hallo

Hallo beatovich,

Bei einigen Elementen, z.B. p oder li, darf man das schließende Tag weglassen, sofern der Browser zweifelsfrei feststellen kann, wo das Element endet.

Ein Browser kann zweifelsfrei jedes korrekt gesetze <p> mit einem </p> ergänzen. Nur entspricht das nicht immer der Absicht des Autors.

Ich habe jetzt aber keine bessere Formulierung auf der Zunge.

Bei einigen Elementen, z.B. <code>p</code> oder <code>li</code>, darf man das schließende Tag weglassen. Die Browser werden das schließende Tag ergänzen. Allerdings muss das nicht immer mit der Intention des Autors übereinstimmen.

Ich würde gerne, sofern das auch den Tatsachen entspräche, schreiben:

Ein Browser wird ein optionales Endtag an der spätest gültigen Stelle entsprechend den Syntaxregeln ergänzen. Das kann früher oder später geschehen, als es der Autor beabsichtigt. Wenn Sie selber optionale Endtags notieren, müssen diese unbedingt den Syntax-Regeln entsprechen, ansonsten sie zu Fehlern führen.

Ich befürchte nur, dass ich zu optimistisch bin.

-- https://beat-stoecklin.ch/pub/index.html
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen