Hallo Gunnar Bittersmann,

„Der Internet Explorer legt um grafische Links einen gepünktelten Rahmen, wenn sie aktiviert werden. Sie könnten dies mit border: none in der CSS-Datei ausschalten.“

Gibt es solcherart Links eigentlich noch?

„Die meisten Browser stellen per Tastatur ausgewählte Links mit einem gepunkteten Rahmen dar. Es ist eine weit verbreitete, aber dennoch schlechte Praxis, dies per CSS zu unterbinden, da auf diese Weise nicht mehr erkennbar ist, welcher Link nun gerade den Fokus hat.“

Nicht „und“, sondern „oder“.

Im Artikel sollte der Hinweis stehen, dass Links im FLießtext unterstrichen sein sollten.

Danke für die Hinweise.

Bis demnächst
Matthias

-- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen