Hej marctrix,

Es gibt tatsächlich Menschen, die so etwas tun. Ich glaube „machine gun preacher“ (oder so) heißt ein Film, in dem einem solchen Menschen ein Denkmal gesetzt wurde, der alles, was er erschaffen hatte zum Leidwesen und gegen den Willen seiner Familie verkauft hat, um Kinder in Afrika zu retten.

Meine Erinnerung hat mich nicht getäuscht: Machine gun preacher bei Wikipedia

Marc

-- Ceterum censeo Google esse delendam
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „Meta“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

250

Feuer in Paris

  1. 0
    1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
            2. 2
  2. 0
  3. 1
    1. 1
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 1
              1. 1
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
              2. 0
              3. 0
              4. 0
        2. 2
        3. 2
          1. 1
      2. 0
      3. 0
        1. 0
          1. 1
    2. 0
  4. 3
    1. 3
      1. 0
      2. 0
        1. 1
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
          2. 1
            1. 2
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                2. 0
                3. 0
                  1. 0
          3. 0
            1. 0