herren aussagen ;)

          Persönlich halte ich eine Kombination aus 1. und 5.
          für am erfolgversprechensten,

          Schlag's Daniela vor: http://bugs.selfhtml.org/bug.php?op=add

          ja bestimmt, aber erst nach einer Erörterung hier.
          Ich bleibe dabei das bugzilla für diskussionen schlechter geeignet ist.

          Tschau
          rolf

  6. hi,

    mal als beispiel das eingangsposting des aktuellen "zu diesem forum"-thread, Umgangston im Forum:

    "Bisher wurde dieses Posting 2 mal als hilfreich empfunden und 11 mal als nicht hilfreich befunden."

    und dieses, wohl doch eher als subjektiv zu bezeichnende "abstimmverhalten" soll jetzt darüber entscheiden, wie gewichtet dieses posting bei einer etwaigen suche im ergebnis auftauchen soll?

    das kann ich nicht unbedingt als nur hilfreich empfinden.

    gruß,
    wahsaga

    --
    "Look, that's why there's rules, understand? So that you _think_ before you break 'em."
    1. yo,

      und dieses, wohl doch eher als subjektiv zu bezeichnende "abstimmverhalten" soll jetzt darüber entscheiden, wie gewichtet dieses posting bei einer etwaigen suche im ergebnis auftauchen soll?

      in dem falle würde ich wahsaga zustimmen. die idee ist sicherlich eine gute, aber ich würde es vorziehen, wenn möglichst "unabhängige" personen/moderatoren die bewertungen vornehmen. zum teil ist man einfach zu sehr von der thematik emotional betroffen.

      auf der anderen seite muss man vielleicht einfach mal demokratie wachsen lassen.

      Ilja

      1. Hi Ilja,

        ich würde es vorziehen, wenn möglichst "unabhängige" personen/moderatoren die bewertungen vornehmen.

        das sollte IMHO durch die Beschränkung auf registrierte Benutzer gewährleistet sein.

        zum teil ist man einfach zu sehr von der thematik emotional betroffen.

        Das wiederum ist eine gute Gelegenheit, über emotionale eigene Beiträge nachzudenken.

        Grüße,
        Roland

        1. yo,

          das sollte IMHO durch die Beschränkung auf registrierte Benutzer gewährleistet sein.

          dabei habe ich meine zweifel, warum registrierte user "unmenschlicher" reagieren sollten als andere.

          Das wiederum ist eine gute Gelegenheit, über emotionale eigene Beiträge nachzudenken.

          zumindestens bin ich mir der "problematik" der emotionen bewußt. dies schließt sicherlich mich mit ein.

          Ilja

      2. Hi.

        auf der anderen seite muss man vielleicht einfach mal demokratie wachsen lassen.

        Das sehe ich auch so. MMn ist der Stil des Self-Forums ein ganz anderer als der des heise-Forums, und zwar im positiven Sinne. Sicher ist, dass man sich niemals _nur_ auf die Bewertungen anderer verlassen kann, aber das werden die Mitdenker hier im Forum sowieso nicht tun. Und wer hier _nicht_ mitdenkt, hat doch sowieso Pech gehabt, oder?

        Ich find's jedenfalls gut, dass hier immer wieder mal Neuerungen im Forum eingebracht werden. Ob sie wirklich sinnvoll sind, zeigt sich mit der Zeit, und das ist OK so.

        Schönen Sonntag noch!
        O'Brien

        --
        Frank und Buster: "Heya, wir sind hier um zu helfen!"
    2. Hallo,

      und dieses, wohl doch eher als subjektiv zu bezeichnende "abstimmverhalten" soll jetzt darüber entscheiden, wie gewichtet dieses posting bei einer etwaigen suche im ergebnis auftauchen soll?

      Wenn man sich auf so etwas einlässt, muss man sich von Anfang an darüber im Klaren sein, dass es nicht um die Bewertung des fachlichen Gehalts und des didaktischen Niveaus gehen wird, sondern um oberflächliche Sympathie und Antipathie als Bauchmeinung. Derjenige, der den besseren Eindruck von sich erzeugt, der weiß, an welche Gefühle und Stimmungen er appellieren muss, bekommt die Stimme. Das lässt sich im Heiseforum gut beobachten, dort läuft nichts anderes mehr ab als diese systematische Rhetorik. Bildzeitungsstil gewinnt.
      Diese Voting-Daten haben nun einmal nichts mit Kritik zu tun. Solche kann nicht in Schemata wie »Das Posting war nicht hilfreich« geäußert werden, das kann nicht das Demokratische an Demokratie sein. Daher wird ein Suchender auch weiterhin nicht darum herumkommen, gehaltvolle Reaktionen auf ein Posting zu studieren.

      Mathias

      1. gudn tach!

        und dieses, wohl doch eher als subjektiv zu bezeichnende "abstimmverhalten" soll jetzt darüber entscheiden, wie gewichtet dieses posting bei einer etwaigen suche im ergebnis auftauchen soll?

        Wenn man sich auf so etwas einlässt, muss man sich von Anfang an darüber im Klaren sein, dass es nicht um die Bewertung des fachlichen Gehalts und des didaktischen Niveaus gehen wird, sondern um oberflächliche Sympathie und Antipathie als Bauchmeinung.

        sehe ich auch so. koennte man das vielleicht durch ein weiteres kriterium verbessern?
        also sowas wie
        * das posting hat mir gefallen
        * das posting hat mir nicht gefallen
        * das posting war hilfreich
        * das posting war nicht hilfreich
        faend ich nicht schlecht, da man dann dazu "gezungen" wird, persoenlichen geschmack von der wichtigeren eigenschaft, naemlich der des hilfreich-seins, zu trennen.
        ob sich dann jemand die geschmacksurteile zu nutze macht oder nicht, ist ja ihm selbst ueberlassen via scoring-filter...
        apropos scoring-filter. wie funktionieren die scoring-regeln? meine angabe "positiv is gut!
        negativ is nedd so gut!" wurde zwar akzeptiert, aber es hat sich nix geaendert... ;-)

        prost
        seth

  7. Hi,

    nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent platzieren?

    [x] dafür. Ich habe gerade ein Posting von MudGuard als "nicht hilfreich" markiert, weil ich instinktiv an der Stelle den nächsten Artikel des Threads erwartet hatte.

    sprich, unterhalb des antwort-feldes?

    Rechts im "nach oben/nach unten"-Balken zwischen Artikel und Antwortformular. Ich sehe keinen Grund, wegen dieser Links die Seiten zu erhöhen - das ist IMHO _immer_ zu prominent.

    Cheatah

    --
    X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
    X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
    X-Will-Answer-Email: No
    X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
    1. Hi,

      nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent platzieren?
      [x] dafür. Ich habe gerade ein Posting von MudGuard als "nicht hilfreich" markiert,

      Morgen früh, 6 Uhr, auf der Wiese hinter der Kirche. Als Waffen habe ich die Zweihand-Schwerter gewählt.

      Rechts im "nach oben/nach unten"-Balken zwischen Artikel und Antwortformular. Ich sehe keinen Grund, wegen dieser Links die Seiten zu erhöhen - das ist IMHO _immer_ zu prominent.

      Keine gute Idee, die oben/unten-Balken zweckzuentfremden. Die sind bei mir ausgeblendet.

      cu,
      Andreas

      --
      Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
      Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
      1. Hi,

        Morgen früh, 6 Uhr, auf der Wiese hinter der Kirche. Als Waffen habe ich die Zweihand-Schwerter gewählt.

        in Ordnung. Vergrabt mein Herz bitte unter der großen Eiche an der Biegung des Flusses.

        Keine gute Idee, die oben/unten-Balken zweckzuentfremden. Die sind bei mir ausgeblendet.

        Direkt darunter?

        Cheatah

        --
        X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
        X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
        X-Will-Answer-Email: No
        X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
        1. Hi,

          Keine gute Idee, die oben/unten-Balken zweckzuentfremden. Die sind bei mir ausgeblendet.
          Direkt darunter?

          Ich find es eigentlich direkt unter dem zu bewertenden Postingtext nicht schlecht - sieht bei mir dank user-css so aus:

          cu,
          Andreas

          --
          Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
          Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
          1. Hi MudGuard,

            Ich find es eigentlich direkt unter dem zu bewertenden Postingtext nicht schlecht - sieht bei mir dank user-css so aus:

            Hm, und wer die Hoch/Runter-Balken drin hat, der wäre dann noch darunter? Aber ansonsten finde ich die Idee der Anordnung recht gut. Na ja, man wird es sicher nicht allen recht machen können, dazu bräuchte man in der MyConfig noch:

            Wo sollen die Bewertungslinks angezeigt werden?
            [ ] Zwischen Nachricht und Threadbaum
            [ ] Zwischen Threadbaum und Antwortfeld
            [ ] Unter dem Antwortfeld

            Aber wir wollen ja mal nicht übertreiben ;-)

            MfG, Dennis.

            --
            Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
            Zufällige Hinweise:
            ------------------------
            Wer die </faq/> gelesen hat, ist klueger!
            ... und wess wie man Links macht ;-)
            1. Hi,

              Hm, und wer die Hoch/Runter-Balken drin hat, der wäre dann noch darunter?

              die Stelle wäre kompatibel zu der von mir beschriebenen.

              Wo sollen die Bewertungslinks angezeigt werden?
              [ ] Zwischen Nachricht und Threadbaum
              [ ] Zwischen Threadbaum und Antwortfeld
              [ ] Unter dem Antwortfeld

               [ ] Gar nicht  
              

              Cheatah

              --
              X-Self-Code: sh:( fo:} ch:~ rl:° br:> n4:& ie:% mo:) va:) de:] zu:) fl:{ ss:) ls:~ js:|
              X-Self-Code-Url: http://emmanuel.dammerer.at/selfcode.html
              X-Will-Answer-Email: No
              X-Please-Search-Archive-First: Absolutely Yes
          2. Hi,

            Ich find es eigentlich direkt unter dem zu bewertenden Postingtext nicht schlecht

            Ich auch, allerdings wäre mir das so wie Du es hast noch viel zu prominent. Interessant, daß Du nicht negativ stimmen willst. ;-)

            Ich finde des so völlig in Ordnung:

            freundliche Grüße
            Ingo

            1. Hi,

              Ich find es eigentlich direkt unter dem zu bewertenden Postingtext nicht schlecht
              Ich auch, allerdings wäre mir das so wie Du es hast noch viel zu prominent. Interessant, daß Du nicht negativ stimmen willst. ;-)

              Ist er zu stark, bist Du zu schwach.
              Bzw. Ist er nicht sichtbar, ist Dein Fenster zu schmal.
              Ich hab den zweiten Link (Nicht hilfreich) rechts floaten lassen (Browserfenster hatte zu dem Zeitpunkt 1280px Breite).
              Im Original waren mir die beiden Links zu dicht beieinander, die Gefahr, versehentlich den falschen zu treffen, war mir zu hoch.

              cu,
              Andreas

              --
              Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
              Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
              1. Hi,

                Bzw. Ist er nicht sichtbar, ist Dein Fenster zu schmal.

                ach so :-) auf dierse Idee war ich garnicht gekommen.

                Im Original waren mir die beiden Links zu dicht beieinander, die Gefahr, versehentlich den falschen zu treffen, war mir zu hoch.

                Mach's doch so wie ich mit :after.

                freundliche Grüße
                Ingo

                1. Hi,

                  Im Original waren mir die beiden Links zu dicht beieinander, die Gefahr, versehentlich den falschen zu treffen, war mir zu hoch.
                  Mach's doch so wie ich mit :after.

                  Nö, mit Deinem After will ich nichts zu tun haben ;-)
                  Mir gefällt das so wie es jetzt ist.

                  cu,
                  Andreas

                  --
                  Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
                  Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
          3. Hallo Andreas,

            Ich find es eigentlich direkt unter dem zu bewertenden Postingtext nicht schlecht - sieht bei mir dank user-css so aus:
            http://temp.andreas-waechter.de/hilfreich.png

            ich habe mir die Links rechts oben ins Eck des Fensters geschoben und die Linktexte etwas verändert:

            Wenn man mit der Maus über "Bisherige Wahl" fährt, bekommt man den Text "Bisher wurde dieses Posting [...]" angezeigt. Der Rahmen um das Ja kommt daher, dass das Posting von dem der Screenshot stammt, mit "hilfreich" bewertet wurde.

            Grüße aus Nürnberg
            Tobias

      2. Hi.

        nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent platzieren?
        [x] dafür. Ich habe gerade ein Posting von MudGuard als "nicht hilfreich" markiert,

        Morgen früh, 6 Uhr, auf der Wiese hinter der Kirche. Als Waffen habe ich die Zweihand-Schwerter gewählt.

        Jungs, bitte, das führt doch zu nichts. Wir brauchen euch beide noch ein Weilchen. Lasst doch bitte eure Sekundanten gegeneinander kämpfen, ja?

        Schönen Sonntag noch!
        O'Brien

        --
        Frank und Buster: "Heya, wir sind hier um zu schlichten!"
    2. Moin!

      [x] dafür. Ich habe gerade ein Posting von MudGuard als "nicht hilfreich" markiert, weil ich instinktiv an der Stelle den nächsten Artikel des Threads erwartet hatte.

      [x] Ich auch. Ich habe heute geschätzte 3 oder vier Bewertungen abgegeben, die ich gar nicht abgeben wollte.

      Könnte man die Dingens als schnelle Lösung nicht wenigstens nach rechts verlegen?

      MFFG (Mit freundlich- friedfertigem Grinsen)

      fastix®

      --
      Als Freiberufler bin ich immer auf der Suche nach Aufträgen: Schulungen, Development. Auch für seriöse Agenturen.
      1. Hi,

        [x] dafür. Ich habe gerade ein Posting von MudGuard als "nicht hilfreich" markiert, weil ich instinktiv an der Stelle den nächsten Artikel des Threads erwartet hatte.
        [x] Ich auch.

        Ihr seid alle so gemein zu mir ...

        cu,
        Andreas

        --
        Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
        Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.
        1. Moin!

          [x] Ich auch.
          Ihr seid alle so gemein zu mir ...

          hehe :)

          Ich meinte, ich bin auch dafür :)

          MFFG (Mit freundlich- friedfertigem Grinsen)

          fastix®

          --
          Als Freiberufler bin ich immer auf der Suche nach Aufträgen: Schulungen, Development. Auch für seriöse Agenturen.
      2. Hallo fastix,

        Könnte man die Dingens als schnelle Lösung nicht wenigstens nach rechts verlegen?

        Ich sag nur: User-Stylesheet ;-)

        Schöne Grüße,

        Johannes

        --
        Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
        ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}
  8. Hallo,

    nettes feature, aber könnte man das ggf. etwas weniger prominent platzieren? sprich, unterhalb des antwort-feldes? da bei jeder antwort drüber wegscrollen zu müssen, finde ich nervig. (oder geht's per user-CSS? ich mag aber keins nutzen :-/)

    hehe, nach einigem rumdoktern habe ich es doch hinbekommen wie ich es mir gewünscht hätte:

    Grüße
    Jeena Paradies

    --
    Ich ziehe ins .net(Z) um - ein neues Zuhause für meine Seite
    --
    Für das Leben gezeichnet - der zweite Weltkrieg aus der eigenen Perspektive
    Einer der letzten Tagebucheinträge meines Großvaters, der den zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erfahren hat.
    1. Hallo Jeena,

      hehe, nach einigem rumdoktern habe ich es doch hinbekommen wie ich es mir gewünscht hätte:

      uiii..., kannste mal zeigen?

      Gruß, Andreas

      --
      SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
      auch in Fragen zu richtiges Deutsch
      1. Hallo,


        uiii..., kannste mal zeigen?

        Jo klar, ganz unten die Sachen mit #nachricht-bewerten http://jeenaparadies.net/t/self.css

        Grüße
        Jeena Paradies

        --
        Ich ziehe ins .net(Z) um - ein neues Zuhause für meine Seite
        --
        Für das Leben gezeichnet - der zweite Weltkrieg aus der eigenen Perspektive
        Einer der letzten Tagebucheinträge meines Großvaters, der den zweiten Weltkrieg am eigenen Leib erfahren hat.
  9. Hallo,

    Ich hatte da gerade noch eine ganz andere Idee - wie wär eine Bewertung so:
    wenn man im Archiv bestimmte Postings/Themen gesucht hat bekommt man also die Ergebnisliste und _da_ markiert man, ob dieser Treffer gut war oder nicht. Dann könnte die Suche sich weiterentwickeln, indem sie "dazulernt". Und dieser prominente Abstimmklotz aus den Postings könnte wieder verschwinden.

    Da Daniela sich ja für KI interessiert, programmiert sie das sicherlich gern ;-)

    Gruß, Andreas

    --
    SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
    auch in Fragen zu richtiges Deutsch
    1. Hi Andreas

      Da Daniela sich ja für KI interessiert, programmiert sie das sicherlich gern ;-)

      Da Daniela jetzt erstmal Version 1 rausbringen will, denkt sie gar nicht erst darüber nach. Du könntest es aber im Bugtracker als Feature Request eintragen damit ich den Vorschlag nicht ganz vergesse. Das heisst aber noch nicht, das er auch umgesetzt wird.

      Gruss Daniela

      1. Hallo Daniela,

        Du könntest es aber im Bugtracker als Feature Request eintragen damit ich den Vorschlag nicht ganz vergesse.

        machich.

        Gruß, Andreas

        --
        SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
        auch in Fragen zu richtiges Deutsch