Auge: Feuer in Paris

Beitrag lesen

Hallo

Ich glaube nicht, dass in dem Moment eine Abwägung zwischen mehreren spendenoptionen statt gefunden hat.

Sag' ich ja. Das ist verständlich, spontane Reaktion und so, lässt aber eben auch dahinter blicken. Der spontane Moment ist ja irgendwann vorbei und dann sollte man auch wieder etwas weiter und freier in verschiedene Richtungen denken können.

Wie Bernd schon richtigerweise anmerkte. Du spendest ja auch unnötigerweise, wenn du schenkst. Seine wir doch mal ehrlich: wie oft stehen Geschenke nur rum, werden weggeworfen, im besten Fall umgetauscht und sind bestenfalls „nice to have“. Absurd im Angesicht sterbender Kinder?

Willst du deinen Kindern erklären, dass du sie genauso lieb hast wie alle anderen Eltern ihre Kinder lieb haben, auch wenn du ihnen nichts schenkst, weil die Kinder in Afrika das Geld viel dringender nötig haben!

Was soll immer dieser Schwachsinn, die Sorge um die eigene Familie und das eigene Umfeld der Spendenbereitschaft für $irgendwas, zum Beispiel sterbende Menschen, weit weg entgegenzustellen? Natürlich ist mir, wie wohl jedem anderen auch, die Sorge um mein Umfeld das Nächste und Wichtigste.

Ist denn Notre Dame eure Familie? Ist denn Notre Dame euer eigenes Umfeld? Meine und meines ist es nicht.

Auch ich war bestürzt, als ich von dem Brand erfuhr, schließlich ist Notre Dame ein wichtiges Bauwerk, ein Denkmal für die europäische Kultur und Geschichte. Und das sage ich, obwohl ich mit den Katholen nichts am Hut habe. Aber da sie eben nicht zu meiner Familie und nicht zu meinem Umfeld gehört, ist meine Spendenbereitschaft für ihre Wiederherstellung nicht kleiner oder größer als die für die Rettung von fernen Menschenleben. Das, zumal Frankreich kein armer Staat ist, der als Eigentümer des Bauwerks nicht für seine Wiederherstellung aufkommen könnte. Das sähe ich zum Beispiel bei den Buddhas von Bamiyan anders, wenn ich denn davon ausgehen könnte, dass die wiederhergestellten Statuen die nächsten politischen Umbrüche in Afghanistan heil überstehen.

Ansonsten halte ich es in diesem Fall mit der Partei Die Partei, auch wenn die sonst nicht so meins sind. Beileid auch aus Alleppo.

Tschö, Auge

--
Ein echtes Alchimistenlabor musste voll mit Glasgefäßen sein, die so aussahen, als wären sie beim öffentlichen Schluckaufwettbewerb der Glasbläsergilde entstanden.
Hohle Köpfe von Terry Pratchett
2 53

Feuer in Paris

  1. 0
    1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
            2. 2
  2. 0
  3. 2
    1. 1
      1. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 1
              1. 1
                1. 0
                  1. 1
                    1. 0
              2. 0
              3. 0
              4. 0
        2. 3
        3. 2
          1. 2
      2. 0
      3. 0
        1. 0
          1. 1
    2. 0
  4. 3
    1. 4
      1. 0
      2. 0
        1. 1
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
          2. 1
            1. 2
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                2. 0
                3. 0
                  1. 0
          3. 0
            1. 0
  5. 1
    1. 0
      1. 0