H2O: Lernstandserhebung - Was haltet ihr davon? - Wer schreibt mit?

1574

Lernstandserhebung - Was haltet ihr davon? - Wer schreibt mit?

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                2. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
  2. 0
    1. 0
  3. 0
    1. 0

      Korrektur

      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                    2. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0

                                Nichtssagende Aussagen

                                1. 0
  4. 0
    1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                  2. 0
                                                    1. 0
                                            2. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                              2. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                  2. 0
                                                    1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                        2. 0
                          1. 0
                            1. 0
                2. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                  2. 0
                    1. 0
        3. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
                1. 0
                2. 0
                  1. 0
                    1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
    3. 0
  5. 0
    1. 0
      1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
  6. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
  7. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
  8. 0
    1. 0
  9. 0
    1. 0
  10. 0

    Lernstandserhebung/Studiengebüren

    1. 0
  11. 0

    Hier sind sie: Die Aufgaben *gg*

    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0

                                              Mathe(info)

                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                              2. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
          2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0

                                        _w_ahsage wie _w_eiblich *g*

                                        1. 0
      2. 0
  12. 0

    Habt ihr schon die Ergebnisse?

    1. 0
    2. 0
    3. 1
      1. 1
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                              3. 0
                                1. 0
                2. 0
                  1. 0
                  2. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                            2. 0

                                              mit remote-signature Zufalls-Signaturen einbinden

                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0

                                                      Rekord?

                                                      1. 0
                                                        1. 0

                                                          Rekord!

                                          2. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                        2. 0
                                  2. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                2. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                            2. 0
                              1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                                                1. 0
                                                                  1. 0
                                                                    1. 0
                                                              2. 0
                                                                1. 0
                                                                  1. 0
                                                                    1. 0
                                                                      1. 0
                                                                        1. 0
                                                                          1. 0
                                                                            1. 0
                                                                              1. 0
                                                                                1. 0
                                                                                  1. 0
                                                                                    1. 0
                                                                                      1. 0
                                                                                        1. 0
                                                                                          1. 0
                                                                                            1. 0
                                                                                              1. 0
                                                                                                1. 0

                                                                                                  Mozilla

                                                                                                  1. 0
                                                                                                    1. 0
                                                                                                      1. 0

                                                                                                        Opera!

                                                                                                        1. 0

                                                                                                          Firefox & Netscape

                                                                                                          1. 0
                                                                                                            1. 0
                                                                                                              1. 0
                                                                                                                1. 0
                                                                                                                  1. 0
                                                                                                                    1. 0
                                                                                                                      1. 0
                                                                                                                  2. 0
                                                                          2. 0
                                                                            1. 0
                                                                              1. 0
                                                                                1. 0
                                                                                  1. 0
                                    2. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                                                1. 0
                                                        2. 0
                                                          1. 0
                                                          2. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                                                1. 0
                                                                  1. 0
                                                                    1. 0
                                                                      1. 0
                                                                        1. 0
                                                                          1. 0

                                                                            Die besten Sprüche *g*

                                                                            1. 0
                                                                              1. 0
                                                                                1. 0
                                                                                  1. 0
                                                                                    1. 0
                                                                                    2. 0

                                                                                      Revolution: Internet abschaffen?

                                              2. 0
                                                1. 0
                                      2. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                              2. 0
                                2. 0
                            2. 0
                              1. 0
  13. 0

    Lernstandserhebung in Deutsch

    1. 0
      1. 0
      2. 0
  14. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
  15. 0

    Und zum Schluss noch Englisch

    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0

                                    Wunsch an CK

                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                          2. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                              2. 0
                                                1. 0
                      2. 0
                        1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                    2. 0
                                      1. 0
                                2. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                    3. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                          2. 0
                                            1. 0
                                              1. 0

                                                Chinesisch

                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                              2. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                          3. 0
                                            1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 1
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
          2. 0
            1. 0

Hallo.

Morgen ist die Lernstandserhebung in Mathe und da interessiert mich mal eure Meinung zu diesem Thema und vor allem ob noch jemand außer mir mitschreibt.

Ist da noch wer mit dabei? Also alle 9. Klassen in Deutschland schreiben ja.

Mir gefällt's zwar nicht gerade, aber die Arbeiten werden schließlich nicht gewertet (zumindest offiziell nicht, wir wollen ja mal nicht hoffen, dass sich die Lehrer heimlich Notiz machen *g*).
Wir kriegen alle Materialien vom Lehrer mitgebracht, bis auf Stifte, Radiergummi & Co.
Ist das nicht ein Komfort? Papier und Heft bringt der Lehrer mit (da kann man schon mal nicht viel vergessen *g*).
Dann müssen wir mit einem Bleistift unsere Namen auf das Heft schreiben und nachdem die Lehrer die Arbeiten korrigiert haben (vorher müssen wir die natürlich noch schreiben ;D ) radieren sie die Namen weg, damit das also ganz "anonym" ist.
Dann werden ein paar Arbeiten an höhere Stellen geschickt, aber Genaueres darüber weiß ich auch nicht.

Die Dauer ist wirklich wahnsinnig! (1 Schulstunde = 45 min)
- In Mathe 2 Schulstunden
- In Deutsch 3 Schulstunden
- Und in Englisch auch übertriebene 3 (!!!) Stunden.

Was sollen wir die ganze Zeit denn machen? Die Aufgaben müssen ja riesig sein...
Na wenigstens können wir während der Arbeit Essen und Trinken. *g*

Ich habe mir die Beispiele auf http://www.learn-line.nrw.de/angebote/lernstand9/ mal kurz angesehen.

Mathe war schon schwer, Deutsch noch extremer, aber Englisch...

H2O

-- #*~!:     Und morgen ist Lerstandserhebung...
Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

  1. Hi,

    Ich habe mir die Beispiele auf http://www.learn-line.nrw.de/angebote/lernstand9/ mal kurz angesehen.

    Ich hab mir nur eine einzige Aufgabe aus den Mathe-Beispielen angesehen:

    "Mit welcher Einheit bestimmt man am besten das Gewicht eines 20cm langen Würstchens?"

    Die Fragestellung ist an sich schon unsinnig - denn das Gewicht bestimmt man nicht mit einer Einheit, sondern mit einem Meßgerät, auch Waage genannt.

    Die 5 möglichen Antworten passen aber selbst dann nicht, wenn gemeint wäre, welche Einheit man beim Gewicht zweckmäßigerweise verwendet:

    Zentimeter
    Kilogramm
    Gramm
    Millimeter
    Minuten

    Saudumm, keine einzige Gewichtseinheit dabei.

    Ach so, die ganze Aufgabe hat ja auch mit Mathematik nichts zu tun, sondern mit Physik ...

    Da hätten wohl erstmal diejenigen, die die Aufgaben gestellt haben, nochmal auf ihren Lernstand hin überprüft werden sollen ...

    cu,
    Andreas

    Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.

    -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
    1. Hallo MudGuard,

      Kilogramm
      [...]
      Saudumm, keine einzige Gewichtseinheit dabei.

      Ach so, die ganze Aufgabe hat ja auch mit Mathematik nichts zu tun,
      sondern mit Physik ...

      Siehst du, und genau deshalb steht sie nicht bei Physik, sondern bei
      Mathematik. Der Unterschied zwischen Masse und Gewicht ist im Volksmund
      und anderen Fachrichtungen als Physik faktisch nicht vorhanden.

      Grüße,
       CK

      --
      Microsoft: Where do you want to go today?
      Linux: Where do you want to go tomorrow?
      FreeBSD: Are you guys coming, or what?
      http://wwwtech.de/

      1. Hallo Christan,

        Der Unterschied zwischen Masse und Gewicht ist im Volksmund
        und anderen Fachrichtungen als Physik faktisch nicht vorhanden.

        wohl auch deshalb, weil wir unsere Würstchen so selten auf dem Mond essen ;-)

        Gruß, Andreas

        --
        SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
        auch in Fragen zu richtiges Deutsch

        1. Hallo Andreas,

          Der Unterschied zwischen Masse und Gewicht ist im Volksmund
          und anderen Fachrichtungen als Physik faktisch nicht vorhanden.

          wohl auch deshalb, weil wir unsere Würstchen so selten auf dem Mond
          essen ;-)

          Hehe, vermutlich ;-)

          Grüße,
           CK

          --
          Der Verstand steht ueber allem. Was durch die Vorstellungskraft nicht geschaffen werden kann, existiert nicht.
          http://wwwtech.de/

    2. Hallo MudGuard.

      "Mit welcher Einheit bestimmt man am besten das Gewicht eines 20cm langen Würstchens?"

      *lol* Hast du dir das jetzt ausgedacht?

      Die 5 möglichen Antworten passen aber selbst dann nicht, wenn gemeint wäre, welche Einheit man beim Gewicht zweckmäßigerweise verwendet:
      Zentimeter
      Kilogramm
      Gramm
      Millimeter
      Minuten

      *gg*

      Saudumm, keine einzige Gewichtseinheit dabei.
      Ach so, die ganze Aufgabe hat ja auch mit Mathematik nichts zu tun, sondern mit Physik ...

      tsss...

      Da hätten wohl erstmal diejenigen, die die Aufgaben gestellt haben, nochmal auf ihren Lernstand hin überprüft werden sollen ...

      Tolle Idee 8)

      Schönen Abend, H2O

      -- #*~!:     Tja, mir fehlen die Worte...
      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

      1. Hi,

        "Mit welcher Einheit bestimmt man am besten das Gewicht eines 20cm langen Würstchens?"

        *lol* Hast du dir das jetzt ausgedacht?

        Nö: http://www.uni-landau.de/vera/downloads/Aufgabenbeispiele.pdf

        cu,
        Andreas

        Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.

        -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
        1. Hallo MudGuard.

          Nö: http://www.uni-landau.de/vera/downloads/Aufgabenbeispiele.pdf

          *rofl*
          Du hast die Lernstandserhebung für die 4. Klassen erwischt.
          Die wurden schon vor den Ferien gemacht.

          *lol* Die für die 9. Klasse sehen ein bisschen anders aus.

          H2O

          -- #*~!:     Tja, mir fehlen die Worte...
          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

          1. Hi,

            Nö: http://www.uni-landau.de/vera/downloads/Aufgabenbeispiele.pdf

            *rofl*
            Du hast die Lernstandserhebung für die 4. Klassen erwischt.

            Und? Ändert das was an der Fehlerhaftigkeit der Frage, ob sie für die 4. oder die 9. Klasse ist?

            cu,
            Andreas

            Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.

            -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
            1. Hallo MudGuard.

              Und? Ändert das was an der Fehlerhaftigkeit der Frage, ob sie für die 4. oder die 9. Klasse ist?

              Das nicht, aber hast du schon mal daran gedacht, dass man eine Frage für eine 4. Klasse anders stellen muss, als die für eine 9. Klasse?

              Schönen Tag noch, H2O

              -- #*~!:     Lernstandserhebung ist gemacht ;)
              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

              1. Hallo H2O,

                Und? Ändert das was an der Fehlerhaftigkeit der Frage, ob sie für
                die 4. oder die 9. Klasse ist?

                Das nicht, aber hast du schon mal daran gedacht, dass man eine Frage
                für eine 4. Klasse anders stellen muss, als die für eine 9. Klasse?

                Hehe, ich stells mir gerade vor, wie man einem Viertklaessler versucht,
                den Unterschied zwischen Masse und Gewicht zu erklaeren ;-)

                Grüße,
                 CK

                --
                Sich erinnern bedeutet, aus einer Erfahrung nicht ausreichend gelernt zu haben.
                http://wwwtech.de/

                1. Schöne Grüße,

                  Und? Ändert das was an der Fehlerhaftigkeit der Frage, ob sie für
                  die 4. oder die 9. Klasse ist?

                  Das nicht, aber hast du schon mal daran gedacht, dass man eine Frage
                  für eine 4. Klasse anders stellen muss, als die für eine 9. Klasse?

                  Hehe, ich stells mir gerade vor, wie man einem Viertklaessler versucht,
                  den Unterschied zwischen Masse und Gewicht zu erklaeren ;-)

                  Ich glaube, dass ich das zumindest bei Manchen schaffen würde. Ob es im Rahmen des regulären Unterrichts sinnvoll wäre, ist eine andere Frage ;-)

                  Schöne Grüße,

                  Johannes

                  ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                  -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                  1. Johannes,

                    Hehe, ich stells mir gerade vor, wie man einem Viertklaessler versucht,
                    den Unterschied zwischen Masse und Gewicht zu erklaeren ;-)

                    Ich glaube, dass ich das zumindest bei Manchen schaffen würde. Ob es im Rahmen des regulären Unterrichts sinnvoll wäre, ist eine andere Frage ;-)

                    Wenn du da mal nicht falsch glaubst, du hast das Interesse der "Kinder" in dieses Thema nicht berücksichtigt...

                    MfG, Dennis.

                    Zufällige Hinweise:
                    ------------------------
                    Meine Homepage: http://www.riehle-web.com
                    Tutorial: http://tutorial.riehle-web.com

                    -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                2. Hallo Christian.

                  Hehe, ich stells mir gerade vor, wie man einem Viertklaessler versucht,
                  den Unterschied zwischen Masse und Gewicht zu erklaeren ;-)

                  *lol*

                  Wir haben's aber auch erst vor ein paar Wochen gelernt.
                  Masse ist immer gleich, Gewicht ist ortsabhängig oder so in der Art... ;)

                  Mls, H2O

                  -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                  1. Hallo H2O,

                    Masse ist immer gleich, Gewicht ist ortsabhängig oder so in der Art... ;)

                    Vor allem ist Gewicht eine Kraft, die Gravitationskraft, und ergibt sich
                    aus F_{grav} = -G * \frac{m*M}{r^2}. m ist dabei die Masse des kleineren
                    Koerpers, M ist die Masse des groesseren Koerpers. r ist die Entfernung
                    des Massenmittelpunkts kleineren Koerpers zum Massenmittelpunkt des
                    groesseren Koerpers. Und _daraus_ ergibt sich, dass das Gewicht auch
                    abhaengig von der Entfernung der beiden Koerper zueinander ist und damit
                    ortsabhaengig, ja. Das Gewicht wird uebrigens in Newton (N) gemessen, die
                    Masse in Kilogram (kg).

                    Die _Masse_ bleibt ueberall gleich, das Gewicht dagegen nicht, richtig.

                    Grüße,
                     CK

                    --
                    Nichts zu begehren, das ist der Weg.
                    http://wwwtech.de/

                    1. Hallo Christian.

                      [...] aus F_{grav} = -G * \frac{m*M}{r^2} [...]

                      Ja, soweit waren wir dann doch noch nicht... *g*

                      Koerpers, M ist die Masse des groesseren Koerpers. r ist die Entfernung
                      des Massenmittelpunkts kleineren Koerpers zum Massenmittelpunkt des
                      groesseren Koerpers. Und _daraus_ ergibt sich, dass das Gewicht auch
                      abhaengig von der Entfernung der beiden Koerper zueinander ist und damit
                      ortsabhaengig, ja. [...]

                      Gut, das werden wir hoffentlich noch lernen.

                      Das Gewicht wird uebrigens in Newton (N) gemessen, die
                      Masse in Kilogram (kg).

                      Ha! Das hätte ich auch noch gewusst!
                      Schließlich mussten wir das nicht umsonst alles auswendig lernen ;)

                      Die _Masse_ bleibt ueberall gleich, das Gewicht dagegen nicht, richtig.

                      Fehlt nur noch die Note von Physiklehrer Hr. Kruse. *gg*

                      Mls, H2O

                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                      1. Hallo H2O,

                        Das Gewicht wird uebrigens in Newton (N) gemessen, die
                        Masse in Kilogram (kg).

                        Ha! Das hätte ich auch noch gewusst!
                        Schließlich mussten wir das nicht umsonst alles auswendig lernen ;)

                        Dann kannst du mir ja sicher jetzt auch sagen, womit man die _Masse_ messen
                        kann: mit einer Federwage oder einer Balkenwage?

                        Grüße,
                         CK

                        --
                        Death is God's way of telling you not to be such a wise guy.
                        http://wwwtech.de/

                        1. Hallo Christian.

                          Dann kannst du mir ja sicher jetzt auch sagen, womit man die _Masse_ messen
                          kann: mit einer Federwage oder einer Balkenwage?

                          OK, dann muss ich erst nochmal nachdenken.

                          Also mit der Federwage kann man das Gewicht messen, meine ich zumindest.

                          Und mit der Balkenwaage kann man die Masse messen, denn damit wird ja nur verglichen.

                          Oder konnte man es mit beiden machen?

                          *LOL* Ist wohl doch schon was länger her...

                          Mls, H2O

                          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                          1. Hallo H2O,

                            Dann kannst du mir ja sicher jetzt auch sagen, womit man die _Masse_
                            messen kann: mit einer Federwage oder einer Balkenwage?

                            OK, dann muss ich erst nochmal nachdenken.

                            Also mit der Federwage kann man das Gewicht messen, meine ich zumindest.

                            Korrekt, mit der Federwage misst man nur die Kraft, die auf die Feder
                            wirkt.

                            Und mit der Balkenwaage kann man die Masse messen, denn damit wird ja
                            nur verglichen.

                            Auch korrekt :)

                            Grüße,
                             CK

                            --
                            Sobald dir ein Gedanke kommt, lache über ihn.
                            http://wwwtech.de/

                            1. Hallo Christian.

                              Korrekt, mit der Federwage misst man nur die Kraft, die auf die Feder
                              wirkt.

                              Auch korrekt :)

                              *uiii_fein*

                              Da hat mir der Physik-Unterricht ja doch was genützt.

                              (und btw: Gut geraten...)

                              Mls, H2O

                              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                    2. Hi,

                      Die _Masse_ bleibt ueberall gleich,

                      solange die Geschwindigkeit der Masse konstant ist ...

                      m = m0/(sqrt(1 - (v/c0)²))

                      mit m = Masse, m0 = Masse bei Geschwindigkeit 0, v = Geschwindigkeit der Masse, c0 = Lichtgeschwindigkeit im Vakuum

                      cu,
                      Andreas

                      Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.

                      -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
                      1. Hallo MudGuard,

                        Die _Masse_ bleibt ueberall gleich,

                        solange die Geschwindigkeit der Masse konstant ist ...

                        m = m0/(sqrt(1 - (v/c0)²))

                        mit m = Masse, m0 = Masse bei Geschwindigkeit 0, v = Geschwindigkeit
                        der Masse, c0 = Lichtgeschwindigkeit im Vakuum

                        Ja, aber die relative Massenzunahme kann nun wirklich vernachlaessigt
                        werden :)

                        Grüße,
                         CK

                        --
                        Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.
                        http://wwwtech.de/

                        1. Hi,

                          Ja, aber die relative Massenzunahme kann nun wirklich vernachlaessigt
                          werden :)

                          Das hängt von der Geschwindigkeit ab.

                          cu,
                          Andreas

                          Fachfragen per E-Mail halte ich für unverschämt und werde entsprechende E-Mails nicht beantworten. Für Fachfragen ist das Forum da.

                          -- Warum nennt sich Andreas hier MudGuard?
                          1. Hallo MudGuard,

                            Ja, aber die relative Massenzunahme kann nun wirklich vernachlaessigt
                            werden :)

                            Das hängt von der Geschwindigkeit ab.

                            Wie auch immer, dass die Masse abhaengig ist von der Geschwindigkeit habe
                            ich nicht bestritten, ich sagte, sie ist _orts_unabhaengig. Und das ist sie.

                            Grüße,
                             CK

                            --
                            No Shoes On Mat!
                            http://wwwtech.de/

                  2. Hallo du da draußen,

                    Wir haben's aber auch erst vor ein paar Wochen gelernt.
                    Masse ist immer gleich, Gewicht ist ortsabhängig oder so in der Art... ;)

                    Also uns wurde letztes Jahr Folgendes beigebracht:
                    Das Gewicht heißt ab jetzt Masse, ist überall gleich und »Gewicht« gibt es ab jetzt nicht mehr... Da sieht man mal wieder, wie toll der Lehrplan (oder besser: Leerplan) heutiger Schulen ist...

                    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                    Candid Dauth (Dogfish)

                    --
                    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                    http://cdauth.net.tc/

                    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                    1. Hallo Candid,

                      Wir haben's aber auch erst vor ein paar Wochen gelernt.
                      Masse ist immer gleich, Gewicht ist ortsabhängig oder so in der Art... ;)

                      Also uns wurde letztes Jahr Folgendes beigebracht:
                      Das Gewicht heißt ab jetzt Masse, ist überall gleich und »Gewicht« gibt es ab jetzt nicht mehr... Da sieht man mal wieder, wie toll der Lehrplan (oder besser: Leerplan) heutiger Schulen ist...

                      In welcher Stufe bist du?

                      Schöne Grüße,

                      Johannes

                      ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                      -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                      1. Hallo du da draußen,

                        In welcher Stufe bist du?

                        Im Moment in Klasse 10.

                        Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                        Candid Dauth (Dogfish)

                        --
                        »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                        http://cdauth.net.tc/

                        ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                    2. Hallo Candid.

                      Das Gewicht heißt ab jetzt Masse, ist überall gleich und »Gewicht« gibt es ab jetzt nicht mehr... Da sieht man mal wieder, wie toll der Lehrplan (oder besser: Leerplan) heutiger Schulen ist...

                      *lol*

                      Wo hast du das denn gelernt?
                      Online-Kurs? ;)

                      Mls, H2O

                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch folgt nächste Woche
                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                      1. Hallo du da draußen,

                        Wo hast du das denn gelernt?
                        Online-Kurs? ;)

                        ;-)
                        In einem Online-Kurs würde man mir bestimmt nicht soetwas »verzapfen«... ;-)
                        Nein, das wurde uns ernsthaft im Physik-Unterricht erzählt...

                        Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                        Candid Dauth (Dogfish)

                        --
                        »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                        http://cdauth.net.tc/

                        ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                        1. Hallo Candid.

                          In einem Online-Kurs würde man mir bestimmt nicht soetwas »verzapfen«... ;-)

                          *gg*

                          Nein, das wurde uns ernsthaft im Physik-Unterricht erzählt...

                          Ernsthaft... Sagt man dann... ;)

                          Mls, H2O

                          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

  2. Hi H20!

    Morgen ist die Lernstandserhebung in Mathe und da interessiert mich mal eure Meinung zu diesem Thema und vor allem ob noch jemand außer mir mitschreibt.

    Ist da noch wer mit dabei? Also alle 9. Klassen in Deutschland schreiben ja.

    Ich habe es schon hinter mir :-) Nur bei uns in Bayern heißt das ganze Jahrgangsstufentest und wird als einfache mündliche Note gezählt. Es wird dabei der ganze bisher gehabte Stoff abgefragt, also in meinem Falle von der 5. bis zur 10. Klasse Gymnasium.

    Wir (10. Klasse) mussten einen in Mathe und in Englisch schreiben, die 8ten sowie die 6ten in Deutsch und Mathe. Das gibt es bei uns aber schon übrigens rund zwei Jahre.

    Mir gefällt's zwar nicht gerade, aber die Arbeiten werden schließlich nicht gewertet (zumindest offiziell nicht, wir wollen ja mal nicht hoffen, dass sich die Lehrer heimlich Notiz machen *g*).

    Bei uns gibt es da leider Noten, aber immerhin kann ich mit einer 1 (Mathe) und einer 2 (Englisch) gut leben, wenn man sich da mal die bayernweiten Ergebnisse anschaut...

    Wir kriegen alle Materialien vom Lehrer mitgebracht, bis auf Stifte, Radiergummi & Co.
    Ist das nicht ein Komfort? Papier und Heft bringt der Lehrer mit (da kann man schon mal nicht viel vergessen *g*).

    Außer den Kopf vielleicht...

    Haha, ich weiß dummer Witz - den bringen unsere Lehrer aber ständig *g*

    Dann werden ein paar Arbeiten an höhere Stellen geschickt, aber Genaueres darüber weiß ich auch nicht.

    Bei uns werden die korrigierten Test dann zum Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung nach München geschickt, wo sie dann abermals noch einmal stichprobenhaft geprüft werden, um dann eine genaue Statistik zu erstellen.

    Die Dauer ist wirklich wahnsinnig! (1 Schulstunde = 45 min)
    - In Mathe 2 Schulstunden
    - In Deutsch 3 Schulstunden
    - Und in Englisch auch übertriebene 3 (!!!) Stunden.

    Das ist aber allerhand sehr lange ;-) Wir hatten lediglich 45min Zeit für einmal 5 Seiten (Mathe) bzw. 8 Seiten (Englisch).

    Mathe war schon schwer, Deutsch noch extremer, aber Englisch...

    Du wirst das schon schaffen ;-) Viel Glück!!

    Grüße,
    Fabian St.

    --
    Endlich online: http://fabis-site.net
    --> XHTML, CSS, PHP-Formmailer, Linux

    Selfcode: ie:% fl:|  br:^ va:) ls:& fo:) rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:| mo:) zu:)

    1. Hallo Fabian.

      Ich habe es schon hinter mir :-) Nur bei uns in Bayern heißt das ganze Jahrgangsstufentest und wird als einfache mündliche Note gezählt. Es wird dabei der ganze bisher gehabte Stoff abgefragt, also in meinem Falle von der 5. bis zur 10. Klasse Gymnasium.

      1. Klasse? Ich dachte nur die 9ten.
        Aber bei euch heißt es ja auch anders.

      Bei uns gibt es da leider Noten, aber immerhin kann ich mit einer 1 (Mathe) und einer 2 (Englisch) gut leben, wenn man sich da mal die bayernweiten Ergebnisse anschaut...

      *uuuiii* 1 & 2, da hat man ja mal was zum Vorzeigen *g*

      Außer den Kopf vielleicht...
      Haha, ich weiß dummer Witz - den bringen unsere Lehrer aber ständig *g*

      *aarrggghhh* Genau das habe ich gedacht.

      Bei uns werden die korrigierten Test dann zum Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung nach München geschickt, wo sie dann abermals noch einmal stichprobenhaft geprüft werden, um dann eine genaue Statistik zu erstellen.

      Sowas in der Art wird warscheinlich auch bei uns passieren.

      Das ist aber allerhand sehr lange ;-) Wir hatten lediglich 45min Zeit für einmal 5 Seiten (Mathe) bzw. 8 Seiten (Englisch).

      Puhh. Habt ihr ein Glück.

      Du wirst das schon schaffen ;-) Viel Glück!!

      Danke dir, werde ich brauchen *g*

      Schönen Abend, H2O

      -- #*~!:     Tja, mir fehlen die Worte...
      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

  3. Hallo ihr da draußen,

    Morgen ist die Lernstandserhebung in Mathe und da interessiert mich mal eure Meinung zu diesem Thema und vor allem ob noch jemand außer mir mitschreibt.

    Hmm... Ist das dieses Jahr neu eingeführt worden? Also bei uns gab es letztes Jahr sowas noch nicht... Und wie kommt es dann, dass Fabian das in der 10. Klasse schreibt? Ist das nur bayernweit?
    Bei uns gibt es afaik nur die Zentralen Klassenarbeiten am Ende des Schuljahres.

    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
    Candid Dauth (Dogfish)

    --
    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

    http://cdauth.net.tc/

    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

    1. Hallo ihr da draußen,

      Schätzungsweise hast du mit »Land« wohl nur ein Bundesland gemeint... Vermutlich Nordrhein-Westfalen?

      Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
      Candid Dauth (Dogfish)

      --
      »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

      http://cdauth.net.tc/

      ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

      1. Hallo Candid.

        Schätzungsweise hast du mit »Land« wohl nur ein Bundesland gemeint... Vermutlich Nordrhein-Westfalen?

        Ne, eigentlich nicht.
        Soweit ich weiß, wird dieses Jahr das erste Mal in ganz Deutschland die 9. Klasse geprüft.

        H2O

        -- #*~!:     Tja, mir fehlen die Worte...
        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

        1. H2O,

          Soweit ich weiß, wird dieses Jahr das erste Mal in ganz Deutschland die 9. Klasse geprüft.

          Dem ist so.

          MfG, Dennis.

          Zufällige Hinweise:
          ------------------------
          Newbies aufgepasst: Auf viele Fragen findet man eine
          Antwort im Archiv, das man auch durchsuchen kann

          -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
          1. Hallo ihr da draußen,

            Soweit ich weiß, wird dieses Jahr das erste Mal in ganz Deutschland die 9. Klasse geprüft.

            Dem ist so.

            Nichts da. An unserer Schule gibt es soetwas nicht.
            Wobei man sagen muss, dass es an unserer Schule sowieso nichts gibt, was eigentlich deutschlandweit sein sollte... ;-)

            Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
            Candid Dauth (Dogfish)

            --
            »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

            http://cdauth.net.tc/

            ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

            1. Hi Candid,

              Wobei man sagen muss, dass es an unserer Schule sowieso nichts gibt, was eigentlich deutschlandweit sein sollte... ;-)

              Spricht das für oder gegen die Schule??

              MfG, Dennis.

              Zufällige Hinweise:
              ------------------------
              Antworten per E-Mail gibts hier nicht!

              -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
              1. Hallo du da draußen,

                Wobei man sagen muss, dass es an unserer Schule sowieso nichts gibt, was eigentlich deutschlandweit sein sollte... ;-)

                Spricht das für oder gegen die Schule??

                Das kommt immer darauf an. So eine Lernstandserhebung fände ich schonmal lustig... ;-)

                Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                Candid Dauth (Dogfish)

                --
                »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                http://cdauth.net.tc/

                ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                1. Hi Candid,

                  Das kommt immer darauf an. So eine Lernstandserhebung fände ich schonmal lustig... ;-)

                  Wars auch, das waren immerhin 1x2 + 2x3 Stunden "keine" Schule bzw. "nicht wirklich" Schule *g*

                  MfG, Dennis.

                  Zufällige Hinweise:
                  ------------------------
                  Probleme mit Formularen?
                  http://tutorial.riehle-web.com hilft weiter.

                  -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                  1. Hallo Dennis.

                    Das kommt immer darauf an. So eine Lernstandserhebung fände ich schonmal lustig... ;-)

                    Wars auch, das waren immerhin 1x2 + 2x3 Stunden "keine" Schule bzw. "nicht wirklich" Schule *g*

                    Also bei uns viel einmal Informatik aus, leider... :-(
                    Aber dafür auch einmal Französisch 8)
                    Immerhin...

                    Mls, H2O

                    -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                    Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                    1. Hi H2O,

                      Aber dafür auch einmal Französisch 8)

                      Das nimmt Arx jetzt als Argument für Latein *g*

                      MfG, Dennis.

                      Zufällige Hinweise:
                      ------------------------
                      Den Selfcode kann man sich übrigends hier entschlüsseln lassen:
                      http://www.peter.in-berlin.de/projekte/selfcode/

                      -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                      1. Hallo Dennis.

                        Aber dafür auch einmal Französisch 8)

                        Das nimmt Arx jetzt als Argument für Latein *g*

                        Nein! Ich mag Französisch nicht, aber schließlich mussten wir ja ein Fach wählen.

                        Und da finde ich Franze immer noch besser als Latein :-P

                        Mls, H2O

                        -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                    2. Привет,

                      Also bei uns viel einmal Informatik aus, leider... :-(

                                     ^
                      Hm. Wir sollten vielleicht mal eine Vorumsinterne Lernstandserhebung durchvühren... ;-)

                      До свидания!
                      Sven aus Bonn

                      Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                      Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                      -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
              2. Привет,

                Wobei man sagen muss, dass es an unserer Schule sowieso nichts gibt, was eigentlich deutschlandweit sein sollte... ;-)

                Spricht das für oder gegen die Schule??

                Eindeutig für die Schule -  man muss doch nicht jeden Mist mitmachen, den $Landeshauptstadt vordiktiert. Hoch lebe die Individualität! ;-)

                До свидания!
                Sven aus Bonn

                Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                1. Hi Arx,

                  Eindeutig für die Schule -  man muss doch nicht jeden Mist mitmachen, den $Landeshauptstadt vordiktiert. Hoch lebe die Individualität! ;-)

                  "Schule zu gut, um an Lernstandserhebung teilzunehmen" *g*

                  MfG, Dennis.

                  Zufällige Hinweise:
                  ------------------------
                  Den Selfcode kann man sich übrigends hier entschlüsseln lassen:
                  http://www.peter.in-berlin.de/projekte/selfcode/

                  -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                  1. Привет,

                    Eindeutig für die Schule -  man muss doch nicht jeden Mist mitmachen, den $Landeshauptstadt vordiktiert. Hoch lebe die Individualität! ;-)

                    "Schule zu gut, um an Lernstandserhebung teilzunehmen" *g*

                    Noch besser: Lehrer zu gut, um Lernstandserhebung zu korrigieren.

                    Heute mein Mathelehrer: Eigentlich richtige Antworten müsse er als falsch anstreichen, weil nach Düsseldorf eine andere Lösung richtig sei.

                    До свидания!
                    Sven aus Bonn

                    Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                    Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                    -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
    2. Hallo Candid.

      Hmm... Ist das dieses Jahr neu eingeführt worden? [...]

      Jepp. Und ich bin auch noch mit dabei...

      Also bei uns gab es letztes Jahr sowas noch nicht... Und wie kommt es dann, dass Fabian das in der 10. Klasse schreibt? Ist das nur bayernweit?

      Ja, da nennt sich das anders. Eben Bayern... *gg* (nix gegen Bayern)

      Bei uns gibt es afaik nur die Zentralen Klassenarbeiten am Ende des Schuljahres.

      Glückspilz!

      MLS, H2O

      -- #*~!:     Tja, mir fehlen die Worte...
      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

      1. Hallo du da draußen,

        Hmm... Ist das dieses Jahr neu eingeführt worden? [...]

        Jepp. Und ich bin auch noch mit dabei...

        Das wundert mich jetzt. Normalerweise wird an unserer Schule sowas groß anposaunt. Und das steht dann auch in einem Infoblatt. Dort konnte ich aber nichts derartiges finden.
        Das einzige, was sich an unserer Schule dieses Jahr geändert hat:
        - Die Fünftklässler müssen das Gymnasium nur noch acht Jahre lang besuchen. Außerdem haben sie zwei verschiedene Stundenpläne, die sich in sechswöchigen Interval abwechseln.
        - Sämtliche Klassen schreiben in Hauptfächern nur noch vier Klassenarbeiten pro Schuljahr (früher sechs). Das gilt afaik für ganz Baden-Württemberg. Letztendlich hat jedoch kein Lehrer eine Ahnung, ob die ZKA (Zentrale Klassenarbeit) zu jenen vieren dazuzählt.

        Außerdem muss jeder Schüler im Jahr ein Referat in einem Fach seiner Wahl halten und bekommt dafür eine Note, die wie eine Klassenarbeit zählt. Vielleicht ist das ja vergleichbar mit dem, was es da bei euch gibt... :-?

        Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
        Candid Dauth (Dogfish)

        --
        »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

        http://cdauth.net.tc/

        ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

        1. Hallo Candid.

          Hallo du da draußen,

          Ja, ne is klar *g*

          Das wundert mich jetzt. Normalerweise wird an unserer Schule sowas groß anposaunt. Und das steht dann auch in einem Infoblatt. Dort konnte ich aber nichts derartiges finden.

          Tja, tja...

          Das einzige, was sich an unserer Schule dieses Jahr geändert hat:
          [...]

          Viel geändert, aber ich glaube, das ist in ganz Deutschland...

          Außerdem muss jeder Schüler im Jahr ein Referat in einem Fach seiner Wahl halten und bekommt dafür eine Note, die wie eine Klassenarbeit zählt. Vielleicht ist das ja vergleichbar mit dem, was es da bei euch gibt... :-?

          Naja...

          Schönen Tag noch, H2O

          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

          1. Hallo du da draußen,

            Ja, ne is klar [...] Tja, tja... [...] Naja... [...] Schönen Tag noch, H2O

            Vielen Dank, aus deinem Posting bin ich wirklich schlau geworden... ;-)

            Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
            Candid Dauth (Dogfish)

            --
            »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

            http://cdauth.net.tc/

            ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

            1. Hallo Candid.

              Vielen Dank, aus deinem Posting bin ich wirklich schlau geworden... ;-)

              *rofl*

              Tja, manchmal muss man eben zwischen den Zeilen lesen. ;)

              Schönen Tag noch, H2O

              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

              1. H2O,

                Freier Zusammenschnitt:

                Vielen Posting aus Zeilen lesen Tag!

                MfG, Dennis.

                Zufällige Hinweise:
                ------------------------
                Newbies aufgepasst: Auf viele Fragen findet man eine
                Antwort im Archiv, das man auch durchsuchen kann

                -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                1. Hallo Dennis.

                  Freier Zusammenschnitt:

                  Vielen Posting aus Zeilen lesen Tag!

                  Sehr kreativ!
                  Das könnte man in so einem chinesischem Glückskeks als Spruch nehmen.
                  Würde sich bestimmt gut machen ;)

                  Mls, H2O

                  -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                  1. H2O,

                    Vielen Posting aus Zeilen lesen Tag!

                    Sehr kreativ!
                    Das könnte man in so einem chinesischem Glückskeks als Spruch nehmen.
                    Würde sich bestimmt gut machen ;)

                    Stimmt, würde die Leute zum Nachdenken anregen!

                    MfG, Dennis.

                    Zufällige Hinweise:
                    ------------------------
                    Wer die FAQ gelesen hat, ist klüger!
                    ... und weiß wie man Links macht ;-)

                    -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                    1. Hallo Dennis.

                      Vielen Posting aus Zeilen lesen Tag!

                      Sehr kreativ!
                      Das könnte man in so einem chinesischem Glückskeks als Spruch nehmen.
                      Würde sich bestimmt gut machen ;)

                      Stimmt, würde die Leute zum Nachdenken anregen!

                      Und zum Restaurantwechsel ;)

                      Mls, H2O

                      -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                      1. Hi H2O,

                        Und zum Restaurantwechsel ;)

                        Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                        MfG, Dennis.

                        Zufällige Hinweise:
                        ------------------------
                        Antworten per E-Mail gibts hier nicht!

                        -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                        1. Hallo Dennis.

                          Und zum Restaurantwechsel ;)

                          Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                          Also mittlerweile wird es aber wirklich Spam!

                          Mls, H2O

                          -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                          1. Hi H2O,

                            Und zum Restaurantwechsel ;)

                            Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                            Also mittlerweile wird es aber wirklich Spam!

                            Meine Ausgabe war nicht weniger informativ als deine ;-))

                            MfG, Dennis.

                            Zufällige Hinweise:
                            ------------------------
                            Newbies aufgepasst: Auf viele Fragen findet man eine
                            Antwort im Archiv, das man auch durchsuchen kann

                            -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                            1. Hallo Dennis.

                              Und zum Restaurantwechsel ;)

                              Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                              Also mittlerweile wird es aber wirklich Spam!

                              Meine Ausgabe war nicht weniger informativ als deine ;-))

                              Also meine hatte wenigstens noch eine Aussage! ;)

                              Mls, H2O

                              -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                              1. Hi H2O,

                                Hallo Dennis.

                                Und zum Restaurantwechsel ;)

                                Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                                Also mittlerweile wird es aber wirklich Spam!

                                Meine Ausgabe war nicht weniger informativ als deine ;-))

                                Also meine hatte wenigstens noch eine Aussage! ;)

                                Meine Aussage sagte aus, dass deine Aussgabe eine nichts sagende Aussage war *rofl*

                                MfG, Dennis.

                                Zufällige Hinweise:
                                ------------------------
                                Wer die FAQ gelesen hat, ist klüger!
                                ... und weiß wie man Links macht ;-)

                                -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                                1. Hallo Dennis.

                                  Und zum Restaurantwechsel ;)

                                  Bla Bla Bla ... Blubb *g*

                                  Also mittlerweile wird es aber wirklich Spam!

                                  Meine Ausgabe war nicht weniger informativ als deine ;-))

                                  Also meine hatte wenigstens noch eine Aussage! ;)

                                  Meine Aussage sagte aus, dass deine Aussgabe eine nichts sagende Aussage war *rofl*

                                  "Bin ich hier im Kindergarten?" (typischer Spruch eines Lehrers, trifft wohl auch auf diese Situation zu *gg*)

                                  Mls, H2O

                                  -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

  4. Hallo,

    Ich habe mir die Beispiele auf http://www.learn-line.nrw.de/angebote/lernstand9/ mal kurz angesehen.

    Mathe war schon schwer

    naja, das meiste, was ich gesehen habe war Dreisatz. Hatten wir das nicht in der Grundschule?

    Gruß, Andreas

    --
    SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
    auch in Fragen zu richtiges Deutsch

    1. Hallo Andreas,

      Ich habe mir die Beispiele auf http://www.learn-line.nrw.de/angebote/lernstand9/ mal kurz angesehen.

      Mathe war schon schwer

      naja, das meiste, was ich gesehen habe war Dreisatz. Hatten wir das
      nicht in der Grundschule?

      Ich meine auch, wir haetten den in der Grundschule gemacht, ja.

      Grüße,
       CK

      --
      Zu wissen, was wir nicht wissen, ist die Quelle der Weisheit.
      http://wwwtech.de/

    2. Hallo du da draußen,

      naja, das meiste, was ich gesehen habe war Dreisatz. Hatten wir das nicht in der Grundschule?

      Doch, aber das ist wohl gerade das fiese daran: Wenn ich mir mal meine Klassenkameraden anschaue, ist das aus der Grundschule bzw. der 5. und 6. Klasse das, was sie am wenigsten können... ;-)

      Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
      Candid Dauth (Dogfish)

      --
      »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

      http://cdauth.net.tc/

      ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

      1. Hallo,

        Wenn ich mir mal meine Klassenkameraden anschaue, ist das aus der Grundschule bzw. der 5. und 6. Klasse das, was sie am wenigsten können... ;-)

        das ist eben das Problem an unserem Schulsystem. Deshalb finde ich solche Erhebungen mal ganz Einsichtsfördernd.

        Es wird eben nicht gelehrt, Probleme zu lösen, sondern den Stoff der letzten Wochen zu pauken, niederzuschreiben und fertig. So'n Scheiß können wir uns wirklich sparen. Daß unsere Lehrer dafür auch noch so hoch bezahlt werden ist einfach ungerechtfertigt. Wenn immer Probleme gelöst werden müßten, dann müßte man sich auch immer wieder den einmal gelernten Stoff vergegenwärtigen und würde ihn nicht vergessen.

        Gruß, Andreas

        --
        SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
        auch in Fragen zu richtiges Deutsch

        1. Hallo ihr da draußen,

          Es wird eben nicht gelehrt, Probleme zu lösen, sondern den Stoff der letzten Wochen zu pauken, niederzuschreiben und fertig.

          Was ich auch schlimm finde: Es wird gelehrt, zu wissen und nicht zu verstehen. Wenn man zum Beispiel im Physik etwas verstehen will, muss man nach der Stunde erstmal stundenlang mit dem Lehrer reden... Und meistens haben dann die Lehrer nichtmal mehr Zeit für soetwas...

          Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
          Candid Dauth (Dogfish)

          --
          »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

          http://cdauth.net.tc/

          ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

          1. Hallo ihr da draußen,

            in welchem Knast sitzt Du?

            Was ich auch schlimm finde: Es wird gelehrt, zu wissen und nicht zu verstehen.

            jo! allgemein nennt sich das dann "Bildung". Hach, was bin ich froh, daß ich seit heute zu den "praktisch Begabten" zähle...

            Gruß, Andreas

            --
            SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
            auch in Fragen zu richtiges Deutsch

            1. Hallo du da draußen,

              Hallo ihr da draußen,

              in welchem Knast sitzt Du?

              Ich sitze hier »in meinem Loch«, wie meine Mutter mein Zimmer immer zu bezeichnen pflegt... ;-)
              Naja... Ich hatte mir schon überlegt, meine Begrüßungsformel mal zu ändern... Mittlerweile wirkt sie doch etwas »kindisch«...

              Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
              Candid Dauth (Dogfish)

              --
              »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

              http://cdauth.net.tc/

              ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

              1. Hallo Candid.

                Naja... Ich hatte mir schon überlegt, meine Begrüßungsformel mal zu ändern... Mittlerweile wirkt sie doch etwas »kindisch«...

                Nicht wirklich kindisch, aber sie lässt zum Nachdenken kommen. *g*

                Schönen Tag noch, H2O

                -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                1. H2O,

                  Naja... Ich hatte mir schon überlegt, meine Begrüßungsformel mal zu ändern... Mittlerweile wirkt sie doch etwas »kindisch«...

                  Nicht wirklich kindisch, aber sie lässt zum Nachdenken kommen. *g*

                  Hier wäre mal noch ein Querverweis angebracht: ?t=94060&m=577419

                  MfG, Dennis.

                  Zufällige Hinweise:
                  ------------------------
                  Sinnvolles Zitieren: Man zitiert nur Teilsätze des Vorposters
                  auf die man sich bezieht! Nicht einfach alles.

                  -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                  1. Hallo Dennis.

                    Naja... Ich hatte mir schon überlegt, meine Begrüßungsformel mal zu ändern... Mittlerweile wirkt sie doch etwas »kindisch«...

                    Nicht wirklich kindisch, aber sie lässt zum Nachdenken kommen. *g*

                    Hier wäre mal noch ein Querverweis angebracht: ?t=94060&m=577419

                    *lol* Wie kommst du denn jetzt darauf (Ernst gemeint) ?

                    Mls, H2O

                    -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                    Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                    1. Hi H2O,

                      *lol* Wie kommst du denn jetzt darauf (Ernst gemeint) ?

                      Damit jemand, der das hier später im Archiv liest, weiß wie es mit Candid's Begrüßungsformel weitergegangen ist.

                      MfG, Dennis.

                      Zufällige Hinweise:
                      ------------------------
                      Bedeutung meines SelfCodes

                      -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                      1. Hallo Dennis.

                        *lol* Wie kommst du denn jetzt darauf (Ernst gemeint) ?

                        Damit jemand, der das hier später im Archiv liest, weiß wie es mit Candid's Begrüßungsformel weitergegangen ist.

                        Dann soll derjenige direkt den ganzen Thread lesen *ggg*

                        Von 500 sind wir ja nicht mehr weit entfernt... ;)

                        Mls, H2O

                        -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                        1. H2O,

                          Von 500 sind wir ja nicht mehr weit entfernt... ;)

                          Hast du vor den Rekord zu brechen??

                          MfG, Dennis.

                          Zufällige Hinweise:
                          ------------------------
                          Interessiert in Modellbahn?
                          Wie wärs mit http://www.go-modellbahn.de?

                          -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                          1. Hallo Dennis.

                            Von 500 sind wir ja nicht mehr weit entfernt... ;)

                            Hast du vor den Rekord zu brechen??

                            Warum denn nicht?
                            Also mittlerweile sind wir bei 488 und da sind es ja nicht mehr so viele Postings.
                            Hat eigentlich mal jemand die Postings von Christoph's Riesen gezählt?
                            Wie viele brauchen wir denn, wenn wir den Rekord brechen wollen? *gg*

                            Mls, H2O

                            -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                            Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                            1. Hi H2O,

                              Hast du vor den Rekord zu brechen??

                              Warum denn nicht?

                              ok, let's go!!

                              Also mittlerweile sind wir bei 488 und da sind es ja nicht mehr so viele Postings.
                              Hat eigentlich mal jemand die Postings von Christoph's Riesen gezählt?
                              Wie viele brauchen wir denn, wenn wir den Rekord brechen wollen? *gg*

                              Ich hab dir das ja schon mal geschrieben, AFAIK sinds 507, hab aber nur den Quelltext angeschaut und geguckt in welcher Zeile fangen die Listen an und wo hören sie auf und das ganze subtrahiert.

                              MfG, Dennis.

                              Zufällige Hinweise:
                              ------------------------
                              Wer die FAQ gelesen hat, ist klüger!
                              ... und weiß wie man Links macht ;-)

                              -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                              1. Hallo Dennis.

                                Hast du vor den Rekord zu brechen??

                                Warum denn nicht?

                                ok, let's go!!

                                *lol* Das wollte ich hören ;)

                                Also mittlerweile sind wir bei 488 und da sind es ja nicht mehr so viele Postings.
                                Hat eigentlich mal jemand die Postings von Christoph's Riesen gezählt?
                                Wie viele brauchen wir denn, wenn wir den Rekord brechen wollen? *gg*

                                Ich hab dir das ja schon mal geschrieben, AFAIK sinds 507, hab aber nur den Quelltext angeschaut und geguckt in welcher Zeile fangen die Listen an und wo hören sie auf und das ganze subtrahiert.

                                Es sind 508, habe mir den Quelltext auch angesehen dann alles drumherum weggelassen und nur die oberen Zeilen stehen lassen.
                                Bin auf 508 gekommen.
                                Juhuuuu! Dann haben wir den Rekord!

                                YYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

                                Mls, H2O

                                -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                                Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                1. Hi H2O,

                                  ok, let's go!!

                                  *lol* Das wollte ich hören ;)

                                  hm, und schon wieder am ende :-/

                                  Es sind 508, habe mir den Quelltext auch angesehen dann alles drumherum weggelassen und nur die oberen Zeilen stehen lassen.
                                  Bin auf 508 gekommen.

                                  Haste noch mal geguck, ob net irgendwo doch zwei in einer Zeile stehen?

                                  Juhuuuu! Dann haben wir den Rekord!

                                  YYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

                                  IMHO fehlt da ein "EAH" am Ende *g*

                                  MfG, Dennis.

                                  Zufällige Hinweise:
                                  ------------------------
                                  Wer die FAQ gelesen hat, ist klüger!
                                  ... und weiß wie man Links macht ;-)

                                  -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                                  1. Hallo Dennis.

                                    ok, let's go!!

                                    *lol* Das wollte ich hören ;)

                                    hm, und schon wieder am ende :-/

                                    Noch lange nicht ;)

                                    Es sind 508, habe mir den Quelltext auch angesehen dann alles drumherum weggelassen und nur die oberen Zeilen stehen lassen.
                                    Bin auf 508 gekommen.

                                    Haste noch mal geguck, ob net irgendwo doch zwei in einer Zeile stehen?

                                    Ich habe keine Lust mir nochmal den ganzen Quelltext durchzusehen.
                                    Fakt ist, dieser Thread ist größer und das war schließlich das einzige, dass wir wissen wollten (hoffe ich).

                                    Juhuuuu! Dann haben wir den Rekord!

                                    YYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

                                    IMHO fehlt da ein "EAH" am Ende *g*

                                    Warum ein "EAH"? Was heißt das überhaupt?

                                    Mls, H2O

                                    -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                                    Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                    1. Hi H2O,

                                      YYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

                                      IMHO fehlt da ein "EAH" am Ende *g*

                                      Warum ein "EAH"? Was heißt das überhaupt?

                                      "Y" + "EAH" => "YEAH"

                                      MfG, Dennis.

                                      Zufällige Hinweise:
                                      ------------------------
                                      Antworten per E-Mail gibts hier nicht!

                                      -- Mein SelfCode: ie:{ fl:{ br:^ va:) ls:< fo:) rl:( n4:& ss:) de:> js:( ch:{ sh:( mo:} zu:|
                                      1. Hallo Dennis.

                                        YYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

                                        IMHO fehlt da ein "EAH" am Ende *g*

                                        Warum ein "EAH"? Was heißt das überhaupt?

                                        "Y" + "EAH" => "YEAH"

                                        *lol* Ich meinte eigentlich die Sektgläser ;)
                                        Also, bitte einschänken! *gg*

                                        Mls, H2O

                                        -- #*~!:     Lernstandserhebungen sind geschrieben. Wir haben fertig!
                                        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

        2. Hallo Andreas,

          [...]

          Ja, es ist mal wieder sehr einfach, den Fehler bei den Lehrern zu suchen...

          Bitte informiere dich doch demnaechst erst, bevor du ueber etwas
          diskutierst.

          Grüße,
           CK

          --
          Der Verstand steht ueber allem. Was durch die Vorstellungskraft nicht geschaffen werden kann, existiert nicht.
          http://wwwtech.de/

          1. Sup!

            Wir alle wissen aus amerikanischen Filmen wie z.B. dem, wo Danny DeVito einen Lehrer in einer Kaserne spielt, oder der Super-Serie "Walker-Texas Ranger", dass WIRKLICH GUTE LEHRER alles erreichen können, unabhängig von den Schülern.

            Wie kommst Du also auf die Idee, die SCHLECHTEN LEHRER zu verteidigen.

            Gruesse,

            Bio

            -- Kein Kommentar!
            1. Hallo,

              Sup!

              Wir alle wissen aus amerikanischen Filmen wie z.B. dem, wo Danny DeVito einen Lehrer in einer Kaserne spielt, oder der Super-Serie "Walker-Texas Ranger", dass WIRKLICH GUTE LEHRER alles erreichen können, unabhängig von den Schülern.

              Wie kommst Du also auf die Idee, die SCHLECHTEN LEHRER zu verteidigen.

              Vielleicht weil sich die Lehrer in diesen Filmen nicht an die Vorgaben des Ministeriums gehalten haben und dem *normalen* Lehrer neben dem Erfüllen des Lehrplans so gut wie keine Zeit bleibt. Selbst sehr engagierte Lehrer verzweifeln oft an den Einschränkungen, denen sie im Schulalltag unterliegen.
              Mit ein Grund, warum ich nach ein paar praktischen Einsätzen mien Lehramtsstudium abgebrochen habe.

              Trifft man sich nämlich mit den Schülern am Nachmittag und arbeitet den Stoff individuell durch hat man eben diese Erfolgserlebnisse, nur kann man das eben nicht lange machen ohne dass die Familie leidet.

              Grüße
              Marcus

              1. Sup!

                Trifft man sich nämlich mit den Schülern am Nachmittag und arbeitet den Stoff individuell durch hat man eben diese Erfolgserlebnisse, nur kann man das eben nicht lange machen ohne dass die Familie leidet.

                AHA! TYPISCH! Der normale Arbeiter arbeitet auch am Nachtmittag - doch der LEHRER ist dafür zu faul!

                *SCNR*

                Gruesse,

                Bio

                -- Kein Kommentar!
                1. Hallo Bio.

                  AHA! TYPISCH! Der normale Arbeiter arbeitet auch am Nachtmittag - doch der LEHRER ist dafür zu faul!

                  Vielleicht sind es auch nur die Schüler, die nicht Nachmittags lernen wollen!

                  Obwohl: Unterrichten ohne Schüler... *gg*

                  Schönen Tag noch, H2O

                  -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                  1. Hallo,

                    Vielleicht sind es auch nur die Schüler, die nicht Nachmittags lernen wollen!

                    Eben nicht. Wenn das Angebot stimmt, sind sie meist auch am Nachmittag zu begeistern. Aber wie oben beschrieben: wenn man als Lehrer die Sache Ernst nimmt, dann muss man so viel Freizeit opfern, dass es kaum noch Privatleben gibt. Wenn man es nicht macht, dann ist auch das Interesse der Schüler schnell wieder weg.

                    Grüße
                    Marcus

                    1. Hallo Marcus,

                      Vielleicht sind es auch nur die Schüler, die nicht Nachmittags lernen wollen!

                      Eben nicht. Wenn das Angebot stimmt, sind sie meist auch am Nachmittag zu begeistern.

                      Das stelle ich auch fest. Wenn es sich natürlich um »Lernen« handelt, mit Benotung oder für die Klausur wird wohl fast keiner zu motivieren seind. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten zu lernen, und viele Schüler, die ich kenne, beteiligen sich auch an solchen Angeboten in ihrer Freizeit, falls sie angeboten werden.

                      Schöne Grüße,

                      Johannes

                      ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                      -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                      1. Hallo,

                        Eben nicht. Wenn das Angebot stimmt, sind sie meist auch am Nachmittag zu begeistern.

                        Das stelle ich auch fest. Wenn es sich natürlich um »Lernen« handelt, mit Benotung oder für die Klausur wird wohl fast keiner zu motivieren seind.

                        Irrtum. ;-)

                        Jeden Donnerstag bin ich einer von etwa acht Schülern, die zur Russisch-AG gehen. Und da gibt's Bewertung - sogar auf dem Abi-Zeugnis.

                        Gruß aus Bonn
                        Sven

                        Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                        Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                        -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                        1. Hallo Sven,

                          Das stelle ich auch fest. Wenn es sich natürlich um »Lernen« handelt, mit Benotung oder für die Klausur wird wohl fast keiner zu motivieren seind.

                          Irrtum. ;-)

                          Jeden Donnerstag bin ich einer von etwa acht Schülern, die zur Russisch-AG gehen. Und da gibt's Bewertung - sogar auf dem Abi-Zeugnis.

                          Aber nicht als reguläre Schulnote, nehme ich an? Aber wenn es so ein Angebot an usnerer Schule gäbe, hätte ich das auch schon lange wahrgenommen...

                          Schöne Grüße,

                          Johannes

                          ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                          -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                          1. Hallo Johannes,

                            Jeden Donnerstag bin ich einer von etwa acht Schülern, die zur Russisch-AG gehen. Und da gibt's Bewertung - sogar auf dem Abi-Zeugnis.

                            Aber nicht als reguläre Schulnote, nehme ich an?

                            Nein, als Bemerkung "XY hat (|mit Erfolg|mit gutem Erfolg|mit sehr gutem Erfolg) an der Russisch-Arbeitsgemeinschaft teilgenommen." (oder so ähnlich).

                            Gruß aus Bonn
                            Sven

                            Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                            Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                            -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                            1. Hallo Arx.

                              Aber nicht als reguläre Schulnote, nehme ich an?

                              Ne, für AG's kriegst du nie eine Note dazu.

                              Nein, als Bemerkung "XY hat (|mit Erfolg|mit gutem Erfolg|mit sehr gutem Erfolg) an der Russisch-Arbeitsgemeinschaft teilgenommen." (oder so ähnlich).

                              Jo, habe ich auch bekommen, weil ich an einer AG teilgenommen habe, nur bei mir stand nicht XY drauf. *gg*

                              Warum gibt's da eigentlich kein "ohne Erfolg teilgenommen"?
                              Das würde dann einer 6 entsprechen. ;)

                              Schönen Tag noch, H2O

                              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                              1. Hallo H2O,

                                Warum gibt's da eigentlich kein "ohne Erfolg teilgenommen"?

                                Aus demselben Grund, warum keine negativen Beurteilungen erlaubt sind.

                                Grüße,
                                 CK

                                --
                                Descartes sagte: 'Ich denke, also bin ich.' Ich hingegen sage: 'Ich denke nicht, also bin ich.'
                                http://wwwtech.de/

                                1. Hallo Christian.

                                  Aus demselben Grund, warum keine negativen Beurteilungen erlaubt sind.

                                  ???
                                  Wie lautet der Grund?

                                  Mls, H2O

                                  -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                  1. Hallo H2O,

                                    Aus demselben Grund, warum keine negativen Beurteilungen erlaubt sind.

                                    ???
                                    Wie lautet der Grund?

                                    Der Person seine Zukunft nicht zu verbauen. Ach ja, ich erinnere mich: es
                                    kam ein weiterer Grund dazu: es ist eine freiwillige Leistung und sollte
                                    deshalb nur honoriert, nicht bewertet werden.

                                    Grüße,
                                     CK

                                    --
                                    Sobald dir ein Gedanke kommt, lache über ihn.
                                    http://wwwtech.de/

                                    1. Hallo Christian.

                                      Der Person seine Zukunft nicht zu verbauen.

                                      Wirklich?
                                      Warum gibt's denn dann 5er & 6er im normalen Unterricht?

                                      Genau, ab jetzt gibt's nur noch 1er und 2er!
                                      Das wär mal was ;)

                                      Ach ja, ich erinnere mich: es
                                      kam ein weiterer Grund dazu: es ist eine freiwillige Leistung und sollte
                                      deshalb nur honoriert, nicht bewertet werden.

                                      In der 7. Klasse hatten wir aber CPU (Computer Praktischer Unterricht), dieser wurde auch nicht als Fach angesehen (und trotzdem mussten alle mitmachen).
                                      Es gab auch nur so einen Vermerk und wenn es ein "ohne Erfolg teilgenommen" gegeben hätte, dann hätten das bestimmt so einige bekommen. *g*

                                      Mls, H2O

                                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                      1. Hallo du da draußen,

                                        [Informatik-Unterricht] Es gab auch nur so einen Vermerk und wenn es ein "ohne Erfolg teilgenommen" gegeben hätte, dann hätten das bestimmt so einige bekommen. *g*

                                        Einige, weil sie keine Ahnung davon haben, aber auch einige, weil sie zu viel Ahnung hatten, nichts gelernt haben und somit auch »ohne Erfolg teilgenommen« haben... ;-)

                                        Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                        Candid Dauth (Dogfish)

                                        --
                                        »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                        http://cdauth.net.tc/

                                        ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                        1. Hallo Candid.

                                          Einige, weil sie keine Ahnung davon haben, [...]

                                          Jepp, das meinte ich, die typsichen Unterrichtsverweigerer. ;)

                                          aber auch einige, weil sie zu viel Ahnung hatten, nichts gelernt haben und somit auch »ohne Erfolg teilgenommen« haben... ;-)

                                          Da hast du Recht.
                                          So habe ich das jetzt noch nie gesehen.
                                          Aber vielleicht haben sie ja den Unterricht etwas weitergebracht und daher war das ein Erfolg für die Klasse ;)

                                          Mls, H2O

                                          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch folgt nächste Woche
                                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                          1. Hallo du da draußen,

                                            [zu gute Informatik-Schüler] Aber vielleicht haben sie ja den Unterricht etwas weitergebracht und daher war das ein Erfolg für die Klasse ;)

                                            Wir haben zwar kein Informatik, aber dennoch gehen wir manchmal im Mathematik-Unterricht mit unserem Lehrer in den Computerraum... Ich muss sagen, dass zumindest ich den Unterricht mehr aufhalte als ihn zu verbessern. ;-)
                                            Jedenfalls hat Windows seine typische Abneigung gegen mich... Und so passiert es zum Beispiel, dass wenn der Lehrer unsere Bildschirme entsperrt, mein Bildschirm als einziger schwarz bleibt, ohne, dass ich irgendetwas angestellt habe.

                                            Wobei ich zugeben muss, dass es kein Wunder ist, dass sich »Turbo-Plot« aufhängt, wenn man sich die Funktion x^t darstellen lässt, wobei die Funktion für jedes natürliche t von 1 bis 100 000 dargestellt wird. *unschuldigguck* ;-)

                                            Letztendlich wird durch die Pause durch noch diskutiert, ob es sinnvoll ist, Linux zu benutzen... Und der Lehrer argumentiert für Windows mit »Das hat doch damit nichts zu tun!« (ich habe keine Ahnung, was er damit meint) oder »Windows wird von fast allen benutzt, also ist es gut.« oder so ähnlich... ;-)

                                            Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                            Candid Dauth (Dogfish)

                                            --
                                            »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                            http://cdauth.net.tc/

                                            ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                            1. Hallo,

                                              Wir haben zwar kein Informatik, aber dennoch gehen wir manchmal im Mathematik-Unterricht mit unserem Lehrer in den Computerraum... Ich muss sagen, dass zumindest ich den Unterricht mehr aufhalte als ihn zu verbessern. ;-)

                                              Hehe, ballerst den Lehrer wohl mit klugen Ratschlägen zu. ;-)

                                              Jedenfalls hat Windows seine typische Abneigung gegen mich... Und so passiert es zum Beispiel, dass wenn der Lehrer unsere Bildschirme entsperrt, mein Bildschirm als einziger schwarz bleibt, ohne, dass ich irgendetwas angestellt habe.

                                              Oh Gott! Candid strahlt! ;-)

                                              Wobei ich zugeben muss, dass es kein Wunder ist, dass sich »Turbo-Plot« aufhängt, wenn man sich die Funktion x^t darstellen lässt, wobei die Funktion für jedes natürliche t von 1 bis 100 000 dargestellt wird. *unschuldigguck* ;-)

                                              LOL

                                              Und für welche x ist die Funktion definiert? 1 < x < 100 000 ? Hehe! ;-)

                                              Letztendlich wird durch die Pause durch noch diskutiert, ob es sinnvoll ist, Linux zu benutzen... Und der Lehrer argumentiert für Windows mit »Das hat doch damit nichts zu tun!« (ich habe keine Ahnung, was er damit meint) oder »Windows wird von fast allen benutzt, also ist es gut.« oder so ähnlich... ;-)

                                              ROFL

                                              "Fast Food wird von fast allen gegessen, also ist es gesund."

                                              Gruß aus Bonn
                                              Sven

                                              --
                                              Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.

                                              Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                                              Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                                              1. Hallo du da draußen,

                                                Hehe, ballerst den Lehrer wohl mit klugen Ratschlägen zu. ;-)

                                                Jep. ;-)
                                                Wobei der jedesmal nur darauf »Das hat doch damit nichts zu tun.« erwidert... ;-)

                                                Und für welche x ist die Funktion definiert? 1 < x < 100 000 ? Hehe! ;-)

                                                Jep... ;-)
                                                Nein, eigentlich nur von 1 bis 8 oder so, aber war dem Programm trotzdem zu viel... Es hat aber nicht mal mehr versucht, dass darzustellen (ich hab das später mal unter Linux mit wine nachgestellt), sondern hat sich einfach aufgehängt.

                                                "Fast Food wird von fast allen gegessen, also ist es gesund."

                                                LOL. Das muss ich mir merken. Damit argumentiere ich das nächste Mal dagegen... ;-)

                                                Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                                Candid Dauth (Dogfish)

                                                --
                                                »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                                http://cdauth.net.tc/

                                                ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                                1. Hallo,

                                                  Hehe, ballerst den Lehrer wohl mit klugen Ratschlägen zu. ;-)

                                                  Jep. ;-)
                                                  Wobei der jedesmal nur darauf »Das hat doch damit nichts zu tun.« erwidert... ;-)

                                                  Klar. Er darf doch nicht in die peinliche Situation kommen, zugeben zu müssen, dass er weniger weiß als die meisten seiner Schüler. Also jeder Diskussion schön aus dem Weg gehen! ;-)

                                                  Gruß aus Bonn
                                                  Sven

                                                  Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                                                  Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                                                  -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                                                  1. Hallo Arx.

                                                    Klar. Er darf doch nicht in die peinliche Situation kommen, zugeben zu müssen, dass er weniger weiß als die meisten seiner Schüler. Also jeder Diskussion schön aus dem Weg gehen! ;-)

                                                    *gg*
                                                    Warum nicht gleich zu Hause bleiben?
                                                    Bei mir gibt's so einen Lehrer, der sagt, er fände es gut, wenn die Schüler mehr können als er. Gleichzeitig regt er sich aber auch darüber auf, wenn wir etwas besser können... Die soll man mal verstehen...

                                                    Mls, H2O

                                                    -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wurde heute geschrieben ;)
                                                    Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                                  2. Hallo du da draußen,

                                                    Klar. Er darf doch nicht in die peinliche Situation kommen, zugeben zu müssen, dass er weniger weiß als die meisten seiner Schüler. Also jeder Diskussion schön aus dem Weg gehen! ;-)

                                                    So ist das nunmal bei Lehrern... Wenn ich zum Beispiel in Physik eine Frage stelle (selbstverständlich nach der Stunde, die anderen verstehen ja sowieso nichts davon), und der Lehrer hat keine Ahnung von der Antwort, redet er sich solange raus und erzählt mir irgendwelches Zeug, das ich sowieso schon weiß, bis die Pause rum ist und ich wieder in den Unterricht muss.

                                                    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                                    Candid Dauth (Dogfish)

                                                    --
                                                    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                                    http://cdauth.net.tc/

                                                    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                                    1. Hallo Candid.

                                                      So ist das nunmal bei Lehrern... Wenn ich zum Beispiel in Physik eine Frage stelle (selbstverständlich nach der Stunde, die anderen verstehen ja sowieso nichts davon), und der Lehrer hat keine Ahnung von der Antwort, redet er sich solange raus und erzählt mir irgendwelches Zeug, das ich sowieso schon weiß, bis die Pause rum ist und ich wieder in den Unterricht muss.

                                                      Tja, ist wohl irgendwann jedem schon mal passiert ;) (mir auch).
                                                      Da stellt man mal eine ganz normale Frage und dann kommt der einem mit irgendwelchem Fach-Chinesisch...
                                                      Und dann denkt man erst mal so darüber nach, dass man gar keinen Ansatz für eine zweite Fragestellung findet *gg*

                                                      Mls, H2O

                                                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wurde heute geschrieben ;)
                                                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                            2. Hallo Candid.

                                              Wir haben zwar kein Informatik, aber dennoch gehen wir manchmal im Mathematik-Unterricht mit unserem Lehrer in den Computerraum... Ich muss sagen, dass zumindest ich den Unterricht mehr aufhalte als ihn zu verbessern. ;-)

                                              Tja, es gibt eben auch Ausnahmen.
                                              Aber jetzt wo ich so nachdenke hast du eigentlich Recht.
                                              Ich halte den Info-Unterricht wohl auch mehr auf.
                                              Wir lernen im Moment wie man Homepages erstellt (uiiiii) und da muss ich natürlich ständig was zu sagen.
                                              Z.B. das das DOCTYPE doch dazugehört, oder das font Mist ist, usw.
                                              Das nervt ihn meistens...

                                              Jedenfalls hat Windows seine typische Abneigung gegen mich... Und so passiert es zum Beispiel, dass wenn der Lehrer unsere Bildschirme entsperrt, mein Bildschirm als einziger schwarz bleibt, ohne, dass ich irgendetwas angestellt habe.

                                              *LOL* Geht mir auch so.
                                              Jetzt haben die über die Herbstferien WinXP auf den Rechnern im Computerraum installiert.
                                              Vorher war inis drauf.
                                              Ich kannte fast sämtliche Lücken, und wusste sogar, wie man ins Internet kommt, ohne das der Lehrer es einem freigibt, etc. *gg*
                                              Wir wurden aber einmal erwischt (es hatte einer gepezt).
                                              Jetzt haben die XP drauf! Das überfordert die Rechner total.
                                              Wenn man sich anmeldet, dann brauchen die Rechner erst mal eine Minute bis sich überhaupt irgendwas tut.
                                              Wenigstens haben sie Mozilla installiert, aber der funzt noch nicht mal!
                                              Aber jetzt kann man alles machen, in inis musste alles freigegeben werden.
                                              In XP ist fast alles da *gg*.
                                              Man kann sich eigentlich alles runterladen... (natürlich schon gemacht *gg).

                                              Letztendlich wird durch die Pause durch noch diskutiert, ob es sinnvoll ist, Linux zu benutzen... Und der Lehrer argumentiert für Windows mit »Das hat doch damit nichts zu tun!« (ich habe keine Ahnung, was er damit meint) oder »Windows wird von fast allen benutzt, also ist es gut.« oder so ähnlich... ;-)

                                              Ja, ich sagte heute zu meinem Tischnachbarn (der Lehrer erzählte wieder irgendwas):
                                              "Ich glaub' der will uns irgendwas sagen..."

                                              Mls, H2O

                                              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                              1. Hallo H20,

                                                Wir lernen im Moment wie man Homepages erstellt (uiiiii) und da muss ich natürlich ständig was zu sagen.
                                                Z.B. das das DOCTYPE doch dazugehört, oder das font Mist ist, usw.
                                                Das nervt ihn meistens...

                                                Das haben wir in zwei Wochen abgehandelt. Jetzt machen wir PHP...

                                                Jetzt haben die über die Herbstferien WinXP auf den Rechnern im Computerraum installiert.

                                                Tja, ich darf mit lehrerlicher Erlaubnis auf den Rechnern Gentoo als zweites Betriebssystem installieren :-)

                                                Schöne Grüße,

                                                Johannes

                                                ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                                                -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                                                1. Hallo Johannes.

                                                  Das haben wir in zwei Wochen abgehandelt. Jetzt machen wir PHP...

                                                  So weit werden wir warscheinlich gar nicht kommen...

                                                  Tja, ich darf mit lehrerlicher Erlaubnis auf den Rechnern Gentoo als zweites Betriebssystem installieren :-)

                                                  *LOL*

                                                  Mls, H2O

                                                  -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                                                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                              2. Hallo du da draußen,

                                                Wir lernen im Moment wie man Homepages erstellt (uiiiii) und da muss ich natürlich ständig was zu sagen.

                                                Juhu, habt ihr ein Glück. Ich würde vermutlich in der ganzen Stunde mitschreiben, was der Lehrer alles falsch gemacht hat, und ihm dann am Ende der Stunde immer eine E-Mail schreiben...
                                                Da wäre der Speicherplatz in seinem E-Mail-Postfach bald voll... ;-)

                                                Jetzt haben die über die Herbstferien WinXP auf den Rechnern im Computerraum installiert.

                                                Bei uns läuft vermutlich Windows 2000. Aber das weiß man nicht so wirklich.

                                                »Warum installieren Sie nicht einfach Linux auf diesen Rechnern, das wäre viel billiger und praktischer?!« --
                                                »Das hat doch damit nichts zu tun!«

                                                Vorher war inis drauf.

                                                Was ist inis? Bei uns ist so ein Programm namens »Netman XP« drauf. Früher war es noch Netman 2000, das war noch besser, schließlich wurde da das Internet noch nicht gesperrt, sondern nur der Internet Explorer deaktiviert... ;-)
                                                Also hat man einfach im Explorer (den konnte man starten, aber leider ohne Adressfeld) die Homepage geöffnet und hatte dann per Strg+N einen nicht funktionstüchtigen Internet Explorer am Laufen (nicht funktionstüchtig = Normalzustand im Internet Explorer). Hast du ein paar Sicherheitslücken von Netman XP, wie man zum Beispiel ins Internet kommt oder eine Dos-Shell starten kann, parat? ;-)

                                                Wir wurden aber einmal erwischt (es hatte einer gepezt).

                                                Hmm... Bei uns macht das dann normalerweise die ganze Klasse... Und dann petzt natürlich auch keiner.
                                                Das einzige, was bei uns schlimm ist, ist, dass man drucken kann und dann auf dem Ausgedruckten auch noch steht, wer es ausgedruckt hat. Und so kam es einmal, dass ich mal wieder einem Mitschüler an seinem Terminal helfen musste... Und ich währenddessen an einem anderen Terminal angemeldet war... Letztendlich druckten die Klassenkameraden von dort etwas aus und ich musste die Strafarbeit machen.
                                                Wenigstens war der Lehrer nicht ganz so streng, also habe ich ihm letztendlich ein KWrite-Dokument mit einem linuxeigenen Format komprimiert auf einer Ext2-formatierten Diskette gegeben... ;-)
                                                Soweit ich mich erinnern kann, war die Diskette aber sowieso schon kaputt... ;-)

                                                Wenigstens haben sie Mozilla installiert, aber der funzt noch nicht mal!

                                                Bei uns wüsste der Lehrer nicht einmal, was Mozilla ist.
                                                Bzw. gestern habe ich ihn gefragt, warum man nicht einfach KMail statt Outlook auf den Rechnern installieren könnte... ;-)
                                                Er antwortete nur ahnungslos: »Kann man machen!«

                                                Ja, ich sagte heute zu meinem Tischnachbarn (der Lehrer erzählte wieder irgendwas):
                                                "Ich glaub' der will uns irgendwas sagen..."

                                                LOL!

                                                Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                                Candid Dauth (Dogfish)

                                                --
                                                »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                                http://cdauth.net.tc/

                                                ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                                1. Hallo,

                                                  Wir lernen im Moment wie man Homepages erstellt (uiiiii) und da muss ich natürlich ständig was zu sagen.

                                                  Hehe. Kennt der Lehrer wenigstens CSS? Als ich in der 9./10. Klasse war hat der Mathe/Physik-Kurs sich Homepages gebastelt. Reste dieser Machwerke finden sich noch heute im Web. Teuflisch!

                                                  Juhu, habt ihr ein Glück. Ich würde vermutlich in der ganzen Stunde mitschreiben, was der Lehrer alles falsch gemacht hat, und ihm dann am Ende der Stunde immer eine E-Mail schreiben...
                                                  Da wäre der Speicherplatz in seinem E-Mail-Postfach bald voll... ;-)

                                                  Öfter mal was neues. Heute: Sinnvoller Spam. ;-)

                                                  Jetzt haben die über die Herbstferien WinXP auf den Rechnern im Computerraum installiert.

                                                  Boah. Seid ihr fortschrittlich. Bei uns hat man noch Windows 98. (Dazu natürlich Linux und L3 - Schau mal ins Forumsarchiv, ich habe das alles schon mal erzählt ;-) )

                                                  Bei uns läuft vermutlich Windows 2000. Aber das weiß man nicht so wirklich.

                                                  ?

                                                  Vorher war inis drauf.

                                                  Was ist inis?

                                                  Genua. Watt iss datt? ;-)

                                                  Bei uns ist so ein Programm namens »Netman XP« drauf. Früher war es noch Netman 2000, das war noch besser, schließlich wurde da das Internet noch nicht gesperrt, sondern nur der Internet Explorer deaktiviert... ;-)
                                                  [...] Hast du ein paar Sicherheitslücken von Netman XP, wie man zum Beispiel ins Internet kommt oder eine Dos-Shell starten kann, parat? ;-)

                                                  Schon mal versucht, mit [Windows-Taste] + [R] den "Ausführen"-Dialog anzuzeigen?

                                                  Wir wurden aber einmal erwischt (es hatte einer gepezt).

                                                  Sowas ist immer ganz blöde.

                                                  Hmm... Bei uns macht das dann normalerweise die ganze Klasse... Und dann petzt natürlich auch keiner.

                                                  Gut so! ;-)

                                                  Das einzige, was bei uns schlimm ist, ist, dass man drucken kann und dann auf dem Ausgedruckten auch noch steht, wer es ausgedruckt hat. Und so kam es einmal, dass ich mal wieder einem Mitschüler an seinem Terminal helfen musste... Und ich währenddessen an einem anderen Terminal angemeldet war... Letztendlich druckten die Klassenkameraden von dort etwas aus und ich musste die Strafarbeit machen.

                                                  Uiuiui... Böse.

                                                  Wenigstens war der Lehrer nicht ganz so streng, also habe ich ihm letztendlich ein KWrite-Dokument mit einem linuxeigenen Format komprimiert auf einer Ext2-formatierten Diskette gegeben... ;-)
                                                  Soweit ich mich erinnern kann, war die Diskette aber sowieso schon kaputt... ;-)

                                                  ROFL

                                                  Wenigstens haben sie Mozilla installiert, aber der funzt noch nicht mal!

                                                  Mozilla funktioniert nicht?! Weltuntergang! ;-)

                                                  Bei uns wüsste der Lehrer nicht einmal, was Mozilla ist.
                                                  Bzw. gestern habe ich ihn gefragt, warum man nicht einfach KMail statt Outlook auf den Rechnern installieren könnte... ;-)
                                                  Er antwortete nur ahnungslos: »Kann man machen!«

                                                  Hehe! Volle Kanne ins nächstbeste Fettnäpfchen getreten! :-)

                                                  Ja, ich sagte heute zu meinem Tischnachbarn (der Lehrer erzählte wieder irgendwas):
                                                  "Ich glaub' der will uns irgendwas sagen..."

                                                  LOL!

                                                  dto. :-)

                                                  Gruß aus Bonn
                                                  Sven

                                                  Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                                                  Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                                                  -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                                                  1. Hallo Arx.

                                                    Hehe. Kennt der Lehrer wenigstens CSS? Als ich in der 9./10. Klasse war hat der Mathe/Physik-Kurs sich Homepages gebastelt. Reste dieser Machwerke finden sich noch heute im Web. Teuflisch!

                                                    Ich will meinem Lehrer immer versuchen beizubringen, dass font totaler Mist ist und das man das nicht auch noch unterrichten sollte, und stattdessen lieber mit <span> arbeiten sollte. Aber nein "CSS ist der nächste Schritt, jetzt lernen wir erst mal HTML".
                                                    Ich glaube nicht, dass wir es bis zum "nächsten Schritt" schaffen *gg*

                                                    Juhu, habt ihr ein Glück. Ich würde vermutlich in der ganzen Stunde mitschreiben, was der Lehrer alles falsch gemacht hat, und ihm dann am Ende der Stunde immer eine E-Mail schreiben...

                                                    Leider kenne ich die Emailadresse vom Lehrer nicht und außerdem habe ich soviel Zeit nicht ;)

                                                    Boah. Seid ihr fortschrittlich. Bei uns hat man noch Windows 98. (Dazu natürlich Linux und L3 - Schau mal ins Forumsarchiv, ich habe das alles schon mal erzählt ;-) )

                                                    :-P
                                                    Tja, nur leider sind die Rechner voll überlastet. Da hätte ich lieber 98, dafür aber bessere Ladezeiten.

                                                    Vorher war inis drauf.

                                                    Was ist inis?

                                                    Genua. Watt iss datt? ;-)

                                                    inis ist mal wieder so ein Programm, bei dem der Lehrer die volle Macht hat.
                                                    Wir können uns noch nicht mal einloggen bevor der Lehrer es nicht freigibt.
                                                    Wirklich "alles" muss freigegeben werden.
                                                    Aber es gibt viele Sicherheitslücken, die man als Schüler immer wieder gerne ausnutzt ;)

                                                    Wir wurden aber einmal erwischt (es hatte einer gepezt).

                                                    Sowas ist immer ganz blöde.

                                                    Ja, vor allem meinte unser Lehrer er hätte uns eigentlich vertraut, und wenn das Vertrauen nicht mehr da wäre müsste er schärfere Regeln aufziehen.

                                                    Hmm... Bei uns macht das dann normalerweise die ganze Klasse... Und dann petzt natürlich auch keiner.

                                                    Tja, ist natürlich viel besser (alles Musterschüler).

                                                    Das einzige, was bei uns schlimm ist, ist, dass man drucken kann und dann auf dem Ausgedruckten auch noch steht, wer es ausgedruckt hat. Und so kam es einmal, dass ich mal wieder einem Mitschüler an seinem Terminal helfen musste... Und ich währenddessen an einem anderen Terminal angemeldet war... Letztendlich druckten die Klassenkameraden von dort etwas aus und ich musste die Strafarbeit machen.

                                                    Bei uns kannst du drucken was du willst, niemand weiß von wem es ist.
                                                    Lustig ist dann immer, wenn ich mir dann meine selbstzusammengestellten Lösungen ausdrucken will und dann andere Schüler kommen und noch 3 mal auf den Drucken-Button drucken.
                                                    Dann haben meistens alle am Ende das selbe wie ich ;)
                                                    Naja, mich stört's nicht...

                                                    Mozilla funktioniert nicht?! Weltuntergang! ;-)

                                                    Tja, tja, jetzt _müssen_ wir den IE benutzen.

                                                    Bei uns wüsste der Lehrer nicht einmal, was Mozilla ist.

                                                    *LOL*

                                                    Er antwortete nur ahnungslos: »Kann man machen!«

                                                    Tja, immer drauf auf die Lehrer ;)

                                                    Mls, H2O

                                                    -- #*~!:     Lernstandserhebung in Englisch wird nächste Woche geschrieben
                                                    Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                                  2. Hallo du da draußen,

                                                    Bei uns läuft vermutlich Windows 2000. Aber das weiß man nicht so wirklich.

                                                    ?

                                                    Das einzige, was man vom System sieht, ist ein »Igel«-Windowmanager, welcher einen Anmeldebildschirm (so wie er unter Windows NT 5.0+ aussieht) startet. Meldet man sich dort wiederrum an, wird »Netman XP« als Fenster gestartet. Sonst nichts. Keine Desktop-Symbole, keine Startleiste... In »Netman XP« kann man dann wiederrum jene Programme starten, die der Lehrer erlaubt hat. Zum Beispiel M$ Office oder den Explorer. Im Explorer hat man auch nicht besonders viele Rechte. Ich habe einmal versucht, eine Textdatei mit der »Endung« .lnk anzulegen, und darin mit einem Textprogramm die Syntax einer Windows-Verknüpfung auf command.com zu schreiben. Aber leider habe ich keine Ahnung, wie die Syntax einer Windows-Verknüpfung aussieht.

                                                    Tastenkürzel sind übrigens alle gesperrt. Meistens funktioniert nichtmal mehr ein Rechtsklick.

                                                    Für das Einrichten der ganzen Sperrungen waren schon sehr oft irgendwelche »Windows-Leute« da. Und die haben bestimmt Unsummen verschlungen...

                                                    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                                    Candid Dauth (Dogfish)

                                                    --
                                                    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                                    http://cdauth.net.tc/

                                                    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                                    1. Hallo Candid.

                                                      Das einzige, was man vom System sieht, ist ein »Igel«-Windowmanager, welcher einen Anmeldebildschirm (so wie er unter Windows NT 5.0+ aussieht) startet. Meldet man sich dort wiederrum an, wird »Netman XP« als Fenster gestartet. Sonst nichts. Keine Desktop-Symbole, keine Startleiste... In »Netman XP« kann man dann wiederrum jene Programme starten, die der Lehrer erlaubt hat. Zum Beispiel M$ Office oder den Explorer. Im Explorer hat man auch nicht besonders viele Rechte. Ich habe einmal versucht, eine Textdatei mit der »Endung« .lnk anzulegen, und darin mit einem Textprogramm die Syntax einer Windows-Verknüpfung auf command.com zu schreiben. Aber leider habe ich keine Ahnung, wie die Syntax einer Windows-Verknüpfung aussieht.

                                                      *gg* Aber der IE lässt wirklich viel zu. Da konnte man in inis auch immer viel mit machen. ;)
                                                      Jetzt muss ich mich erst mal auf XP einstellen um die Sicherheitslücken zu finden ;)

                                                      Tastenkürzel sind übrigens alle gesperrt. Meistens funktioniert nichtmal mehr ein Rechtsklick.

                                                      Ja, kenne ich auch nur so von inis. Bei XP ist das jetzt ganz anders.
                                                      Das ist genauso, als wenn du einen ganz normalen Rechner hast (Startmenü und alles ist da) nur das der Lehrer die Programme freigeben muss.
                                                      Die wichtigsten sind natürlich schon von Anfang an drauf, also Notepade, etc ;)

                                                      Für das Einrichten der ganzen Sperrungen waren schon sehr oft irgendwelche »Windows-Leute« da. Und die haben bestimmt Unsummen verschlungen...

                                                      *LOL* Warscheinlich wurden erst mal die vielen Bugs beseitigt *gg*

                                                      Mls, H2O

                                                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Englisch wird nächste Woche geschrieben *g*
                                                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                              2. Hallo du da draußen,

                                Ne, für AG's kriegst du nie eine Note dazu.

                                Bei uns schon. Ich zum Beispiel besuche die freiwillige Latein-AG. Und da schreiben wir Klassenarbeiten, Vokabel-Tests etc. Im Zeugnis steht dann auch die Note. Bei Noten schlechter als 4 steht nurnoch »teilgenommen« drin. Und jetzt rate mal, was ich hatte... Eine 4 natürlich... :-/

                                Wie das dann letztendlich im Abschlusszeugnis der Schule ist, weiß ich nicht...

                                Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                Candid Dauth (Dogfish)

                                --
                                »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                http://cdauth.net.tc/

                                ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                1. Hallo Candid.

                                  Bei uns schon. [...]

                                  Welches Bundesland?

                                  Ich zum Beispiel besuche die freiwillige Latein-AG. [...]

                                  Feiwillig? Sicher? ;)

                                  Und da schreiben wir Klassenarbeiten, Vokabel-Tests etc. Im Zeugnis steht dann auch die Note. Bei Noten schlechter als 4 steht nurnoch »teilgenommen« drin. Und jetzt rate mal, was ich hatte... Eine 4 natürlich... :-/

                                  Komisch, kenne ich so gar nicht.
                                  Tja, andere Länder (trifft zwar nicht ganz zu, aber ich denke mal das können wir ohne Kommentar so stehen lassen *g*), andere Sitten.

                                  Wir das denn dann als "wirkliche" Note angesehen, oder mehr so als "nebenbei" Note?

                                  Grüße von hier drinnen [...]

                                  [kein Kommentar *g*]

                                  Mls, H2O

                                  -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch folgt nächste Woche
                                  Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                  1. Hallo du da draußen, ;-)

                                    Welches Bundesland?

                                    Baden-Württemberg.

                                    [Freiwillige Latein-AG] Feiwillig? Sicher? ;)

                                    Naja, erlich gesagt habe ich letztes Jahr den Termin versäumt, mich abzumelden... :-)

                                    Wir das denn dann als "wirkliche" Note angesehen, oder mehr so als "nebenbei" Note?

                                    Hmm... Was verstehst du unter einer »wirklichen« Note? Jedenfalls trägt die Note natürlich nicht zu Versetzung bei, was ja auch garnicht möglich ist; schließlich kann man keine Note haben, die schlechter als 4 ist...

                                    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                    Candid Dauth (Dogfish)

                                    --
                                    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                    http://cdauth.net.tc/

                                    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                    1. Hallo Candid.

                                      [Freiwillige Latein-AG] Feiwillig? Sicher? ;)

                                      Naja, erlich gesagt habe ich letztes Jahr den Termin versäumt, mich abzumelden... :-)

                                      *ROFL*

                                      *kein Kommentar* (ich muss zu sehr lachen...)

                                      Hmm... Was verstehst du unter einer »wirklichen« Note? Jedenfalls trägt die Note natürlich nicht zu Versetzung bei, was ja auch garnicht möglich ist; schließlich kann man keine Note haben, die schlechter als 4 ist...

                                      Wenn du z.B. den Notendurchschnitt berechnest, zählt die dann mit?

                                      Mls, H2O

                                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                      1. Hallo du da draußen,

                                        Hmm... Was verstehst du unter einer »wirklichen« Note? Jedenfalls trägt die Note natürlich nicht zu Versetzung bei, was ja auch garnicht möglich ist; schließlich kann man keine Note haben, die schlechter als 4 ist...

                                        Wenn du z.B. den Notendurchschnitt berechnest, zählt die dann mit?

                                        Wenn _ich selbst_ den Notendurchschnitt berechne, zähle ich es nicht mit, wenn ich einfach den Durchschnitt der Noten berechne... ;-)
                                        Berechne ich diesen aber so, dass Hauptfächer doppelt zählen, mache ich das so, dass ich Latein nur halb zählen lasse... Wenn auch umständlich...

                                        Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                        Candid Dauth (Dogfish)

                                        --
                                        »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                        http://cdauth.net.tc/

                                        ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                        1. Hallo Candid.

                                          Wenn _ich selbst_ den Notendurchschnitt berechne, zähle ich es nicht mit, wenn ich einfach den Durchschnitt der Noten berechne... ;-)
                                          Berechne ich diesen aber so, dass Hauptfächer doppelt zählen, mache ich das so, dass ich Latein nur halb zählen lasse... Wenn auch umständlich...

                                          Habe ich noch nie gehört, dass Hauptfächer doppelt zählen.

                                          Coole Regelung. Gefällt mir ;)
                                          Obwohl das meinen Notendurchschnitt mehr runter ziehen würde...

                                          Mls, H2O

                                          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wurde heute geschrieben ;)
                                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                                          1. Hallo du da draußen,

                                            Habe ich noch nie gehört, dass Hauptfächer doppelt zählen.

                                            Zählen? Bei was? Also wir rechnen unseren Durchschnitt selbst aus, um damit vor anderen anzugeben... ;-)
                                            Aber bei euch hört sich das ja so an, als hätte der Durchschnitt irgendeine wichtige Bedeutung?!

                                            Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                                            Candid Dauth (Dogfish)

                                            --
                                            »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                                            http://cdauth.net.tc/

                                            ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                                            1. Hallo Candid.

                                              Zählen? Bei was? Also wir rechnen unseren Durchschnitt selbst aus, um damit vor anderen anzugeben... ;-)

                                              So kann man's auch sehen *g*

                                              Aber bei euch hört sich das ja so an, als hätte der Durchschnitt irgendeine wichtige Bedeutung?!

                                              Ne, wir vergleichen meistens nur immer damit.
                                              Schließlich will man nicht alle Fächer einzeln angeben und da haben wir Hauptfächer noch nie doppelt gezählt.

                                              Mls, H2O

                                              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Englisch wird nächste Woche geschrieben *g*
                                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                    2. Hallo Matzberger.

                      Eben nicht. Wenn das Angebot stimmt, sind sie meist auch am Nachmittag zu begeistern. Aber wie oben beschrieben: wenn man als Lehrer die Sache Ernst nimmt, dann muss man so viel Freizeit opfern, dass es kaum noch Privatleben gibt. Wenn man es nicht macht, dann ist auch das Interesse der Schüler schnell wieder weg.

                      Exakt. Es gibt Lehrer, die opern viel ihrer Freizeit zum Arbeitenkorrigieren, Planen, etc.
                      Bei solchen Lehrern kriegt man die Arbeit meist schon nach ein paar Tagen zurück. Diese sind bei Schülern dafür auch meist hoch angesehen.
                      Leider gibt es auch die Lehrer, die selbst über die Herbstferien keinen Finger rühren um Arbeiten zu korrigieren. Dafür sind diese Lehrer bei Schülern aber auch nicht so angesehen.

                      Wir waren jetzt mit einem Lehrer auf Besinnungstagen, der hat während wir uns "besinnt" haben und über ein paar Themen geredet haben (mit zwei Jugendlichen Beitreuern) Arbeiten korrigiert.
                      Er hat also auch Freizeit geopfert!

                      Tja, es gibt eben die einen und die anderen Lehrer. (was'n Spruch *g*)

                      Übrigens: Ganz interessant dazu ist auch mal die OECD-Studie.
                      Da wird z.B. gesagt, dass 50% der Lehrer über 50 Jahre alt sind.
                      Das bedeutet, dass in den nächsten 10 Jahren die Hälfte der Lehrer entlassen werden.

                      (Unsere letzte Deutscharbeit ging über die OECD-Studie. *g*)

                      Schönen Tag noch, H2O

                      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
                      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                      1. Hallo,

                        Exakt. Es gibt Lehrer, die opern viel ihrer Freizeit zum Arbeitenkorrigieren, Planen, etc.
                        Bei solchen Lehrern kriegt man die Arbeit meist schon nach ein paar Tagen zurück. Diese sind bei Schülern dafür auch meist hoch angesehen.

                        Genau diese Lehrer sind es auch oftmals, die am meisten fordern und die gerechtesten Noten geben. (Wobei "gerechtesten Noten" relativ ist: Leistung lässt sich nicht mit einem Wort beschreiben, sondern muss z. B. nach Qualität und Quantität differenziert betrachtet werden.)

                        Leider gibt es auch die Lehrer, die selbst über die Herbstferien keinen Finger rühren um Arbeiten zu korrigieren. Dafür sind diese Lehrer bei Schülern aber auch nicht so angesehen.

                        Oder sehr beliebt, weil es gerade die Lehrer sind, die dann von den Schülern nicht so viel fordern und gleichzeitig gute Noten geben.

                        Wir waren jetzt mit einem Lehrer auf Besinnungstagen, der hat während wir uns "besinnt" haben und über ein paar Themen geredet haben (mit zwei Jugendlichen Beitreuern) Arbeiten korrigiert.
                        Er hat also auch Freizeit geopfert!

                        Freizeit geopfert?!

                        Ich war vor den Herbstferien auf Besinnungstagen. 35 Schüler, 4 Lehrer. 4 Schülergruppen zu je 8 oder 9 Mann und mit einem betreuenden Lehrer. Nix mit Freizeit für Lehrer.

                        Tja, es gibt eben die einen und die anderen Lehrer. (was'n Spruch *g*)

                        Jo.

                        (Unsere letzte Deutscharbeit ging über die OECD-Studie. *g*)

                        Hä?! Sowas käme unseren Deutschlehrern wohl nicht in den Sinn. Ich habe am Montag über den "Schlaf [Traum?] der Weisheit" geschrieben. *schauder* ;-)

                        Gruß aus Bonn
                        Sven

                        Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                        Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                        -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                        1. Hallo ihr da draußen,

                          Ich war vor den Herbstferien auf Besinnungstagen.

                          Was bitte sind Besinnungstage?

                          Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                          Candid Dauth (Dogfish)

                          --
                          »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                          http://cdauth.net.tc/

                          ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

                          1. Hallo Candid.

                            Was bitte sind Besinnungstage?

                            Sowas wie eine zusätzliche Klassenfahrt *rofl* (wenn das meine Lehrer hören könnten...)
                            Man spricht über Themen, die die Klassengemeinschaft mehr zusammenschweißt und macht auch Spiele dazu.
                            Wir mussten z.B. versuchen über ein Seil zu kommen, dass in der Mitte des Raumes horizontal aufgehängt war.
                            Es ging uns wohl (von der Höhe) etwas über den Bauch und wir mussten versuchen alle auf die andere Seite des Raumes zu kommen ohne das Seil zu berühren (oder daneben zu gehen (oder Hilfsmittel zu benutzen) *gg*).
                            Die einen mussten die anderen rüberheben und beim Letzten wurde es dann richtig kompliziert. ;)

                            Mls, H2O

                            -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                            Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                            1. Hallo H20,

                              Wir mussten z.B. versuchen über ein Seil zu kommen, dass in der Mitte des Raumes horizontal aufgehängt war.
                              Es ging uns wohl (von der Höhe) etwas über den Bauch und wir mussten versuchen alle auf die andere Seite des Raumes zu kommen ohne das Seil zu berühren (oder daneben zu gehen (oder Hilfsmittel zu benutzen) *gg*).
                              Die einen mussten die anderen rüberheben und beim Letzten wurde es dann richtig kompliziert. ;)

                              Der muss dann halt gut springen können >;-)

                              Schöne Grüße,

                              Johannes

                              ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                              -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                              1. Hallo Johannes.

                                Der muss dann halt gut springen können >;-)

                                Ja und vor allem leicht sein.
                                Natürlich haben wir oft die Schnur berührt, aber naja, es stand immer einer am Ende und hat das Seil festgehalten, damit niemand gemerkt hat, dass es gewackelt hat *gg*
                                OK, aber 3mal mussten wir, glaube ich, nochmal neu beginnen.

                                Mls, H2O

                                -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                                Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                        2. Hallo Arx.

                          Oder sehr beliebt, weil es gerade die Lehrer sind, die dann von den Schülern nicht so viel fordern und gleichzeitig gute Noten geben.

                          So kann man es auch sehen.

                          Freizeit geopfert?!
                          Ich war vor den Herbstferien auf Besinnungstagen. 35 Schüler, 4 Lehrer. 4 Schülergruppen zu je 8 oder 9 Mann und mit einem betreuenden Lehrer. Nix mit Freizeit für Lehrer.

                          Wir waren als Klasse (zu 23 Schülern) mit einem Lehrer weg und dort haben sich dann zwei Zivis um uns gekümmert, die Spiele und sowas mit uns gemacht haben.
                          Kennst das ja. ;)

                          (Unsere letzte Deutscharbeit ging über die OECD-Studie. *g*)

                          Hä?! Sowas käme unseren Deutschlehrern wohl nicht in den Sinn. Ich habe am Montag über den "Schlaf [Traum?] der Weisheit" geschrieben. *schauder* ;-)

                          :-P In der Arbeit hatte ich sogar eine gute Note *gg*

                          Schönen Tag noch, H2O

                          -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wird morgen geschrieben ;)
                          Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                          1. Hallo,

                            Freizeit geopfert?!
                            Ich war vor den Herbstferien auf Besinnungstagen. 35 Schüler, 4 Lehrer. 4 Schülergruppen zu je 8 oder 9 Mann und mit einem betreuenden Lehrer. Nix mit Freizeit für Lehrer.

                            Wir waren als Klasse (zu 23 Schülern) mit einem Lehrer weg und dort haben sich dann zwei Zivis um uns gekümmert, die Spiele und sowas mit uns gemacht haben.
                            Kennst das ja. ;)

                            Spiele? Nö, kenne ich nicht. Wir haben "gearbeitet". Lediglich ein Großgruppenspiel mit anschließender Besprechung gabs. Aber an den Abenden haben wir ordentlich Tischtennis, Mord in Palermo, Parlament gespielt. Und am 15.10. um 0 Uhr morgens...

                            (Unsere letzte Deutscharbeit ging über die OECD-Studie. *g*)

                            Hä?! Sowas käme unseren Deutschlehrern wohl nicht in den Sinn. Ich habe am Montag über den "Schlaf [Traum?] der Weisheit" geschrieben. *schauder* ;-)

                            :-P In der Arbeit hatte ich sogar eine gute Note *gg*

                            Sowas...
                            In meiner Deutscharbeit hatte ich auch eine gute Note. Und das, obwohl ich Deutsch gar nicht kann. Wobei man sagen muss, das die gute Note nicht an mir lag, sondern an meiner Deutschlehrerin. Sie hat schlichtweg mein Geschreibsel falsch interpretiert - zu meinem Vorteil! ;-)

                            Gruß aus Bonn
                            Sven

                            Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                            Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                            -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                            1. Hallo Arx.

                              Spiele? Nö, kenne ich nicht. Wir haben "gearbeitet". Lediglich ein Großgruppenspiel mit anschließender Besprechung gabs. Aber an den Abenden haben wir ordentlich Tischtennis, Mord in Palermo, Parlament gespielt. Und am 15.10. um 0 Uhr morgens...

                              Also bei uns war die Nachtrufe früh. Wann denn bei euch?
                              Lediglich am letzten Tag durften wir bis 1 Uhr aufbleiben (uns auf den Fluren aufhalten, etc.)
                              Bei uns gab es ein super Kicker, mit richtigen Ecken. Super!
                              Das haben wir den ganzen Tag gespielt. Bei jeder Aufgabe sind wir zum Kicker gegangen und haben erst mal gekickert *gg*
                              Das war wohl auch der Grund, warum die Gruppe in der ich war immer die kleinsten Lösungen hatte... ;)

                              In meiner Deutscharbeit hatte ich auch eine gute Note. Und das, obwohl ich Deutsch gar nicht kann. Wobei man sagen muss, das die gute Note nicht an mir lag, sondern an meiner Deutschlehrerin. Sie hat schlichtweg mein Geschreibsel falsch interpretiert - zu meinem Vorteil! ;-)

                              *LOL*
                              Wenn man bei mir was nicht lesen kann wird das immer als Fehler angesehen...

                              Mls, H2O

                              -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch wurde heute geschrieben ;)
                              Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                2. Hallo,

                  AHA! TYPISCH! Der normale Arbeiter arbeitet auch am Nachtmittag - doch der LEHRER ist dafür zu faul!

                  *SCNR*

                  Genau
                  deshalb habe ich mir einen Job als Programmierer gesucht und arbeite nur 40 Stunden die Woche (offiziell)  ;-)

                  Grüße
                  Marcus

          2. Hallo,

            Ja, es ist mal wieder sehr einfach, den Fehler bei den Lehrern zu suchen...

            sagen wir _einen_. Es gibt nicht nur _den_ Fehler, wie vielleicht in einem Programm. Und das habe ich auch nicht behauptet.

            Bitte informiere dich doch demnaechst erst, bevor du ueber etwas diskutierst.

            och nö Christian, da machst Du es Dir wirklich zu einfach :-) Bitte unterstelle deinem Sachgegner nicht einfach, er sei uninformiert.

            Gruß, Andreas

            --
            SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
            auch in Fragen zu richtiges Deutsch

            1. Hallo Andreas,

              Ja, es ist mal wieder sehr einfach, den Fehler bei den Lehrern zu
              suchen...

              sagen wir _einen_. Es gibt nicht nur _den_ Fehler, wie vielleicht in
              einem Programm. Und das habe ich auch nicht behauptet.

              Nun, die Unterstellung, dieser Fehler laege bei den Lehrern ist aber
              totaler Quatsch. Guck dir doch bitte mal die Lehrplaene an.

              Bitte informiere dich doch demnaechst erst, bevor du ueber etwas
              diskutierst.

              och nö Christian, da machst Du es Dir wirklich zu einfach :-) Bitte
              unterstelle deinem Sachgegner nicht einfach, er sei uninformiert.

              In diesem Fall zeugt deine Unterstellung aber schlicht von fehlender
              Sachkenntnis. Was Lehrer beibringen suchen die sich nicht selber aus. Was
              meinst du, wer am meisten ueber die Lehrplaene im Lande NRW mault?

              Grüße,
               CK

              --
              Mit einem Windhauch kannst du das Feuer loeschen. Mit einem Windhauch kannst du das Feuer entfachen.
              http://wwwtech.de/

              1. Hallo,

                Was meinst du, wer am meisten ueber die Lehrplaene im Lande NRW mault?

                Das ist nicht nur dort so.

                MfG, sommech

                -- You can bomb the world into pieces, but you can't bomb the world into peace.
                Wir würden die Welt ja gerne verändern, aber Gott gibt uns den Quelltext nicht.
                - von der Linux Gemeinschaft?
                1. Hallo sommech,

                  Was meinst du, wer am meisten ueber die Lehrplaene im Lande NRW mault?

                  Das ist nicht nur dort so.

                  Kann ich mir gut vorstellen, allerdings wusste ich es nur von NRW mit
                  Sicherheit :)

                  Grüße,
                   CK

                  --
                  Der Verstand steht ueber allem. Was durch die Vorstellungskraft nicht geschaffen werden kann, existiert nicht.
                  http://wwwtech.de/

              2. Nun, die Unterstellung, dieser Fehler laege bei den Lehrern ist aber totaler Quatsch.

                Du machst hier genau das, was Du vor einigen Tagen Tom vorgeworfen hast. "Quatsch - ich bin im Recht"

                Guck dir doch bitte mal die Lehrplaene an.

                Ich kann mich auch immer mal wieder an gute Lehrer erinnern (eher selten ;-). Wenn das was sie machen, bzw. _wie_ sie es machen so alternativlos vom Lehrplan abhinge, dann dürfte es keine Unterschiede zwischen den Lehrern geben. Aber diese Unterschiede hast Du sicher auch bemerkt. D.h., die Lehrer haben auch jetzt schon Handlungsspielräume, die die wenigsten nutzen, weil sie die Bedürfnisse ihrer Schüler nach lernen nicht erkennen.

                Es ist mir zu einfach sich mit den schlechten Lehrplänen zu entschuldigen. Die Kritik ist sicherlich berechtigt, aber zur Verantwortung sind viele Lehrer andererseits nicht bereit. Verantwortung hieße für mich: wer den Schülern die nötigen Kompetenzen nicht beibringen kann, sollte vielleicht was anderes arbeiten. Abschaffung des Beamtenstatus, Bezahlung nach _messbarer_ Leistung und Erfolg. Stattdessen stellen die immer gleichen die Relevanz der internationlen Bildungstudien der letzten Jahre in Frage - ist doch peinlich.

                Umfragen, ob die Lehrer bereit wären, auf all diese Privilegien zu verzichten und bei abgeschafftem Lehrplan und selbst zu verwaltendem Budget sich regelmäßig einer Erfolgskontrolle mit enstprechenden _Konsequenzen_ zu unterziehen, zeigen eine deutliche Mehrheit für die Beibehaltung der Zustände. Du hast schon als Kollege Schwierigkeiten bei einem anderen Lehrer überhaupt nur mal im Unterricht zuzuschauen, der ist nämlich geheim :-) Was ist da wohl zu verbergen? Der Lehrplan? ;-)

                In diesem Fall zeugt deine Unterstellung aber schlicht von fehlender Sachkenntnis.

                wieder. Du scheinst Dich im Besitz der Wahrheit zu wähnen. Wär mir lieb, wenn Du zur Kenntnis nimmst, daß ich mir zu dem Thema durchaus beründete Gedanken mache und außerdem über die _Art_ des Unterrichts gesprochen habe, nicht über Lehrpläne.

                Und wenn _Du_ Dir mal was ansehen willst, fahr nach Bielefeld und sieh Dich in der Laborschule und dem angegliederten Oberstufenkolleg um - offenes Haus, der Unterricht findet auf 'Feldern', nicht in Klassenräumen statt, Du kannst also (fast) überall zusehen. Du wirst Deinen Augen nicht trauen, wie anders es NACH DEN GLEICHEN LEHRPLÄNEN sein kann.

                Gruß, Andreas

                --
                SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
                auch in Fragen zu richtiges Deutsch

                1. Hallo Andreas,

                  Nun, die Unterstellung, dieser Fehler laege bei den Lehrern ist aber
                  totaler Quatsch.

                  Du machst hier genau das, was Du vor einigen Tagen Tom vorgeworfen hast.
                  "Quatsch - ich bin im Recht"

                  Ich habe es ja begruendet, siehe unten.

                  Guck dir doch bitte mal die Lehrplaene an.

                  Ich kann mich auch immer mal wieder an gute Lehrer erinnern (eher
                  selten ;-).

                  Tjor, die halten sich aber idR nicht an das, was von oben doziert und
                  vermittelt wird.

                  Wenn das was sie machen, bzw. _wie_ sie es machen so alternativlos vom
                  Lehrplan abhinge, dann dürfte es keine Unterschiede zwischen den Lehrern
                  geben.

                  “Wo kein Klaeger, da kein Richter.“

                  Aber diese Unterschiede hast Du sicher auch bemerkt. D.h., die Lehrer
                  haben auch jetzt schon Handlungsspielräume, die die wenigsten nutzen,
                  weil sie die Bedürfnisse ihrer Schüler nach lernen nicht erkennen.

                  Das sehe ich etwas anders. Ich zeigs dir am Beispiel: die Lehrplaene fuer
                  die Realschulen in Deutschland, Fach Mathe, sehen z. B. ueberhaupt keine
                  Transferleistung vor. Dreisatz wird nach Schema F geuebt, ein Transfer ist
                  nicht gefordert. Dasselbe gilt fuer andere Faecher. Dazu kommt, dass die
                  Lehrerstellen chronisch unterbesetzt sind, keine Mittel zur Verfuegung
                  stehen (mein Vater hatte 75€ Etat fuer die Fachschaft Physik vorletztes
                  Jahr) und die Klassen riesengross sind.

                  Jetzt frage ich dich: wie soll unter diesen Bedingungen ein vernuenftiger
                  Unterricht gemacht werden?

                  Versteh mich nicht falsch: klar, es gibt auch schlechte Lehrer, ich hatte
                  z. B. in Physik jahrelang einen wirklich schlechten Lehrer. Wobei die
                  meisten Lehrer eigentlich nur demotiviert sind, weil ihnen derart die
                  Haende gebunden wurden. Aber so wie du es gemacht hast, einfach men alles
                  auf die Lehrer abzuschieben, wie es die halbe Welt macht, das ist nicht
                  nur unfair, dass ist schlicht Quatsch.

                  Es ist mir zu einfach sich mit den schlechten Lehrplänen zu
                  entschuldigen.

                  Hier entschuldigt sich niemand, ich bin kein Lehrer ;-)

                  Abschaffung des Beamtenstatus, [...]

                  Hehe, weisst du, wieviele Lehrer das bejubeln wuerden? Aber das wird nicht
                  gemacht -- Beamte duerfen nicht streiken.

                  Stattdessen stellen die immer gleichen die Relevanz der internationlen
                  Bildungstudien der letzten Jahre in Frage - ist doch peinlich.

                  Hasi, das sind aber weniger die Lehrer als viel mehr die Kultusministerien,
                  die so einen Quatsch machen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass
                  sehr viele Lehrer diese mieserablen PISA-Ergebnisse z. B. vorrausgesagt
                  haben. Und das sie genau diese Misstaende seit Jahren beklagen.

                  Umfragen, ob die Lehrer bereit wären, auf all diese Privilegien zu
                  verzichten und bei abgeschafftem Lehrplan und selbst zu verwaltendem
                  Budget sich regelmäßig einer Erfolgskontrolle mit enstprechenden
                  _Konsequenzen_ zu unterziehen, zeigen eine deutliche Mehrheit für die
                  Beibehaltung der Zustände.

                  Die Umfragen zeige mir doch bitte. Meine persoenliche Erfahrung sagt das
                  Gegenteil, und ich kenne _sehr_ viele Lehrer (als Lehrerkind bleibt das
                  nicht aus, krkr).

                  Du hast schon als Kollege Schwierigkeiten bei einem anderen Lehrer
                  überhaupt nur mal im Unterricht zuzuschauen, der ist nämlich
                  geheim :-) Was ist da wohl zu verbergen? Der Lehrplan? ;-)

                  Das ist nicht wahr. Eltern duerfen jederzeit einen (angemeldeten)
                  Unterrichtsbesuch machen, und genau so haben Rektoren und darueber das
                  Recht, einen Unterrichtsbesuch zu machen.

                  In diesem Fall zeugt deine Unterstellung aber schlicht von fehlender
                  Sachkenntnis.

                  wieder. Du scheinst Dich im Besitz der Wahrheit zu wähnen. Wär mir
                  lieb, wenn Du zur Kenntnis nimmst, daß ich mir zu dem Thema durchaus
                  beründete Gedanken mache [...]

                  Oh, das glaube ich dir. Ich sage lediglich, du weisst die haelfte nicht.

                  [...] und außerdem über die _Art_ des Unterrichts gesprochen habe, nicht
                  über Lehrpläne.

                  Ja ;-) Und ich sage, die Art des Unterrichts wird sehr strikte von oben
                  vorgegeben. Das sich einige Lehrer nicht daran halten ist Fakt, dass es
                  zum Vorteil der Schueler ist kann auch sein. Tatsache ist, wenn ein Lehrer
                  sich an die Vorgaben haelt, sind ihm ziemlich die Haende gebunden.

                  Und wenn _Du_ Dir mal was ansehen willst, fahr nach Bielefeld und sieh
                  Dich in der Laborschule und dem angegliederten Oberstufenkolleg
                  um - offenes Haus, der Unterricht findet auf 'Feldern', nicht in
                  Klassenräumen statt, Du kannst also (fast) überall zusehen. Du wirst
                  Deinen Augen nicht trauen, wie anders es NACH DEN GLEICHEN LEHRPLÄNEN
                  sein kann.

                  Hehe, das zaehlt nicht -- das ist eine Versuchsschule. Es wird darueber
                  diskutiert, den Unterricht in Zukunft so zu gestalten. Bisher ist den
                  Lehrern ein anderer Unterrichtsstil vorgeschrieben.

                  Grüße,
                   CK

                  --
                  Ihr wisst nicht, wie man den Menschen dient. Wie sollt ihr wissen, wie man den Goettern dienen soll?
                  http://wwwtech.de/

                  1. Hi Christian,

                    Nun, die Unterstellung, dieser Fehler laege bei den Lehrern ist aber totaler Quatsch.

                    Unterschiede zwischen den Lehrern

                    Beispiel: die Lehrplaene fuer die Realschulen in Deutschland, Fach Mathe, sehen z. B. ueberhaupt keine

                    Transferleistung vor.
                    Natürlich ist für die Schüler der Unterschied zwischen den Lehrern ganz entscheidend, wie Andreas sagt. Gleichzeitig hat aber auch Christian Recht: Es ist ungeheuer schwer und belastend, dauernd gegen die Realität anunterrichten zu müssen. Die Schere zwischen den in den Lehrplänen geforderten Leistungen und den realen Möglichkeiten der Schule und den Fähigkeiten der Schüler klafft immer weiter auseinander.

                    Lehrerstellen chronisch unterbesetzt sind, keine Mittel zur Verfuegung stehen (mein Vater hatte 75€ Etat fuer die Fachschaft Physik vorletztes Jahr) und die Klassen riesengross sind.

                    Genauso sieht es aus. Schwierige Schüler mit extrem unterschiedlichem familiärem Hintergund erfordern eigentlich eine starke Differenzierung, die nur über Lehrerstunden realisierbar sind und angesichts der Klassengrößen immer mehr zur Illusion werden.

                    Versteh mich nicht falsch: klar, es gibt auch schlechte Lehrer...

                    Natürlich, wie in jedem Beruf. Nur würden die Eltern in jedem anderen Bereich fordern, sich auch mit den schwierigen Vorgesetzten zu arrangieren. Das ist eben das Leben.

                    Abschaffung des Beamtenstatus, [...]

                    Hehe, weisst du, wieviele Lehrer das bejubeln wuerden? Aber das wird nicht gemacht -- Beamte duerfen nicht streiken.

                    Ja, der Beamtenstatus hat durchuas seine Schattenseiten.

                    internationlen Bildungstudien der letzten Jahre

                    Hasi, das sind aber weniger die Lehrer als viel mehr die Kultusministerien,

                    Genauso ist es. Jedser Lehrer weiß, dass es nur die Spitze des Eisbergs ist.

                    Das ist nicht wahr. Eltern duerfen jederzeit einen (angemeldeten) Unterrichtsbesuch machen, und genau so haben Rektoren und darueber das Recht, einen Unterrichtsbesuch zu machen.

                    Und machen davon auch regelmäßig Gebrauch. Meine Tür steht immer offen, wenn es nicht gerade zieht *g*
                    Die Eltern kommen auch, aber nicht dort, wo es dringend erforderlich wäre, nämlich an den Problemschulen, sondern an den Gymnasien.

                    Bielefeld
                    Laborschule

                    Die dürften etwas nettere Voraussetzungen haben als eine Gesamtschule in der Dortmunder Nordstadt.

                    Bisher ist den Lehrern ein anderer Unterrichtsstil vorgeschrieben.

                    Das halte ich für überzeichnet, es gibt doch Bewegungsspielraum, auch wenn der durch ein geplantes Zentralabitur wohl Vergangenheit werden dürfte.

                    Viele Grüße
                    Mathias Bigge

                    -- http://aktuell.de.selfhtml.org/tippstricks/index.htm
                  2. Du machst hier genau das, was Du vor einigen Tagen Tom vorgeworfen hast.
                    "Quatsch - ich bin im Recht"

                    Ich habe es ja begruendet, siehe unten.

                    Ich begründe meine Meinung auch. Nimm's einfach :-)

                    Wenn das was sie machen, bzw. _wie_ sie es machen so alternativlos vom
                    Lehrplan abhinge, dann dürfte es keine Unterschiede zwischen den Lehrern
                    geben.

                    “Wo kein Klaeger, da kein Richter.“

                    ist schon richtig.

                    Ich zeigs dir am Beispiel: die Lehrplaene fuer
                    die Realschulen in Deutschland, Fach Mathe, sehen z. B. ueberhaupt keine
                    Transferleistung vor. Dreisatz wird nach Schema F geuebt, ein Transfer ist
                    nicht gefordert.

                    aber damit auch ausgeschlossen?

                    Dazu kommt, dass die Lehrerstellen chronisch unterbesetzt sind, keine Mittel zur Verfuegung stehen

                    alles richtig, aber ein Ablenkungsmanöver. Welchen Etat brauche ich, um Schüler im Transfer einer Auto-miet-Problematik (siehe "Aufgaben" von H2O) hin zu einem korrekt aufgesetzten Dreisatz zu unterrichten?

                    Jetzt frage ich dich: wie soll unter diesen Bedingungen ein vernuenftiger Unterricht gemacht werden?

                    wie gesagt, da Du mein Posting auf Mathias B. aufmerksam gelesen hast ;-), weißt Du, daß ich die Probelmatik der Unterversorgung genau so sehe und sie ebensowenig gutheiße wie Du.

                    Wobei die meisten Lehrer eigentlich nur demotiviert sind, weil ihnen derart die Haende gebunden wurden. Aber so wie du es gemacht hast, einfach alles auf die Lehrer abzuschieben,

                    ich habe es zweimal zurückgenommen - siehe auch meine Antwort an Mathias B. - was soll ich noch? Es ging mir nicht darum, die Lehrer zu beschuldigen, sondern die Bezahlung für eine verpfuschte Leistung zu geißeln. Ich habe mich sicherlich ungeschickt ausgedrückt - an der Überbezahlungskritik hat sich doch dieser ganze Streit entzündet. Ob da nun die Lehrer mehr daran Schuld sind oder die KMK finde ich nicht sehr wichtig. Die Lehrer richten sich immerhin in diesem System ein und haben auch ihren Nutzen von einem Job ohne Verantwortung. Und daß ihnen die Hände gebunden sind, wissen sie auch vorher. So intelligent schätze ich einen Lehramtsstudenten doch ein. Also sollte man hinterher nicht so überrascht tun, daß man doch "eigentlich" ganz anderen Unterricht machen wollte. Ein Finanzbeamter beschwert sich doch auch nicht, daß er nicht politisch gestalten kann.

                    Stattdessen stellen die immer gleichen die Relevanz der internationlen Bildungstudien der letzten Jahre in Frage - ist doch peinlich.

                    Hasi,

                    Ich bin nicht Dein 'Hasi'. Das hast Du mit Tom auch schon gemacht. Find ich ehrlich gesagt nicht witzig.

                    das sind aber weniger die Lehrer als viel mehr die Kultusministerien,

                    ist richtig, die haben dem deutschen Forscher in Paris - Name ist mir entfallen - ja sogar gedroht. tse, tse...

                    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sehr viele Lehrer diese mieserablen PISA-Ergebnisse z. B. vorrausgesagt haben.

                    fein. Mir ist diese Selbstkritik aus meiner Schulzeit nicht bekannt. Vielmehr habe ich gelesen, daß deutsche Lehrer sich die original-Fragen organisiert haben, um sie mit ihren Schülern zu pauken. tse, tse...

                    Umfragen, ob die Lehrer bereit wären, auf all diese Privilegien zu
                    verzichten und bei abgeschafftem Lehrplan und selbst zu verwaltendem
                    Budget sich regelmäßig einer Erfolgskontrolle mit enstprechenden
                    _Konsequenzen_ zu unterziehen, zeigen eine deutliche Mehrheit für die
                    Beibehaltung der Zustände.

                    Die Umfragen zeige mir doch bitte.

                    ich habe es in der ZEIT gelesen. Die Umfragen müßte ich recherchieren.

                    Meine persoenliche Erfahrung sagt das Gegenteil, und ich kenne _sehr_ viele Lehrer (als Lehrerkind bleibt das nicht aus, krkr).

                    jetzt verstehe ich Deinen vehementen Einsatz ;-)

                    Du hast schon als Kollege Schwierigkeiten bei einem anderen Lehrer
                    überhaupt nur mal im Unterricht zuzuschauen, der ist nämlich
                    geheim :-) Was ist da wohl zu verbergen? Der Lehrplan? ;-)

                    Das ist nicht wahr. Eltern duerfen jederzeit einen (angemeldeten)
                    Unterrichtsbesuch machen, und genau so haben Rektoren und darueber das
                    Recht, einen Unterrichtsbesuch zu machen.

                    und warum wird das nicht gemacht? und was ist mit den Kollegen, von denen ich sprach? In jeder Handwerkerbude kriegst Du direkt zu hören, wenn der Sägeschnitt schief geworden ist. Da gewöhnst Du Dir beizeiten einfach eine ordentliche Arbeit an. Ich kann mich an keinen Besuch, von wem auch immer, erinnern - außer bei Referendaren natürlich. Ich sag Dir mal meine Vermutung: viele Lehrer haben einfach Angst sich dem Urteil zu stellen.

                    Tatsache ist, wenn ein Lehrer sich an die Vorgaben haelt, sind ihm ziemlich die Haende gebunden.

                    kann schon sein.

                    Und wenn _Du_ Dir mal was ansehen willst, fahr nach Bielefeld und sieh
                    Dich in der Laborschule und dem angegliederten Oberstufenkolleg um

                    Hehe, das zaehlt nicht -- das ist eine Versuchsschule.

                    seit 30 Jahren oder so machen da Leute Abitur. Das soll nicht zählen?

                    Gruß, Andreas

                    --
                    SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
                    auch in Fragen zu richtiges Deutsch,
                    und in allen Schulfragen.

                    1. Hallo Andreas,

                      Du machst hier genau das, was Du vor einigen Tagen Tom vorgeworfen
                      hast. "Quatsch - ich bin im Recht"

                      Ich habe es ja begruendet, siehe unten.

                      Ich begründe meine Meinung auch. Nimm's einfach :-)

                      Du hast mir nur vorgeworfen, ich wuerde unbegruendet auf meiner Meinung
                      bestehen. Das sehe ich nun wirklich nicht so.

                      Ich zeigs dir am Beispiel: die Lehrplaene fuer die Realschulen in
                      Deutschland, Fach Mathe, sehen z. B. ueberhaupt keine Transferleistung
                      vor. Dreisatz wird nach Schema F geuebt, ein Transfer ist nicht
                      gefordert.

                      aber damit auch ausgeschlossen?

                      Ja, denn was nicht in den Lehrplaenen steht darf auch nicht geprueft
                      werden. Mal abgesehen davon, dass auch anderer Stoff zu bewaeltigen ist.

                      Dazu kommt, dass die Lehrerstellen chronisch unterbesetzt sind, keine
                      Mittel zur Verfuegung stehen

                      alles richtig, aber ein Ablenkungsmanöver.

                      Nee.

                      Welchen Etat brauche ich, um Schüler im Transfer einer
                      Auto-miet-Problematik (siehe "Aufgaben" von H2O) hin zu einem korrekt
                      aufgesetzten Dreisatz zu unterrichten?

                      Mathematik ist nicht das einzige Fach, das unterrichtet wird. Aber davon
                      ab habe ich dir ja oben bereits erklaert, was _dabei_ die Problematik ist.

                      Jetzt frage ich dich: wie soll unter diesen Bedingungen ein
                      vernuenftiger Unterricht gemacht werden?

                      wie gesagt, da Du mein Posting auf Mathias B. aufmerksam gelesen
                      hast ;-), weißt Du, daß ich die Probelmatik der Unterversorgung genau so
                      sehe und sie ebensowenig gutheiße wie Du.

                      Dann ist ja gut ;-)

                      Wobei die meisten Lehrer eigentlich nur demotiviert sind, weil ihnen
                      derart die Haende gebunden wurden. Aber so wie du es gemacht hast,
                      einfach alles auf die Lehrer abzuschieben,

                      ich habe es zweimal zurückgenommen - siehe auch meine Antwort an Mathias
                      B. - was soll ich noch?

                      Dann ist ja gut -- ein weiteres mal ;-)

                      [...] Die Lehrer richten sich immerhin in diesem System ein und haben
                      auch ihren Nutzen von einem Job ohne Verantwortung.

                      Die Lehrer richten sich nicht mit dem System ein, sie haben keine andere
                      Moeglichkeit als sich damit abzufinden. Und glaube mir, die Lehrer, die
                      ich kenne, moechten das _nicht_ so.

                      Und daß ihnen die Hände gebunden sind, wissen sie auch vorher. So
                      intelligent schätze ich einen Lehramtsstudenten doch ein.

                      So?
                      Eine Kollegin meines Vaters war Chef-Sekretaerin bei einer mittelgrossen
                      Firma. Dort hat sie recht viel arbeiten muessen, hat aber auch viel Geld
                      verdient. Jetzt ist sie aus Idealismus mit 43 Jahren noch Lehrerin
                      geworden (eine Lehrer-Ausbildung hatte sie bereits). Inzwischen verteufelt
                      sie den Augenblick, an dem sie das angenommen hat. Uebrigens musste sie
                      ihre relativ grosse Wohnung aufgeben, weil sie sich die nicht mehr leisten
                      konnte... soviel zu der Ueberbezahlung.

                      Also sollte man hinterher nicht so überrascht tun, daß man doch
                      "eigentlich" ganz anderen Unterricht machen wollte. Ein Finanzbeamter
                      beschwert sich doch auch nicht, daß er nicht politisch gestalten kann.

                      Idealismus macht haeufig blind. Das boese erwachen kommt erst spaeter.

                      das sind aber weniger die Lehrer als viel mehr die Kultusministerien,

                      ist richtig, die haben dem deutschen Forscher in Paris - Name ist mir
                      entfallen - ja sogar gedroht. tse, tse...

                      Ja, warum sagst du dann erst Gegenteiliges? ;-)

                      Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sehr viele Lehrer diese
                      mieserablen PISA-Ergebnisse z. B. vorrausgesagt haben.

                      fein. Mir ist diese Selbstkritik aus meiner Schulzeit nicht bekannt.

                      Tjor, gegenueber Schuelern ist das auch eine andere Sache. Stell dir mal
                      vor, die Lehrer wuerden gegenueber ihren Schuelern sagen, dass sie den
                      Test nie im Leben schaffen wuerden...

                      Fakt ist, dass Lehrer weiterfuehrender Schulen seit Jahren schimpfen, dass
                      die Schueler nichtmal mehr richtig lesen und schreiben koennen. Nur um mal
                      _ein_ Beispiel zu nennen.

                      Vielmehr habe ich gelesen, daß deutsche Lehrer sich die original-Fragen
                      organisiert haben, um sie mit ihren Schülern zu pauken. tse, tse...

                      Hehe, sowas hat es mit Sicherheit auch gegeben.

                      [...]
                      ich habe es in der ZEIT gelesen. Die Umfragen müßte ich recherchieren.

                      Ja, bitte, ich kenne naemlich keine, die das bestaetigen wuerde.

                      Meine persoenliche Erfahrung sagt das Gegenteil, und ich kenne
                      _sehr_ viele Lehrer (als Lehrerkind bleibt das nicht aus, krkr).

                      jetzt verstehe ich Deinen vehementen Einsatz ;-)

                      Hehe ;-)

                      Du hast schon als Kollege Schwierigkeiten bei einem anderen Lehrer
                      überhaupt nur mal im Unterricht zuzuschauen, der ist nämlich
                      geheim :-) Was ist da wohl zu verbergen? Der Lehrplan? ;-)

                      Das ist nicht wahr. Eltern duerfen jederzeit einen (angemeldeten)
                      Unterrichtsbesuch machen, und genau so haben Rektoren und darueber das
                      Recht, einen Unterrichtsbesuch zu machen.

                      und warum wird das nicht gemacht?

                      Weil Eltern kein Interesse daran haben. Und Unterrichtsbesuche von
                      Rektoren kommen durchaus schonmal vor, haeufig dann, wenn Klagen gegen den
                      Lehrer vorliegen.

                      Und wenn _Du_ Dir mal was ansehen willst, fahr nach Bielefeld und sieh
                      Dich in der Laborschule und dem angegliederten Oberstufenkolleg um

                      Hehe, das zaehlt nicht -- das ist eine Versuchsschule.

                      seit 30 Jahren oder so machen da Leute Abitur. Das soll nicht zählen?

                      Nein, denn es ist eine Versuchsschule, die Bedingungen, die dort
                      existieren, existieren “da draussen“ nirgends. Ein Vorzeigeprojekt.

                      Grüße,
                       CK

                      --
                      If God had a beard, he'd be a UNIX programmer.
                      http://wwwtech.de/

        3. Hi Andreas,

          Es wird eben nicht gelehrt, Probleme zu lösen, sondern den Stoff der letzten Wochen zu pauken, niederzuschreiben und fertig. So'n Scheiß können wir uns wirklich sparen. Daß unsere Lehrer dafür auch noch so hoch bezahlt werden ist einfach ungerechtfertigt. Wenn immer Probleme gelöst werden müßten, dann müßte man sich auch immer wieder den einmal gelernten Stoff vergegenwärtigen und würde ihn nicht vergessen.

          Natürlich trägt jeder seinen persönlichen Frust mit der Schule und den Lehrern herum, ich auch, obwohl ich seit 4 Wochen selbst wieder einer bin, aber die Weisheit, die Du da vertrittst, kommt zu Unrecht als eine neue Idee daher. Das Problem liegt darin, dass es an vielen Schulen immer schwerer wird, abstrakte Verfahren und Methoden zu lehren, der Rücksturz ins konkrete Häppchenwissen ist meist eine Notbremse angesichts der mangelnden Fähigkeiten der Schüler.

          Was meinst Du, wieviele Kinder und Jugendliche mit der einfachen Aufgabe überfordert sind, ein einmal gelerntes Schema, sagen wir etwa einen Dreisatz, ein grammatisches Phänomen oder die Analyse einer Statistik auf andere Beispiele zu übertragen.

          Wenn man die real exisitierende Bildungskatastrophe immer weiter den Lehrern in die Schuhe schiebt, wird sich nie etwas ändern. Immer mehr Stunden, immer schwierigere Schüler, Schule macht oft keinen Spaß mehr.

          Was ist denn der Kernpunkt der jetzt angestoßenen Diskussion um die Lernstandserhebung? Man misstraut den normalen Leistungskontrollen der Schulen und lässt sie sich nun selber kontrollieren. Warum ist aber den Schulnoten nicht zu trauen? Weil die Bildungspolitik seit Jahren Druck ausübt, sie nach oben zu faken und möglichst die wahren Verhältnisse nicht nach außen dringen zu lassen.

          Mal ein Beispiel: Man unterrichtet eine leistungsschwache Gruppe, in der einige Schüler kaum richtig Deutsch können, in einer Fremdsprache, die Arbeiten sind eine Katastrophe, trotz starker Vorgaben. Nun muss die betreffende Schule aber eine Oberstufe bilden. Rate mal, in welche Richtung jetzt der Wind weht.....

          Eine wirkliche Veränderung wäre die Wiedergewinnung realer Maßstäbe im Schulalltag, die zu Konsequenzen führen müsste. Aber selbst dann: Die Institution Schule steht unter vehementem Druck von außen, ohne über die Mittel zu verfügen, wirklich etwas zu verändern. Da ist der soziale Abrock in den Großstädten, da sind die ausländischen Schüler mit zum Teil mangelhaften Sprachkenntnissen, zum Teil aus bildungsfeindlichen Familien, da sind die schlechten Chancen für Kinder, die nicht stromlinienförmig funktionieren, da gibt es Suff und Sozialhilfe und ein Millionenheer von Arbeitslosen, die immer weniger Hoffnung in die eigene Zukunft setzen.

          Hier wird an anderer Stelle lapidar über Arbeitszeitverlängerung debattiert, als wenn nicht klar wäre, dass das zunächst mal sofort weitere Arbeitslose produzieren würde.

          Neulich saß ich im Vereinsrat meines Sportvereins, und es wurden Schreiben verlesen, die uns aufforderten, doch 1-Euro-Jobs zu konstruieren, bevorzugt für junge Leute, dabei aber darauf zu achten, dass keine existierenden Jobs dadurch vernichtet würden. Das ich nicht lache! Unser Vereinsheim streicht jetzt ein Sozialhilfeempfänger statt der Firma von Malermeister Müller , den Garten pflegt jetzt nicht mehr die GRünbau GmbH, sondern ein anderer Sozialhilfeempfänger. Ich empfinde den herrlichen Konsens in der Sozialpolitik als völlig daneben und zerstörerisch.

          Viele Grüße
          Mathias Bigge

          -- http://aktuell.de.selfhtml.org/tippstricks/index.htm
          1. Hallo Mathias,

            mal abgesehen, dass du wieder herrlich vom Thema abgedriftet bist ;-) so
            scheint mir das hier:

            Neulich saß ich im Vereinsrat meines Sportvereins, und es wurden
            Schreiben verlesen, die uns aufforderten, doch 1-Euro-Jobs zu
            konstruieren, bevorzugt für junge Leute, dabei aber darauf zu achten,
            dass keine existierenden Jobs dadurch vernichtet würden. Das ich nicht
            lache! Unser Vereinsheim streicht jetzt ein Sozialhilfeempfänger statt
            der Firma von Malermeister Müller , den Garten pflegt jetzt nicht mehr
            die GRünbau GmbH, sondern ein anderer Sozialhilfeempfänger.

            symptomatisch fuer die jetzige Regierung zu stehen. Irgendwie ist nichts
            durchdacht und alles halbherzig und/oder nur Schein.

            Grüße,
             CK

            --
            Der Mund ist das Portal zum Unglück.
            http://wwwtech.de/

          2. Hallo Mathias,

            Was meinst Du, wieviele Kinder und Jugendliche mit der einfachen Aufgabe überfordert sind, ein einmal gelerntes Schema, sagen wir etwa einen Dreisatz, ein grammatisches Phänomen oder die Analyse einer Statistik auf andere Beispiele zu übertragen.

            das ist mir bekannt. Ich meine aber, es liegt daran, daß es so selten gemacht wird und vor allem der Sinn fehlt. Mein Plädoyer geht ja immer zur Praxis hin: wenn Schüler z.B. ihre Klassenräume selbst streichen würden, würden sie nicht nur handwerklich etwas dazulernen, sondern könnten auch per Dreisatz ausrechnen, wieviel Farbe sie denn brauchen und was das kosten wird.

            Wenn man die real exisitierende Bildungskatastrophe immer weiter den Lehrern in die Schuhe schiebt, wird sich nie etwas ändern.

            war auch nicht mein Anliegen, nur den Lehrern alles "in die Schuhe zu schieben". Hab mich da wohl ungeschickt ausgedrückt. Aber die Lehrer vertreten immerhin dieses System und viele richten sich darin ganz bequem ein. Man darf nicht vergessen, daß gerade in den Kollegien Veränderungen besonders hin zu Verantwortung hartnäckig bekämpft werden. Es ist halt bequem, so wie es war und sich auf die Lehrpläne zu berufen und daß man ja nicht anders könne.

            Ich meine wirklich, daß man auch die Lehrer bei ihrer Verantwortung packen muß, ohne ihnen alles in die Schuhe schieben zu wollen. Es ist ja bekanntermaßen für Lehrer nicht attraktiv, attraktiven Unterricht zu machen - wird immer wieder beklagt. Wer den Schulgarten mit Schülern beackert, wer Theater spielt oder einen Chor leitet, wer Spielgerüste für den Schulhof mit Schülern baut... tut dies quasi in seiner Freizeit - also in der Zeit in der die "schlauen" Lehrer längst im Straßencafe sizten. Wenn wir nicht dahinkommen, daß diese praktischen Tätigkeiten als integraler Unterrichtsbestandteil ernstgenommen werden, also als "Bildung" gelten, dann werden wir die Unlust der Schüler auch nicht wegkriegen. Du siehst doch die Reaktion der Neuntklässler hier: "der Test wird nicht benotet, fein" - dann zählt das eben auch nicht. Die sehen einfach keinen Sinn in dem, was sie dort tun. Das Ziel der meisten Schüler sind (wenn überhaupt) gute Noten, nicht Kenntnisse und Fähigkeiten, denn diese werden nicht belohnt und in der Schule auch nicht gebraucht.

            Immer mehr Stunden, immer schwierigere Schüler, Schule macht oft keinen Spaß mehr.

            ist wohl richtig. Und wenn es anders laufen würde und denn Schülern ein Sinn im Lernen vermittelt würde und sie _gefragt_ würden, was sie brauchen, wäre es sicherlich anders. Ich bin da nicht so mißtrauisch, daß die Schüler dann nur z.B. Ballerspiele am Computer machen wollen. Die meisten _wollen_ etwas lernen, um etwas zu _können_. Zumindest ist das in der Grundschule noch so. Das wird einem halt systematisch ausgetrieben, indem dieses echte Interesse regelmäßig in den Schmutz getreten wird. Man soll eben das antworten, was in der Klausur vorgesehen ist und nicht das fragen, was einen interessiert. Diese Nachfrager werden als "Störer" diffamiert.

            Die Institution Schule steht unter vehementem Druck von außen, ohne über die Mittel zu verfügen, wirklich etwas zu verändern.

            richtigrichtig. Und trotzdem ist es nicht _nur_ das Geld. Wer sich heute weigert in Mathe Alltagsprobleme der Schüler zu berechnen, wird es auch morgen mit doppeltem Budget nicht tun.

            Da ist der soziale Abrock in den Großstädten, da sind die ausländischen Schüler mit zum Teil mangelhaften Sprachkenntnissen, zum Teil aus bildungsfeindlichen Familien, da sind die schlechten Chancen für Kinder, die nicht stromlinienförmig funktionieren, da gibt es Suff und Sozialhilfe...

            kenne ich, ich entstamme selbst diesem Millieu :-) Eben deshalb bin ich auch zornig darüber, daß die Schule diese Chancenungleichheit nicht ausgleicht.

            Hier wird an anderer Stelle lapidar über Arbeitszeitverlängerung debattiert, als wenn nicht klar wäre, dass das zunächst mal sofort weitere Arbeitslose produzieren würde.

            da sind wir ja aus anderen Diskussionen bereits einig :-) Natürlich bräuchten wir auch mehr Lehrer. Das würde allerdings nichts nützen, wenn sie die gleiche Mentalität, wie der heutige Durchschnittsbeamte haben.
            http://www.taz.de/pt/2004/11/03/a0213.nf/text
            Das Interview ist wohlgemerkt mit einem Kenner der Szene, einem Lehrerausbilder.

            Ich empfinde den herrlichen Konsens in der Sozialpolitik als völlig daneben und zerstörerisch.

            gehe ich ja mit Dir einher. Ist immer interessant, mit Dir abzuschweifen ;-)

            Gruß, Andreas

            --
            SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
            auch in Fragen zu richtiges Deutsch

            1. Hi Andreas,

              ...wieviele Kinder und Jugendliche mit der einfachen Aufgabe überfordert sind, ein einmal gelerntes Schema, sagen wir etwa einen Dreisatz, ein grammatisches Phänomen oder die Analyse einer Statistik auf andere Beispiele zu übertragen.

              das ist mir bekannt. Ich meine aber, es liegt daran, daß es so selten gemacht wird und vor allem der Sinn fehlt.

              Als ehemaliger Besucher eines Elite-Gymnasiums kann ich Dir weiterhin sagen, was Bildungselite traditionell bedeutet: Das Recht, völlig sinnloses und schwieriges Zeug zu lernen. Natürlich gibt es Menschen, die große Schwierigkeiten haben, sich abstrakte Dinge ohne direkten Praxisbezug anzueignen, das spricht aber eher gegen Deine These, der Unterricht solle auf einem höheren Abstraktionsniveau stattfinden.

              Mein Plädoyer geht ja immer zur Praxis hin: wenn Schüler z.B. ihre Klassenräume selbst streichen würden, würden sie nicht nur handwerklich etwas dazulernen, sondern könnten auch per Dreisatz ausrechnen, wieviel Farbe sie denn brauchen und was das kosten wird.

              Wenn Sie dabei nur nicht von den Herstellerangaben auf den Farbeimern ausgehen....

              Wenn man die real exisitierende Bildungskatastrophe immer weiter den Lehrern in die Schuhe schiebt, wird sich nie etwas ändern.

              Aber die Lehrer vertreten immerhin dieses System und viele richten sich darin ganz bequem ein. Man darf nicht vergessen, daß gerade in den Kollegien Veränderungen besonders hin zu Verantwortung hartnäckig bekämpft werden.

              Das glaubst Du nicht wirklich, oder? Was meinst Du, wie stark das Bedürfnis nach Veränderungen bei den Lehrern ist, die wirklich jeden Tag den Blick hinter die Kulissen werfen dürfen!

              Natürlich gibt es eine große Skepsis der Lehrer gegen die politisch verordneten Neuerungen und Veränderungen, aber das aus gutem Grund. Guck Dir mal die reale Entwicklung des Systems und den wachsenden Abstand zwischen den Büttenreden der Politiker und der realen Bildungspolitik an. Die Mehrzahl der Entscheidungen geht exakt in die falsche Richtung und trägt immer neue Aufgaben und Formalia in das eh überlastete System hinein.

              Jüngstes Beispiel: Die flexible Eingangsstufe an den Grundschulen in NRW. Hier soll jetzt endlich auf die extrem unterschiedlichen Eingangsniveaus eingegeangen werden. Tolle Werbung, leider ist die Verpackung leer: Rate mal, wieviel neue Lehrer dafür angestellt werden, die Differenzierung umzusetzen *g*

              Ach ja, der Etat für interne Lehrerweiterbildung: So 20 Euro pro Lehrer sollten da schon reichen. Genug also, um einen von hundert IT-Lehrern eine Woche pro Jahr in ein Seminar zu schicken.....

              Es ist ja bekanntermaßen für Lehrer nicht attraktiv, attraktiven Unterricht zu machen - wird immer wieder beklagt. Wer den Schulgarten mit Schülern beackert, wer Theater spielt oder einen Chor leitet, wer Spielgerüste für den Schulhof mit Schülern baut... tut dies quasi in seiner Freizeit - also in der Zeit in der die "schlauen" Lehrer längst im Straßencafe sizten.

              Ist es nicht erstaunlich, dass all diese AGs und Aktivitäten unbezahlt von den Lehrern durchgeführt werden, oder sogar die Kosten von den Lehrern bezahlt werden? Wusstest Du, dass die meisten Weiterbildungsmaßnahmen von den Lehrern privat bezahlt werden? Wusstest Du, dass die Lehrer für den Dauerstress einer Klassenfahrt die Ehre haben, alle Kosten selbst aufbringen zu dürfen? Schlag das mal einem Ingenieur in einem Industriebetrieb vor *g*

              Nebenbei habe ich aufgrund Deiner Beispiele den Verdacht, dass für Dich attraktiver Unterricht kein Unterricht ist *g*

              "der Test wird nicht benotet, fein" - dann zählt das eben auch nicht. Die sehen einfach keinen Sinn in dem, was sie dort tun. Das Ziel der meisten Schüler sind (wenn überhaupt) gute Noten, nicht Kenntnisse und Fähigkeiten, denn diese werden nicht belohnt und in der Schule auch nicht gebraucht.

              Erinnert mich an den Kölner Kabarettisten:
              "Wenn ich schon Briefträger höre! Die wollen überhaupt nicht die Post austragen, denen geht es doch nur ums Geld! Das sind doch Scheinbriefträger!"
              Die Masse der Menschen tut das, was sie tut, aus sekundären Motiven, die Verkäufer wollen gar nichts verkaufen, sie tun's nur wegen des Gehalts, und würden bei entsprechender Lottomillion ihre Verkaufstätigkeit sofort einstellen.

              Was bewegt Informatikstudenten dazu, sich mit abstrakter Mathematik auseinanderzusetzen? Der Schein, der benötigt wird. Ansonsten würde man viel lieber an dem geliebten Compi herumfummeln. Das Hirn, dass man bestimmte Zusammenhänge nur verstehen kann, wenn man sich ein paar Jahre unbequeme und sperrige Abstrakta ins selbige quetscht, haben eben nur wenige.

              ein Sinn im Lernen ... und sie _gefragt_ würden, was sie brauchen, wäre es sicherlich anders. Ich bin da nicht so mißtrauisch, daß die Schüler dann nur z.B. Ballerspiele am Computer machen wollen. Die meisten _wollen_ etwas lernen, um etwas zu _können_. Zumindest ist das in der Grundschule noch so. Das wird einem halt systematisch ausgetrieben, indem dieses echte Interesse regelmäßig in den Schmutz getreten wird. Man soll eben das antworten, was in der Klausur vorgesehen ist und nicht das fragen, was einen interessiert. Diese Nachfrager werden als "Störer" diffamiert.

              Na, Du hast wohl Pech mit Deiner Schule gehabt. Ich freue mich über jeden, der sich wirklich für Hintergründe interessiert und beginnt, selber zu denken. Aber ein wichtiges Thema hast Du doch angesprochen: Wo geht die natürlich Neugier der Kinder verloren? Wo wird der Spaß am Lernen zerstört? Na, deine Antwort kann ich mir schon vorstellen *g*

              Die Institution Schule steht unter vehementem Druck von außen, ohne über die Mittel zu verfügen, wirklich etwas zu verändern.

              richtigrichtig. Und trotzdem ist es nicht _nur_ das Geld. Wer sich heute weigert in Mathe Alltagsprobleme der Schüler zu berechnen, wird es auch morgen mit doppeltem Budget nicht tun.

              Richtig. Und jetzt nenn mir mal zwei oder drei Alltagsprobleme der Schüler, für die man die Infinitesimalrechnung, Vektorgleichungen oder abstrakte Kenntnisse des Grammatiksystems einer toten Sprache braucht *g*

              der soziale Abrock in den Großstädten

              kenne ich, ich entstamme selbst diesem Millieu :-) Eben deshalb bin ich auch zornig darüber, daß die Schule diese Chancenungleichheit nicht ausgleicht.

              Vielleicht kann sie das einfach nicht leisten.

              http://www.taz.de/pt/2004/11/03/a0213.nf/text
              Das Interview ist wohlgemerkt mit einem Kenner der Szene, einem Lehrerausbilder.

              Sorry, aber das Interview empfinde ich als eine Ansammlung von Gemeinplätzen.

              Viele Grüße
              Mathias Bigge

              -- http://aktuell.de.selfhtml.org/tippstricks/index.htm
              1. Hallo Mathias,

                [...] Wusstest Du, dass die Lehrer für den Dauerstress einer Klassenfahrt
                die Ehre haben, alle Kosten selbst aufbringen zu dürfen?

                zusaetzlich zu der persoenlichen Haftung...

                Grüße,
                 CK

                --
                Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage!
                http://wwwtech.de/

              2. Natürlich gibt es Menschen, die große Schwierigkeiten haben, sich abstrakte Dinge ohne direkten Praxisbezug anzueignen, das spricht aber eher gegen Deine These, der Unterricht solle auf einem höheren Abstraktionsniveau stattfinden.

                wo habe ich denn so ein These aufgestellt?

                könnten auch per Dreisatz ausrechnen, wieviel Farbe sie denn brauchen und was das kosten wird.

                Wenn Sie dabei nur nicht von den Herstellerangaben auf den Farbeimern ausgehen....

                mach Dich nur lustig. Auch die Erkenntnis, daß die Industrie lügt ist nützlich.

                Nebenbei habe ich aufgrund Deiner Beispiele den Verdacht, dass für Dich attraktiver Unterricht kein Unterricht ist *g*

                falsch gedacht, wieso sollten diese Beispiele kein Unterricht sein? An Waldorfschulen z.B. gehört Gartenbau ganz sebstverständlich dazu, wie Mathe und sonstwas. In der Waldorfschule Bielefeld haben sie eine Präzisionssonnenuhr gebaut auf der man halbe Minuten ablesen kann. Da kannst Du Deine Uhr nach stellen (sofern die Sonne scheint hehe ;-). Mich beeindruckt das.

                "Wenn ich schon Briefträger höre! Die wollen überhaupt nicht die Post austragen, denen geht es doch nur ums Geld! Das sind doch Scheinbriefträger!"

                *lol*

                Die Masse der Menschen tut das, was sie tut, aus sekundären Motiven

                und warum?

                Das Hirn, dass man bestimmte Zusammenhänge nur verstehen kann, wenn man sich ein paar Jahre unbequeme und sperrige Abstrakta ins selbige quetscht, haben eben nur wenige.

                entweder können sie es dann auch nicht gebrauchen oder: schlimm genug.
                Was willst Du mir jetzt eigentlich beweisen? Daß die ganze Debatte um Sinn und Unsinn sinnlos ist? Das wir nur mehr Geld brauchen, um irgendwelchen Deppen in kleineren Klassen Stoff einzutrichtern, den sie eh nicht lernen wollen und niemals brauchen? Ich kann Dir nicht mehr folgen.

                Na, Du hast wohl Pech mit Deiner Schule gehabt. Ich freue mich über jeden, der sich wirklich für Hintergründe interessiert und beginnt, selber zu denken.

                soooo, unterrichtest Du nicht an der FH - Kamera oder so?

                Aber ein wichtiges Thema hast Du doch angesprochen:

                oh, fein daß Du das erkennst, eins wenigstens *g*

                Wo geht die natürlich Neugier der Kinder verloren? Wo wird der Spaß am Lernen zerstört? Na, deine Antwort kann ich mir schon vorstellen *g*

                genau! in der Schule. In der Grundschule lernt man überwiegend anwendbare Kenntnisse: lesen, schreiben, rechnen etc. Das muß sich mit höherem Bildungs-/Abstraktionsgrad nicht verlieren - tut es aber sehr oft. Es gibt immer einen praktischen Bezug, ansonsten mußt Du mir mal den Sinn einer Theorie erklären.

                Und jetzt nenn mir mal zwei oder drei Alltagsprobleme der Schüler, für die man die Infinitesimalrechnung,

                kenn ich nicht

                Vektorgleichungen

                kenn ich nicht

                oder abstrakte Kenntnisse des Grammatiksystems einer toten Sprache braucht *g*

                keine Ahnung
                und was beweist das jetzt?

                Eben deshalb bin ich auch zornig darüber, daß die Schule diese Chancenungleichheit nicht ausgleicht.
                Vielleicht kann sie das einfach nicht leisten.

                ich fürchte, wir reden hier aneinander vorbei. Das sollte kein Vorwurf gegen eine unwillige Schule sein. Wenn ich gegen die Schule wettere, ist damit genauso die dahinterstehende Politik gemeint, die z.B. das Geld verweigert.

                http://www.taz.de/pt/2004/11/03/a0213.nf/text
                Das Interview ist wohlgemerkt mit einem Kenner der Szene, einem Lehrerausbilder.

                Sorry, aber das Interview empfinde ich als eine Ansammlung von Gemeinplätzen.

                was erwartest Du von einem _Interview_? Eine detallierte Analyse? Ich wollte darauf hinweisen, daß ich hier keine dumpfe Lehrerschelte betreibe, sondern offenbar auch Fachleute aus den eingenen Reihen eine mangelnde Qualifikation ausmachen.

                Gruß, Andreas

                --
                SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
                auch in Fragen zu richtiges Deutsch

                1. Hi Andreas,

                  Natürlich gibt es Menschen, die große Schwierigkeiten haben, sich abstrakte Dinge ohne direkten Praxisbezug anzueignen, das spricht aber eher gegen Deine These, der Unterricht solle auf einem höheren Abstraktionsniveau stattfinden.

                  wo habe ich denn so ein These aufgestellt?

                  Du hast gefordert, weniger zufällige Beispiele, sondern Prinzipien zu vermitteln. Das fordert aber ein höhres Abstraktionsniveau.

                  könnten auch per Dreisatz ausrechnen, wieviel Farbe sie denn brauchen und was das kosten wird.

                  Wenn Sie dabei nur nicht von den Herstellerangaben auf den Farbeimern ausgehen....

                  mach Dich nur lustig. Auch die Erkenntnis, daß die Industrie lügt ist nützlich.

                  Stimmt *g*

                  Nebenbei habe ich aufgrund Deiner Beispiele den Verdacht, dass für Dich attraktiver Unterricht kein Unterricht ist *g*

                  falsch gedacht, wieso sollten diese Beispiele kein Unterricht sein? An Waldorfschulen z.B. gehört Gartenbau ganz sebstverständlich dazu, wie Mathe und sonstwas. In der Waldorfschule Bielefeld haben sie eine Präzisionssonnenuhr gebaut auf der man halbe Minuten ablesen kann. Da kannst Du Deine Uhr nach stellen (sofern die Sonne scheint hehe ;-). Mich beeindruckt das.

                  Natürlich. Und es ist auch sinnvoll, solche Dinge mit Kindern zu machen. Unsere Kurze war gerade auf der Werbeveranstaltung einer Grundschule, in der genau das ziemlich perfekt vorgeführt wurde. Das Konzept heißt "entdeckendes Lernen" und ist ziemlich alt.

                  Die Masse der Menschen tut das, was sie tut, aus sekundären Motiven

                  und warum?

                  Es gibt kein wahres Leben im Falschen? Weil kein kann wie er muss? Weil keiner will wie er soll? Weil keiner darf wie er möchte?

                  Was willst Du mir jetzt eigentlich beweisen? Daß die ganze Debatte um Sinn und Unsinn sinnlos ist?

                  Zumindest teilweise. Es ist eben ein Privileg, Jahre seines Lebens damit zu verplempern, Dinge zu lernen und zu analysieren, die keinen unmittelbaren Prxisbezug haben, der einzige Weg zu einer hirnstarken Existenz mit Entwicklungsmöglichkeiten in alle Richtungen. Du hast die Debatte um das Uni-Rating kürzlich verfolgt und gesehen wie gut Oxford und Cambridge dort abgeschnitten haben. In England gilt etwa ein Geschichtsstudium in Oxford als perfekte Vorbereitung für einen Top-Manager.

                  Na, Du hast wohl Pech mit Deiner Schule gehabt. Ich freue mich über jeden, der sich wirklich für Hintergründe interessiert und beginnt, selber zu denken.

                  soooo, unterrichtest Du nicht an der FH - Kamera oder so?

                  Nein, an der FH war ich nie, weder als Lehrender noch als Lernender. Aber wenn ich jünger wäre, könnte ich mir schon vorstellen, mit großem Vergnügen Kameramann zu werden.

                  Wo geht die natürlich Neugier der Kinder verloren? Wo wird der Spaß am Lernen zerstört? Na, deine Antwort kann ich mir schon vorstellen *g*

                  genau! in der Schule. .... Es gibt immer einen praktischen Bezug, ansonsten mußt Du mir mal den Sinn einer Theorie erklären.

                  Warum? Ich liebe absolut sinnfreie und anwendungsresitstente Theorien, hätte gerade etwa große Lust, den Takmud zu studieren, oder mich in die Geschichte der Scholastik einzulesen.

                  Und jetzt nenn mir mal zwei oder drei Alltagsprobleme der Schüler, für die man die Infinitesimalrechnung,

                  kenn ich nicht

                  Vektorgleichungen

                  kenn ich nicht

                  oder abstrakte Kenntnisse des Grammatiksystems einer toten Sprache braucht *g*

                  keine Ahnung
                  und was beweist das jetzt?

                  Wenn man ein guter Mathematiker, Sprachwissenschaftler oder Physiker werden will, muss man es aushalten, komplexe Dinge erarbeiten zu müssen, deren Praxisbezug lange unsichtbar bleibt.

                  Eben deshalb bin ich auch zornig darüber, daß die Schule diese Chancenungleichheit nicht ausgleicht.
                  Vielleicht kann sie das einfach nicht leisten.

                  Wenn ich gegen die Schule wettere, ist damit genauso die dahinterstehende Politik gemeint, die z.B. das Geld verweigert.

                  Richtig. Und ich bleibe doch dabei: Wenn die Kinder in den Familien nicht gefördert werden, erreicht die beste Schule wenig. Ausnahme: Kinder, die so begabt  und interessiert sind, dass sie selbst gegen schlechte Familienbedingungen resitstent bleiben. Wer soll Spaß am Lesen haben, wenn die Eltern nichts lesen? Woher soll das Standing kommen, wenn Papa bei den ersten Schwierigkeiten immer alles hinschmeißt und sich einen säuft. Woher das Interesse für geistige Dinge, wenn Mutti dauernd Gerichtssendungen glotzt?

                  was erwartest Du von einem _Interview_? Eine detallierte Analyse? Ich wollte darauf hinweisen, daß ich hier keine dumpfe Lehrerschelte betreibe, sondern offenbar auch Fachleute aus den eingenen Reihen eine mangelnde Qualifikation ausmachen.

                  Ich mache dir keinen Vorwurf, sonderm dem Interviewten.

                  Ich arbeite jetzt seit 4 Wochen im öffentlichen Schulwesen (Berufskolleg) und lerne eine Menge engagierter Kollegen kennen. Die meisten sind gut ausgebildet und aktiv. Dennoch ist es in vielen Lerngruppen schwer, etwas zu erreichen, weil die Jugendlichen derart in Schwierigkeiten stecken und so wenig in der Lage sind, konzentriert zu arbeiten. Es ist schwer, da was zu bewegen und es ist oft schon ein Fortschritt, wenn man in ganz kleinen Schritten eine erträgliche Atmosphäre schafft und das eine oder andere bewegt.

                  Das gilt natürlich nicht für alle Lerngruppen, viele Kids sind lebendig und interessiert, aber so viele stecken mit 17 oder 18 schon derart in Schwierigkeiten und entsprechenden Maßnahmen für Jugendliche ohne Hauptschulabschluss, für Jugendliche ohne Lehrstelle, in Bewerbungstrainings, begleiteten Praktika und Auffanginstituten, finden keine Lehrstelle, es fehlt an ganz grundsätzlichen Fähigkeiten.

                  Viele Grüße
                  Mathias Bigge

                  -- http://aktuell.de.selfhtml.org/tippstricks/index.htm
                2. Hallo Andreas,

                  Und jetzt nenn mir mal zwei oder drei Alltagsprobleme der Schüler, für die man die Infinitesimalrechnung,

                  kenn ich nicht

                  Vektorgleichungen

                  kenn ich nicht

                  oder abstrakte Kenntnisse des Grammatiksystems einer toten Sprache braucht *g*

                  keine Ahnung
                  und was beweist das jetzt?

                  Nichts. Nur weil ein Schüler zu diesem Zeitpunkt seiner Ausbildung keinen praktischen Gebrauch für die gelernten Sachen hat, können diese trotzdem sein. Als Ingenieur, Physiker oder auch in anderen Berufen brauch man diese Dinge eben doch, und wenn man das erst während seines Studiums lernen würde hätte man ziemlich viel zu tun.

                  Schöne Grüße,

                  Johannes

                  ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                  -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
                  1. Hallo Johannes,

                    Nichts. Nur weil ein Schüler zu diesem Zeitpunkt seiner Ausbildung keinen praktischen Gebrauch für die gelernten Sachen hat, können diese trotzdem sein. Als Ingenieur, Physiker oder auch in anderen Berufen brauch man diese Dinge eben doch, und wenn man das erst während seines Studiums lernen würde hätte man ziemlich viel zu tun.

                    also alles in Ordnung, wie bisher? Frage mich nur, warum die Schüler sogar in den Pisa-Tests an diesen pup-Aufgaben so kläglich versagen, wenn sie doch sogar schon für's Ingenieur-Studium vorauslernen *g*.

                    Im übrigen bin ich diese Diskussion leid. Ich habe sie zwar angestoßen, habe aber trotzdem das Gefühl, daß ich und meine Gegener in diesem Thread ziemlich aneinander vorbeireden - das ist mir zu praxisfern ;-)

                    Gruß, Andreas

                    --
                    SELFFORUM - hier werden Sie geholfen,
                    auch in Fragen zu richtiges Deutsch

                    1. Hallo Andreas,

                      also alles in Ordnung, wie bisher? Frage mich nur, warum die Schüler sogar in den Pisa-Tests an diesen pup-Aufgaben so kläglich versagen, wenn sie doch sogar schon für's Ingenieur-Studium vorauslernen *g*.

                      Theorie unterscheidet sich halt manchmal doch von der Praxis ;-)

                      Schöne Grüße,

                      Johannes

                      ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

                      -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
      2. Hallo Candid.

        Doch, aber das ist wohl gerade das fiese daran: Wenn ich mir mal meine Klassenkameraden anschaue, ist das aus der Grundschule bzw. der 5. und 6. Klasse das, was sie am wenigsten können... ;-)

        *gg*
        Also ich habe kein Problem mit Dreisatz.

        Schönen Tag noch, H2O

        -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

        1. Hallo du da draußen,

          Also ich habe kein Problem mit Dreisatz.

          Ich natürlich auch nicht... ;-)
          Aber heute hat die halbe Klasse wieder festgelegt, dass (a+b)² = a² + b² ist... ;-)

          Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
          Candid Dauth (Dogfish)

          --
          »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

          http://cdauth.net.tc/

          ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

          1. Hallo du da draußen,

            Hallo du da drinnen! ;-)

            Also ich habe kein Problem mit Dreisatz.

            Dreisatz... .. .

            Das ist zu lange her. ;-)

            Ich natürlich auch nicht... ;-)
            Aber heute hat die halbe Klasse wieder festgelegt, dass (a+b)² = a² + b² ist... ;-)

            Aua. Das tut weh. Binomi kann ich wohl im Schlaf. ;-)

            Gruß aus Bonn
            Sven

            Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
            Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

            -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
            1. Hallo Sven,

              Aber heute hat die halbe Klasse wieder festgelegt, dass (a+b)² = a² + b² ist... ;-)

              Aua. Das tut weh. Binomi kann ich wohl im Schlaf. ;-)

              Bei uns im Mathe-LK werden die wohl alle können, aber es gibt genügend Leute in unserer Stufe, denen ich zutraue, dass sie die schon wieder vergessen haben...

              Schöne Grüße,

              Johannes

              ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

              -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
          2. Hallo Candid.

            Ich natürlich auch nicht... ;-)

            Neeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiinnnnnn *g*

            Aber heute hat die halbe Klasse wieder festgelegt, dass (a+b)² = a² + b² ist... ;-)

            *gg* Das erinnert mich irgendwie an die binomischen Formeln...
            In der letzten Arbeit hat unser Lehrer davon mehr als genug mit reingebracht.

            Fast keiner ist drauf gekommen, dass 1 - x² = (1 + x) * (1 - x) ist.
            Ich hatte es auch ganz vergessen.
            Das war unter'm Bruchstrich und damit man die Funktion vereinfachen konnte musste man kürzen, und das ging nur so!!!
            Hatte fast keiner... Zum Glück... *g*

            Schönen Tag noch, H2O

            -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
            Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

            1. Hallo du da draußen,

              *gg* Das erinnert mich irgendwie an die binomischen Formeln...
              In der letzten Arbeit hat unser Lehrer davon mehr als genug mit reingebracht.

              Bei uns genau umgekehrt: Da kamen dann so Formeln wie
              a + 2ab + b²
              vor, und die Leute (auch ich einmal :-() haben gedacht, sie hätten eine binomische Formel vor sich, und haben dann
              (a+b)²
              draus gemacht... So hatten auch die »Schlechten« in Mathe eine nicht ganz so schlechte Note, da die garnicht darauf kamen, dass man das mit den binomischen Formeln umformen könnte... ;-)

              Fast keiner ist drauf gekommen, dass 1 - x² = (1 + x) * (1 - x) ist.

              Wer das bei uns nicht wusste, hatte die halbe Arbeit falsch...

              Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
              Candid Dauth (Dogfish)

              --
              »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

              http://cdauth.net.tc/

              ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

              1. Hallo Candid.

                a + 2ab + b²

                   !=

                (a+b)²

                Also auf den ersten Blick würde ich jetzt auch sagen, dass ist eine binomische Formel.
                Aber nein, da ist ja gar keine ² hinter dem a *g*

                Wer das bei uns nicht wusste, hatte die halbe Arbeit falsch...

                Da bin ich ja nochmal gut davon gekommen. ;)

                Mls, H2O

                -- #*~!:     Lernstandserhebung in Deutsch folgt nächste Woche
                Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

                1. Hallo,

                  a + 2ab + b²

                     !=

                  (a+b)²

                  Also auf den ersten Blick würde ich jetzt auch sagen, dass ist eine binomische Formel.

                  dto.

                  Aber nein, da ist ja gar keine ² hinter dem a *g*

                  <lehrer-mode>

                  Bitte Fachsprache benutzen:

                  Der Summand a wird nicht quadriert.

                  </lehrer-mode>

                  ;-)

                  Wer das bei uns nicht wusste, hatte die halbe Arbeit falsch...

                  Ui. Kam das so oft vor oder hingen die Teilaufgaben voneinander ab? Letzteres ist nämlich nicht zulässig.

                  Gruß aus Bonn
                  Sven

                  Selfcode: ie:% fl:( br:^ va:} ls:[ fo:) rl:( n4:{ ss:| de:> js:| ch:? mo:} zu:)
                  Selfcode dekodieren - Selfcode-Info

                  -- Do it yourSELF 'cause SELFmade is bestmade.
                  1. Hallo du da draußen,

                    Ui. Kam das so oft vor oder hingen die Teilaufgaben voneinander ab? Letzteres ist nämlich nicht zulässig.

                    Das kam einfach so oft vor. Aber trotzdem gut zu wissen. :-)

                    Grüße von hier drinnen, aus Biberach an der Riss,
                    Candid Dauth (Dogfish)

                    --
                    »Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss!«

                    http://cdauth.net.tc/

                    ie:{ fl:( br: va:} ls:[ fo:| rl:( n4:( ss:) de:> js:( ch:| sh:( mo:) zu:|

    3. Hallo Andreas.

      naja, das meiste, was ich gesehen habe war Dreisatz. Hatten wir das nicht in der Grundschule?

      Also wir nicht. *schluchz*

      Schönen Tag noch, H2O

      -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
      Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

  5. Sup!

    Das ist ja mal gar nichts gegen eine Abi- oder eine Mathe-Vordiplom-Klausur... nur 135 Minuten... was ist das schon ;-)

    Gruesse,

    Bio

    -- Kein Kommentar!
    1. Hi Bio

      Das ist ja mal gar nichts gegen eine Abi- oder eine Mathe-Vordiplom-Klausur... nur 135 Minuten... was ist das schon ;-)

      Bis auf die Arbeit in Kommunikation waren die bei mir bisher alle nur zweistündig.

      Gruss Daniela

      1. Sup!

        Bis auf die Arbeit in Kommunikation waren die bei mir bisher alle nur zweistündig.

        Also, die Abi-Arbeiten waren bei uns schon irgendwie 4-6 (Schul-)stündig, und die Vordiplomsklausuren waren bis zu 3 Stunden/180 Minuten lang.

        Gruesse,

        Bio

        -- Kein Kommentar!
      2. Hallo Daniela.

        Bis auf die Arbeit in Kommunikation waren die bei mir bisher alle nur zweistündig.

        Da hörst du es Bio!
        Es gibt eben nicht nur dreistündige (oder mehr stündige) Arbeiten in der Oberstufe (oder wo genau wird eigentlich das Fach Kommunikation unterrichtet *g*)!

        H2O

        -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
        Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)

        1. Hallo H2O,

          Bis auf die Arbeit in Kommunikation waren die bei mir bisher alle nur zweistündig.

          Da hörst du es Bio!
          Es gibt eben nicht nur dreistündige (oder mehr stündige) Arbeiten in der Oberstufe

          In Nordrhein-Westfalen schon.

          (oder wo genau wird eigentlich das Fach Kommunikation unterrichtet *g*)!

          Vermutlich an Schweizer Hochschulen.

          Schöne Grüße,

          Johannes

          ss:| zu:) ls:[ fo:) de:] va:) ch:) n4:| rl:) br:< js:| ie:{ fl:( mo:}

          -- Das sage ich deshalb, weil ich Hompagebauer bin und Ahnung davon .
          1. Hallo Johannes.

            Es gibt eben nicht nur dreistündige (oder mehr stündige) Arbeiten in der Oberstufe

            In Nordrhein-Westfalen schon.

            Ja? Ich komme auch aus NRW.

            *lol*

            Dann nehme ich meine Behauptung wohl wieder zurück.

            Einen Kommentar werde ich dann in ein paar Jahren dazu abgeben, wenn ich in der Oberstufe bin *gg*

            Vermutlich an Schweizer Hochschulen.

            Und was machen die da? Walkie-Talkie's zusammen bauen? ;)

            MLS, H2O

            -- #*~!:     Lernstandserhebung in Mathe ist heute geschrieben ;)
            Selfcode: ie:% fl:| br:^ va:) ls:[ fo:| rl:( n4:° ss:| de:> js:| ch:? sh:( mo:| zu:)