Johannes Zeller: Quelloffenheit und Arbeitsplätze

Beitrag lesen

Hallo Niels,

Neulich habe ich mich mit einem Freund darüber unterhalten, dass quelloffene Programme eigentlich schädlich sein müssten, weil sie ja immerhin dazu führen, dass Unternehmen keine Programme mehr verkaufen würden, es sei denn sie versuchen mit quelloffenen Programmen zu konkurrieren. Quelloffenheit würde demnach die Preise stark senken und letztlich auch die Löhne. Oder aber es wird gar kein Programm mehr gekauft, sondern nur quelloffene Produkte genutzt, wodurch Programmierer arbeitslos wären. Was denkt Ihr darüber?

Redest du jetzt von Open Source Software oder von Freier Software?

Freie Software und kommerzielle Closed Source Software schließen sich doch nicht gegenseitig aus? Wenn ein Unternehmen nicht mehr gegen ein von Leuten in ihrer Freizeit entwickeltes Produkt konkurrieren kann, macht dann nicht einfach das Unternehmen was falsch?

Und Programmierer werden bestimmt nicht wegen Open Source arbeitslos. Was meinst du denn, wer die freien Programme schreibt und wer hauptsächlich davon profitiert?

Schöne Grüße,

Johannes

--
WM-Tippspiel: http://zeller-johannes.de/wmtipp/
ie:% fl:( br:< va:| ls:[ fo:) rl:) n4:? ss:| de:] js:| ch:} sh:) mo:| zu:)
0 51

Quelloffenheit und Arbeitsplätze

Niels
  • meinung
  1. 0
    Jan
  2. 0
    Johannes Zeller
    1. 0
      Der Martin
      1. 0
        Johannes Zeller
      2. 0
        Marc Reichelt
      3. 0
        Cybaer
        1. 0
          Marc Reichelt
          1. 0
            Cybaer
            1. 0
              Marc Reichelt
              1. 0
                Cybaer
  3. 0
    Marc Reichelt
  4. 0
    Daniel Thoma
  5. 0
    Jeena Paradies
  6. 0
    Robert Bienert
    1. 0
      Johannes Zeller
      1. 0
        Robert Bienert
        1. 0

          Transrapid

          Marc Reichelt
          1. 0
            Der Martin
            1. 0
              Marc Reichelt
              1. 0
                Struppi
                1. 0
                  Marc Reichelt
                  1. 0
                    Struppi
                    1. 0
                      Robert Bienert
                      1. 0
                        Struppi
                        1. 0
                          Robert Bienert
                          1. 0
                            at
                            1. 0
                              Robert Bienert
                              1. 0
                                Der Martin
                              2. 0
                                at
                                1. 0
                                  Robert Bienert
                                  1. 0
                                    at
                    2. 0
                      Marc Reichelt
                      1. 0
                        at
                        1. 0
                          Marc Reichelt
                          1. 0
                            at
                            1. 0
                              Robert Bienert
                              1. 0
                                at
                                1. 0
                                  Alexander Brock
                                  1. 0
                                    at
                                2. 0
                                  Robert Bienert
                                  1. 0
                                    at
                  2. 0
                    Der Martin
          2. 0
            Robert Bienert
            1. 0
              Johannes Zeller
              1. 0
                Robert Bienert
                1. 0
                  at
            2. 0
              at
          3. 0
            Cybaer
          4. 0
            Richard Rüfenacht
  7. 0
    Manuel B.