Antwort an „Rolf B“ verfassen

Hallo Felix,

Deine Auffassung habe ich auch lange Zeit vertreten, bin aber in letzter Zeit anderer Meinung geworden. Was hat Geschlechtsidentität mit Biologie zu tun?

Gerade die Personen, die zur D-Kategorie gehören, pfeifen auf ein XX oder XY in ihrem Chromosomensatz, denen geht es darum, wie sie empfinden, und erwarten eine entsprechende Wertschätzung ihrer Empfindung.

Abgesehen davon ist das mit der Binarität nicht so einfach. Ein Chromosomensatz ungleich XX oder XY nicht zwingend kaputt. Kaputt heißt Totgeburt, das Spektrum ist aber etwas breiter, von tot über verschiedene Behinderungsstufen bis "merkt gar nichts davon" und Überraschungen wie XX-Männern und XY-Frauen.

Rolf

--
sumpsi - posui - clusi
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

abbrechen