Kurt Z: Rekursiver Vergleich in Python

Beitrag lesen

Hi

Sprachen die eine rekursive Überprüfung erlauben, wie z.B. Python erlauben scheinbar auch nicht Referenzen in Arrays einzutragen (Verschachtelungen erfolgen AFAIS bei Value) und machen so Rückbezüglichkeiten unmöglich.

Bin mittlerweile schlauer, diese Sorte Arrays in Python müssen mit "Tupeln" [] und nicht mit "Listen" () realisiert werden, um Rückbezüge zu ermöglichen:

  

>>> A=['A']  
>>> B=['B',A]  
>>> A.append(B)  
>>> a=['A']  
>>> b=['B',a]  
>>> a.append(b)  
>>> A  

['A', ['B', [...]]]  

>>> a  

['A', ['B', [...]]]  

>>> B  

['B', ['A', [...]]]  

Der rekursive Vergleich klappt dann tatsächlich auch!

  

>>> A == a  

True  

Das ist scheints mir sehr gut umgesetzt!!!

Grüße
 Kurt

0 37

Vergleich zweier gleicher Arrays gibt false zurück

  1. 1
  2. 1
    1. 1
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 3
          2. 0
        2. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 1
          3. 0

            Python listen Id-vergleich??

            1. 0
            2. 1
      2. 0
        1. 0

          Overloading von ==

          1. 0
          2. 1
            1. 0
              1. 0

                Rekursiver Vergleich in Python

                1. 3

                  Python, Tupel, Listen und Referenzen

                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0

                        Perl Listen, Arrays und Referenzen

                      2. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
  3. 1
  4. 0

    [Object].equals, [Object].dump, [Object].clone

    1. 0

      ich bin schuld

    2. 0
      1. 2