Stefan Muenz: Java-Volltextsuche fuer SELFHTML

Beitrag lesen

Hallo Stefan,

Da wirds dann erst spannend, ob das dann noch mit Java geht? Der Katalog Allesklar hatte seine sehr elegante und funktionale Navigation mit Java realisiert und jetzt seit geraumer Zeit als Option versteckt und auf der Homepage zu normalem CGI gewechselt. Die Erfahrung zeigt leider immer wieder, dass komplexere Anwendungen in Java, so sinnvoll sie auch sein mögen, nicht so recht akzeptiert werden.

Leider. Denn was die Demo-Applets mit den zappelnden Maskottchen koennen, geht viel besser mit animierten GIFs, und so Sachen wie Text-Ticker mit DHTML. Bleiben eigentlich nur die groesseren, "ernsthafteren" Anwendungen. Und da ist halt wieder so schnell Schluss mit den Systemressourcen der meisten Anwenderrechner - offenbar verursacht jede eingebundene Klassenbibliothek wieder Unmengen an zu reservierendem Arbeitsspeicher. Bei Such-Applets kommen die Dateien mit den Indexdaten dazu, die eingelesen werden muessen - je mehr, desto kritischer.
Das Beste, was ich von Java kenne, sind immer noch die Chat-Applets <g>...

viele Gruesse
  Stefan Muenz