problematische Seite

Hallo Matthias,

deine Entschlackungsbemühungen, deren Kenntlichmachung du in einer früheren Version deines Vorschlags noch drin hattest, empfinde ich als angemessen.

Gunnars Vorschlag, Zeichenkodierung und Viewport-Meta-Angabe nur kurz zu erklären, finde ich ebenfalls gut – Ich habe die Erfahrung gemacht, dass HTML-Lernende ziemlich frühzeitig auf Probleme mit der Kodierung stoßen und dann via Google als erste „Lösung“ ü finden, statt UTF-8 sauber durchzuziehen.

Der Abschnitt darüber, dass HTML die Grundlage bildet und CSS und JS „on top“ kommen, würde ich vielleicht nur auf einen Satz kürzen, aber nicht ganz weglassen (→ Links innerhalb des Wikis). Vielleicht motiviert man damit die Leser, weiterzumachen und nicht aufzuhören, wenn sie das erste HTML im Standard-Stil ihre Browsers sehen und sich dann denken („Das sieht aber hässlich aus, warum lerne ich dann HTML, wenn es WordPress gibt?“).

Zu den vorgeschlagenen Editoren ist mir auch noch etwas eingefallen:

  • KWrite (≈ Kate) und gedit sind im Vergleich zum Windows-eigenen Notepad ziemlich funktionsreiche Editoren, hier würde ich wegen des vorhandenen Syntaxhighlightings (für Windows) zusätzlich Notepad++ vorschlagen.
  • TextEdit (macOS) ist eigentlich primär eine Textverarbeitungssoftware und muss erst so eingestellt werden, dass sie den HTML-Quelltext und nicht das Resultat anzeigt, hier sollte darauf verwiesen werden, dass der Editor für das Bearbeiten des HTML-Quelltexts erst umgestellt werden muss.
  • Allgemein stellt sich mir die Frage, ob man noch einen Plattform-übergreifenden Editor empfehlen sollte, vielleicht Atom? (ich weiß, es gibt eine Liste mit Editoren, aber es fällt dem Anfänger höchstwahrscheinlich schwer, einen Editor für den Anfang zu wählen)

Gruß
Julius

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen