Hallo

auch wenn mich – gerade aus dem Urlaub zurück – diesen Quatsch mit Jörg/Google weiß alles/1UnitedPower/Carmen/usw schon wieder enorm abstößt und ich eigentlich schon gar keine Lust mehr habe, irgendwas hier zu tun…

Furchtbar. Ich habe mir das alles reingezogen, als ich drauf gestoßen bin, und habe mich angewidert abwenden wollen. Solche Nutzer*innen wie Carmen und Jörg — und damit meine ich nicht den früheren Jörg, sondern seine bescheuerte Google-Mutation — sollte keine Community ertragen müssen. Sie sollten von der Gemeinschaft ein angemessen lautes Feedback erfahren.

Du hast grundsätzlich recht, aber die Forderung nach lauterem Feedback ist ein zweischneidiges Schwert. Ich persönlich habe ja auf Carmen reagiert (hoffentlich nicht unangemessen), musste mich bei Jörgs Sockenpuppe aber raushalten, weil alles, was mir zu seinen Postings durch den Kopf ging, den Ton, hätte ich es niedergeschrieben, nur noch weiter verschärft hätte.

Da ist mir die Wiederkehr von @Camping_RIDER mit seinem gewohnt mäßigenden Tonfall herzlich willkommen gewesen.

Vielleicht täte diesem Raum ein Code Of Conduct gut(, der dann natürlich penibel eingehalten werden muss).

Gerade das Bewertungs-System ist ja unter anderem auch ein Versuch, in genau diese Bresche zu schlagen.

Ja, das ist schon okay. Ihr könntet es verstärken, indem ihr bei z. B. -2 Punkten einen Beitrag nicht mehr anzeigt, sondern ihn mit einem Text verseht, der drauf hinweist, dass der Beitrag für nicht angemessen empfunden wird (oder gegen den Code Of Conduct verstößt, siehe oben), und dass man danach nochmal irgendwo klicken muss, um ihn trotzdem anzuzeigen.

Das könnte zu weit gehen. Die Bewertungsfunktion als Zeichen der Zustimmung und Ablehnung deckt ja ein größeres Spektrum als nur die soziale Bewertung von Beiträgen ab. Da ist ja mindestens noch die fachliche Bewertung. Auch wenn hier wesentlich seltener negativ als positiv bewertet wird, weiß ich nicht, ob ein Ausblenden eines Beitrags nur aufgrund der Bewertung angemessen ist.

Vielleicht sollten wir für solche Diskussionen die vorhandene, aber bisher noch nie benutzte Funktion der Sperr-/Entsperrabstimmung nutzen. Allerdings ist der Kreis derer, die eine Abstimmung initiieren können, und auch derer, die darüber abstimmen dürfen, recht überschaubar.

Tschö, Auge

-- Wo wir Mängel selbst aufdecken, kann sich kein Gegner einnisten.
Wolfgang Schneidewind *prust*
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

096

Die selfhtml-Blase - Was einal war, und was daraus geworden ist.

  1. 0
  2. 3
  3. 5
    1. 1
      1. 0
  4. 0
    1. 3
      1. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 2
              1. 1
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 1
              2. 0
                1. 0
                2. 1
                  1. 1
                    1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
                3. 3
                  1. 3
                4. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                        2. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 1
                  2. 2
                    1. 4
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 1
                        2. 0
                          1. 3
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 2
                                  1. 0
                                    1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 1
                                        2. 1
                                    2. 2
                                      1. 0
                                        1. 1
                                          1. 1
                                            1. 0
                                            2. 0
                                              1. 0
                                                1. 2
                                                  1. 0
                                                2. 0
                                                  1. 0
                                        2. 0
                                          1. 3
                                      2. 1
                                        1. 0
                                2. 2
                                  1. 1
                                    1. 0
                                      1. 1
                                        1. 0
                                    2. 0
                              2. 4
                                1. 0
                          2. 3
                            1. 0
                              1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
            2. 2
              1. 0
                1. 0

                  Wiki - relevant und aktuell!

                  1. 0
                    1. 1
                      1. 0
                      2. 0
                  2. 0
                    1. 0
          2. 0
  5. 8
  6. 3
  7. 1
  8. 0