Lieber Felix,

vielleicht? Für den Assuan-Staudamm hat man Tempelanlagen verlegt. Für den Tempel von Abu Simbel hat man fünf Jahre benötigt. Skaliert das ausreichend für die Cheops-Pyramide, um das in 20 Jahren zu schaffen? Mit heutiger Technik?

Hmm, kann man das vergleichen? Abu Simbel war ein Umzug eines historischen Gebäudes unter der Voraussetzung, dass es an anderem Orte in seiner Urform wieder (möglichst) identisch aufgebaut wird. Die Cheopspyramide hingegen wurde an Ort und Stelle erbaut. Das sind zwei völlig unterschiedliche Bauleistungen. Hinzukommt, dass beim Bau der Cheopspyramide wohl die Unversehrtheit der Arbeiter eher im Hintergrund stand, um das gelinde auszudrücken. Menschenmaterial war ausreichend vorhanden. Krüppel und Tote spielten keine große Rolle.

Ich finde diese Übersicht doch relativ einleuchtend: https://www.cheops-pyramide.ch/pyramiden-zahlen/cheops-arbeitsleistung.html

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

250

Feuer in Paris

  1. 0
    1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
            2. 2
  2. 0
  3. 1
    1. 1
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 1
              1. 1
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
              2. 0
              3. 0
              4. 0
        2. 2
        3. 2
          1. 1
      2. 0
      3. 0
        1. 0
          1. 1
    2. 0
  4. 3
    1. 3
      1. 0
      2. 0
        1. 1
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
          2. 1
            1. 2
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                2. 0
                3. 0
                  1. 0
          3. 0
            1. 0