Hallo Camping_RIDER,

Ja, man könnte eine Tochterfirma gründen.

Und wer bitte stemmt dann diesen Verwaltungsaufwand?

Ich weiß nicht mit welchen Rechtsformen du Erfahrung hast, aber der grundsätzliche Aufwand ist marginal. Wächst natürlich mit der entsprechenden Verwendung. Doch war das nur ein "könnte" nicht ein "sollte", meine Überlegungen gehen in eine komplett andere Richtung und hatte ich seinerzeit hier ja auch schon mal vorgeschlagen, aber auch nicht weiter wichtig, weil diese nicht auf Interesse stießen.

Gruss
Henry

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen