Hej TS,

Und es könnte dann auch zum Untergang des Unternehmens mit all seinen Daten führen. Bzw. wohin die Daten dann versprengt werden, wird nicht mehr nachvollziehbar sein und damit ein erhebliches Gefährdungspotential beinhalten.

Es gibt derzeit keine andere Firma auf der Welt, die die Ausnutzung dieser Daten zum eigenen Wohl besser perfektioniert hat als Google - und die Daten anderen zu geben, die damit weniger anfangen können, bereitet Dir Kopfzerbrechen?

Mich würde es ruhiger schlafen lassen!

Marc

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

067

Heftig: 2.400.000.000 Strafe für Google

  1. 3
    1. 0
      1. 3
        1. 0
          1. 4
            1. 0
              1. 0
              2. 0
          2. 0
            1. 0
  2. -2
    1. 0
    2. 4
      1. 0
        1. 0
  3. 0
    1. 1
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 1
                1. 2
            2. 4
            3. 3
              1. 0
                1. 0
            4. 0
              1. 0
                1. 1
                2. 0
        2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
              3. 2
          2. 2
      2. 0
        1. 0
          1. 0
      3. 2
  4. 0
  5. 10
    1. 0
      1. 1
      2. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 0
        2. 0
      3. 0