Aloha ;)

Die Alternative wäre ja, dass ein Tutorial-Leser sich zunächst eine lauffähige PHP Umgebung aufbauen muss.

Da würd ich eher ein "kann" draus machen. Das wäre ein eigenes Tutorial. Der Einstieg in PHP ist imho eher so ein Rundgang durch die Sprache.

Jein. Ein Stück weit geht das ja schon Hand in Hand. Ich finds richtig und wichtig, in irgendeiner Form Beispiele anzubieten, die ohne ein Hand-anlegen des Lesers laufen.

In den meisten Fällen wird eine eigene PHP-Umgebung aber - auch parallel zum Tutorial - sicher erwünscht sein. Man möchte ja auch beim Lesen das eine oder andere mal ausprobieren.

Für ein schnell-mal-testen gibts ja auch sowas wie XAMPP, das ist schnell aufgesetzt und tuts für einfache Zwecke mehr als ausreichend...

Grüße,

RIDER

-- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

# Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

135

Wiki-Push: PHP

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0

                Wiki-Push: PHP / Umfang des Einstieg in PHP-Bereichs

            2. 0

              Wiki-Push: PHP / Lesedauer

  3. 1
    1. 0
      1. 0
      2. 0
        1. 0
      3. 0

        Wiki-Push: PHP / Sandbox

        1. 0
          1. 0
            1. 0
    2. 0