Antwort an „Der Martin“ verfassen

Mahlzeit,

[...] die Leerzeichen mit einem vorangestellten Backslash escapen. Diese in der bash AFAIK bevorzugte Methode kennt Windows nicht.

Die wäre unter Windows, wo der Backslash die Bedeutung des Trenners zwischen den Pfadbestandteilen hat, auch eher kontraproduktiv. 😉

das liegt auf der Hand. Wenig bekannt ist allerdings, dass Windows mindestens seit 5.0 auch den normalen, vorwärts gerichteten Slash als Verzeichnistrenner versteht. Zumindest auf API-Ebene; in der Shell nicht durchgehend.
Das bevorzugte Verzeichnis-Trennzeichen wird in WIndows wohl auf absehbare Zeit der Backslash bleiben.

Ciao,
 Martin

--
Computer müssen weiblich sein: Eigensinnig, schwer zu durchschauen, immer für Überraschungen gut - aber man möchte sie nicht missen.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

abbrechen