dedlfix: Heftig: 2.400.000.000 Strafe für Google

Beitrag lesen

Tach!

Glosse?

Ja klar, was sonst? Realität oder zukünftige Realität? So garantiert nicht.

Google ist nicht der Staat und auch keine Behörde mit Monopolstellung und Unausweichlichkeit, wie es zum Beispiel das Finanzamt ist. Als Unternehmen ist es darauf angewiesen, dass die Kunden freiwillig kommen. Wenn sie anfangen würden, die Kunden wie dargestellt zu gängeln und zu bevormunden, wären sie nicht mehr länger die erste Wahl beim Suchen. Sie wollen Geld verdienen und werden deshalb tunlichst alles unterlassen, was die ihnen gewogenen Kunden verprellen würde.

dedlfix.

0 67

Heftig: 2.400.000.000 Strafe für Google

  1. 3
    1. 0
      1. 3
        1. 0
          1. 4
            1. 0
              1. 0
              2. 0
          2. 0
            1. 0
  2. -2
    1. 0
    2. 4
      1. 0
        1. 0
  3. 0
    1. 1
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 1
                1. 2
            2. 4
            3. 3
              1. 0
                1. 0
            4. 0
              1. 0
                1. 1
                2. 0
        2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
              3. 2
          2. 2
      2. 0
        1. 0
          1. 0
      3. 2
  4. 0
  5. 10
    1. 0
      1. 1
      2. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 0
        2. 0
      3. 0