Defos: Frage zu Bezeichnungen www.example.com

0 39

Frage zu Bezeichnungen www.example.com

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
  2. 0
    1. 0
  3. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
          2. 0
      3. 0
  4. 0
  5. 0
    1. 0
      1. 0

Hallo,
wie bezeichnet man folgende "Strings" (URL, Domain, Domainname, etc) im Webumfeld?

1. http://www.example.test
2. www.example.test
3. example
Schönen Abend
Defos

  1. Hi,

    wie bezeichnet man folgende "Strings" (URL, Domain, Domainname, etc) im Webumfeld?

    1. http://www.example.test

    URL.

    1. www.example.test

    Domain/Domainname.

    1. example

    Englisches Wort.

    MfG ChrisB

    --
    „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
    1. Hi,

      1. example

      Englisches Wort.

      Ja, aber wenn ich ausdrücken möchte, dass es der "eigentliche" Domainname ist in dem Domainnamen www.example.com?
      Ich kann doch schlecht schreiben "der Teil zwischen www und com.

      1. Hi,

        1. example

        Englisches Wort.

        Ja, aber wenn ich ausdrücken möchte, dass es der "eigentliche" Domainname ist in dem Domainnamen www.example.com?

        Bei example.com ist com die Top-Level-Domain, und example die Second-Level-Domain.
        http://de.wikipedia.org/wiki/Domain

        Aber es waere trotzdem unsinnig, example fuer sich alleine stehend als SLD zu bezeichnen - ohne zugehoerige TLD ist diese nicht eindeutig.

        MfG ChrisB

        --
        „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
        1. Hallo.

          Aber es waere trotzdem unsinnig, example fuer sich alleine stehend als SLD zu bezeichnen - ohne zugehoerige TLD ist diese nicht eindeutig.

          Eindeutigkeit ist aber kein hinreichendes Kriterium für Sinnhaftigkeit. Oder weshalb sollte es nicht sinnvoll sein, "example" als in Verbindung mit bestimmten TLD für Testzwecke reservierte SLD zu bezeichnen?
          MfG, at

      2. Hi,

        1. example

        Englisches Wort.

        Ja, aber wenn ich ausdrücken möchte, dass es der "eigentliche" Domainname ist in dem Domainnamen www.example.com?
        Ich kann doch schlecht schreiben "der Teil zwischen www und com.

        Nun, dann soltest du dir etwas einfallen lassen: Woher soll man wissen auf welche Topleveldomain du sie registrieren lassen hast?
        example.com kann ja jemanden ganz anderen gehören als .de, .eu, .ch etc..
        Somit bleibt example nur ein Wort.

  2. Hi,

    wie bezeichnet man folgende "Strings" (URL, Domain, Domainname, etc) im Webumfeld?

    1. http://www.example.test

    URL, hier genauer: nichtkanonische URL (der abschließende '/' fehlt)

    1. www.example.test

    Domain oder Hostname

    1. example

    Kann so ziemlich alles sein.

    So long,
     Martin

    --
    "Gestern habe ich die Rede des Parteivorsitzenden gehört. Zwei Stunden lang!" - "Worüber?" - "Hat er nicht gesagt."
    1. Hallo Martin!

      1. example
        Kann so ziemlich alles sein.

      u.A. ein »Beispiel«... ;)

      Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
      Patrick

      --
      _ - jenseits vom delirium - _

         Diblom   [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
      Achtung Agentur! | Nichts ist unmöglich? Doch! | Heute schon gegökt?
  3. Lieber Defos,

    1. http://www.example.test
    2. www.example.test
    3. example

    1. nennt man meines Wissens einen URI (Unified Resource Identifier)
    2. nennt man wohl eine (Sub-)Domain
    3. ist ein Name (hier der Name einer Domain)

    Schönen Abend

    Das nennt man einen Gruß oder auch (Segens-)Wunsch.

    Defos

    Das ist ein Name (hier Nickname).

    Liebe Grüße,

    Felix Riesterer.

    --
    ie:% br:> fl:| va:) ls:[ fo:) rl:° n4:? de:> ss:| ch:? js:) mo:} zu:)
    1. Hi,

      1. nennt man meines Wissens einen URI (Unified Resource Identifier)

      die andern schrieben URL.
      Was ist richtig?

      1. Hallo,

        1. nennt man meines Wissens einen URI (Unified Resource Identifier)
          die andern schrieben URL.
          Was ist richtig?

        beides. Uniform Resource Identifier (oder Identification) und Uniform Resource Location sind gleichermaßen verbreitet.

        Ciao,
         Martin

        --
        Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben.
        Aber warum bin ich ans Bett gefesselt?
        1. @@Der Martin:

          beides. Uniform Resource Identifier (oder Identification)

          ?? Nix oder.*

          und Uniform Resource Location

          Nicht Location, sondern Locator.*

          Live long and prosper,
          Gunnar

          * Dehalb ja auch _der_ URI und _der_ URL, aber das ist eine andere Geschichte.

          --
          Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
          1. Hallo Gunnar,

            und Uniform Resource Location
            Nicht Location, sondern Locator.*

            beide Interpretationen sind häufig anzutreffen; "Location" erscheint mir richtiger. Und auch die Diskussion hatte ich schon mal mit irgendjemandem:

            Ein "Locator" ist ein Orter, ein Wegweiser, eine Navigationshilfe. Übertragen auf die geographische Navigation wäre ein "Locator" z.B. ein Kompass, ein Lotse, ein Peilempfänger. Eine Angabe wie "Lübeck" oder "59.5728°N, 35.3690°E" ist dagegen eine Ortsangabe, eine "Location".

            * Dehalb ja auch _der_ URI und _der_ URL

            Ja, das verursacht aus eben diesem Grund auch immer wieder ein übles Gefühl im Magen. Mein Klassenlehrer in der Grundschule bestand auch darauf, es heiße "der Pult", nicht "das Pult".

            So long,
             Martin

            --
            Männer haben nur eine Angst: Die Angst, kein Mann zu sein.
              (Liv Tyler, US-Schauspielerin)
            1. @@Der Martin:

              und Uniform Resource Location
              Nicht Location, sondern Locator.*

              beide Interpretationen sind häufig anzutreffen

              ?? Und wenn schon: Millonen Fliegen können nicht irren?

              "Location" erscheint mir richtiger.

              Das scheint nur so. [RFC1738, RFC3986]

              Live long and prosper,
              Gunnar

              --
              Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
              1. Hallo,

                "Location" erscheint mir richtiger.
                Das scheint nur so. [RFC1738, RFC3986]

                das hält mich nicht davon ab, "Location" für semantisch (sprachlich) richtiger zu halten und entsprechend zu verwenden. Nur weil etwas in irgendeinem Dokument definiert ist, muss es nicht die einzig richtige Erklärung sein.

                Ciao,
                 Martin

                --
                Lache, und die Welt wird mit dir lachen.
                Schnarche, und du schläfst allein.
                1. @@Der Martin:

                  das hält mich nicht davon ab, "Location" für semantisch (sprachlich) richtiger zu halten

                  Ist es nicht. 'http://localhost' und 'http://127.0.0.1' sind verschiedene URLs.* Stünde L für Location, hieße das, es wären verschiedene Orte.

                  Das ist offensichtlich nicht der Fall. Es sind verschiedene Wegweiser (Locators) zum selben Ort. Getreu dem Sprichwort „Viele Wegweiser zeigen nach Rom.“

                  Nur weil etwas in irgendeinem Dokument definiert ist, muss es nicht die einzig richtige Erklärung sein.

                  Genauso gut könntest du erklären, SELF sei die Abkürzung für „_S_elber machen? _E_h! _L_ass doch andere _f_rickeln!“. Du würdest hier im Forum genügend Quälgeister finden um behaupten zu können, diese Erklärung wäre „gleichermaßen verbreitet“. Richtig wird sie dadurch nicht.

                  Live long and prosper,
                  Gunnar

                  * Bleiben wir mal bei URL, obwohl mir URI lieber ist.

                  --
                  Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
                2. Hallo,

                  Nur weil etwas in irgendeinem Dokument definiert ist, muss es nicht die einzig richtige Erklärung sein.

                  ich erinnere mich an gewisse Zurückbringer [1] ...

                  Freundliche Grüße

                  Vinzenz

                  [1] Verweis zur Herkunft.

            2. [latex]Mae  govannen![/latex]

              Ein "Locator" ist ein Orter, ein Wegweiser, eine Navigationshilfe. Übertragen auf die geographische Navigation wäre ein "Locator" z.B. ein Kompass, ein Lotse, ein Peilempfänger. Eine Angabe wie "Lübeck" oder "59.5728°N, 35.3690°E" ist dagegen eine Ortsangabe, eine "Location".

              Es ist doch genau das - Ein Wegweiser, eine Navigationshilfe, ein Lotse für die hnter dem "Web" liegende Technik, damit selbige in der Lage ist, dich mit dem gewünschten Angebot zu verbinden.

              Cü,

              Kai

              --
              Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul
              selfcode sh:( fo:| ch:? rl:( br:< n4:# ie:{ mo:| va:) js:) de:> zu:) fl:( ss:| ls:?
              1. Hallo,

                Ein "Locator" ist ein Orter, ein Wegweiser, eine Navigationshilfe. Übertragen auf die geographische Navigation wäre ein "Locator" z.B. ein Kompass, ein Lotse, ein Peilempfänger. Eine Angabe wie "Lübeck" oder "59.5728°N, 35.3690°E" ist dagegen eine Ortsangabe, eine "Location".
                Es ist doch genau das - Ein Wegweiser, eine Navigationshilfe, ein Lotse für die hnter dem "Web" liegende Technik, damit selbige in der Lage ist, dich mit dem gewünschten Angebot zu verbinden.

                nein, es ist eben keine Navigationshilfe, kein Lotse, sondern ganz direkt die Angabe des Ortes. Der Begriff "Locator" impliziert sprachlich immer eine Aktion, eine Tätigkeit, nämlich "to locate", also finden oder den Weg weisen. Das Ergebnis dieser Tätigkeit ist dann die "location", der Ort.

                So long,
                 Martin

                --
                Wer schläft, sündigt nicht.
                Wer vorher sündigt, schläft besser.
                1. @@Der Martin:

                  [URL] ist […] ganz direkt die Angabe des Ortes.

                  Du sagst es: die _Angabe_ des Ortes, nicht der Ort selbst. Also locator, nicht location.

                  Live long and prosper,
                  Gunnar

                  --
                  Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
                  1. @@Gunnar Bittersmann:

                    Du sagst es: die _Angabe_ des Ortes, nicht der Ort selbst. Also locator, nicht location.

                    Déjà-vu. http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2005/8/t112780/#m714323 ff.

                    Live long and prosper,
                    Gunnar

                    --
                    Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
      2. Hi,

        die andern schrieben URL.
        Was ist richtig?

        Richtig ist, dass man sowas mal Nachlesen gehen kann.
        http://de.wikipedia.org/wiki/Uniform_Resource_Identifier#URIs.2C_URLs_und_URNs

        MfG ChrisB

        --
        „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
        1. Hi,

          Richtig ist, dass man sowas mal Nachlesen gehen kann.
          http://de.wikipedia.org/wiki/Uniform_Resource_Identifier#URIs.2C_URLs_und_URNs

          Ich wollte keine wissenschaftliche Erklärung, die ich nicht verstehe sonden nur die Bezeichnung dieser drei "strings".
          Was ich aber dort gerade gelesen habe, widerspricht Aussagen in dem Thread, dass URL und URI gleichbedeutend seien.

          1. Hi,

            Ich wollte keine wissenschaftliche Erklärung, die ich nicht verstehe sonden nur die Bezeichnung dieser drei "strings".

            Und danach wolltest du wissen, welcher von den zwei Begriffen, die dir genannt wurden, der zutreffendere waere - also habe ich dir eine Erklaerung verlinkt.

            Was ich aber dort gerade gelesen habe, widerspricht Aussagen in dem Thread, dass URL und URI gleichbedeutend seien.

            Da steht, dass der URL eine Unterart des URI ist.

            MfG ChrisB

            --
            „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
            1. Was ich aber dort gerade gelesen habe, widerspricht Aussagen in dem Thread, dass URL und URI gleichbedeutend seien.

              Da steht, dass der URL eine Unterart des URI ist.

              ... also nicht gleichbedeutend q.e.d.

              1. Hi,

                Was ich aber dort gerade gelesen habe, widerspricht Aussagen in dem Thread, dass URL und URI gleichbedeutend seien.

                Da steht, dass der URL eine Unterart des URI ist.

                ... also nicht gleichbedeutend q.e.d.

                q-e-d'e doch bitte erst mal deine obige Aussage, das jemand behauptet habe, dass sie gleichbedeutend sein.

                MfG ChrisB

                --
                „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
                1. q-e-d'e doch bitte erst mal deine obige Aussage, das jemand behauptet habe, dass sie gleichbedeutend sein.

                  hier

                  1. Hi,

                    q-e-d'e doch bitte erst mal deine obige Aussage, das jemand behauptet habe, dass sie gleichbedeutend sein.

                    hier

                    Da hat Martin lediglich geschrieben, dass beide Bezeichnungen fuer die von dir genannte Form einer Adresse

                    gleichermaßen verbreitet

                    sind.

                    MfG ChrisB

                    --
                    „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
                    1. Hi,

                      Es kann aber nicht sein:
                      1. a und b gleichbedeutend
                        und
                      2. a unterteilt sich in b und c.
                      Zumindest nicht in der math.  und anderen Logik (aber vielleicht in der Internet-Welt, wo vieles ja unklar definiert zu sein scheint - kein Vorwurf an dich- du hast es wahrscheinlich nicht definiert!)

                      1. Hi,

                        Es kann aber nicht sein:

                        1. a und b gleichbedeutend
                            und
                        2. a unterteilt sich in b und c.

                        Von gleichbedeutend war ja auch - wie ich dir gerade schon schrieb - keine Rede.

                        MfG ChrisB

                        --
                        „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
                  2. Hallo,

                    q-e-d'e doch bitte erst mal deine obige Aussage, das jemand behauptet habe, dass sie gleichbedeutend sein.

                    hier

                    XY fährt einen Ford Fiesta.
                    XY fährt ein Auto.

                    Wenn beides zutrifft, folgerst Du daraus, dass "Auto" und "Ford Fiesta" gleichbedeutend sind?

                    Freundliche Grüße

                    Vinzenz

                    1. Hallo,

                      q-e-d'e doch bitte erst mal deine obige Aussage, das jemand behauptet habe, dass sie gleichbedeutend sein.

                      hier

                      XY fährt einen Ford Fiesta.
                      XY fährt ein Auto.

                      Wenn beides zutrifft, folgerst Du daraus, dass "Auto" und "Ford Fiesta" gleichbedeutend sind?

                      Thema verfehlt!
                      Es hieß in dem Beitrag xy ist gleichbedeutend wie xz.
                      also fahren beide (bzw. der eine und sein Synonym) das gleiche Auto!

                      1. Hi,

                        Thema verfehlt!

                        Ja, von dir.

                        Es hieß in dem Beitrag xy ist gleichbedeutend wie xz.

                        Ich habe dich jetzt schon mehrfach darauf hingewiesen, dass von *gleichbedeutend* keine Rede war - Martin schrieb, dass fuer die genannte Art von Adresse beide Begriffe "gleichermaßen verbreitet" sind. Bist du nicht in der Lage zu kapieren, dass das etwas anderes als "gleichbedeutend" aussagt?

                        also fahren beide (bzw. der eine und sein Synonym) das gleiche Auto!

                        Der Ford Fiesta ist sowhl ein KFZ als auch ein Auto, und man kann wohl durchaus sagen, dass beide Begriffe zur Klassifierzierung eines Ford Fiesta "gleichermaßen verbreitet" sind - ohne, dass man damit behaupten wuerde, KFZ und Auto waeren "gleichbedeutend".
                        Der einzige, der diese beiden Aussagen nach wie vor nicht zu differenzieren weiss, scheinst du zu sein.

                        MfG ChrisB

                        --
                        „This is the author's opinion, not necessarily that of Starbucks.“
          2. Hi!

            Ich wollte keine wissenschaftliche Erklärung, die ich nicht verstehe sonden nur die Bezeichnung dieser drei "strings".

            Strings sind in der theoretischen Physik sehr bedeutend: bist Du ein Pharisäer oder magst Du uns erklären, warum Du Bestandteile von URIs als solche bezeichnest?

            Was ich aber dort gerade gelesen habe, widerspricht Aussagen in dem Thread, dass URL und URI gleichbedeutend seien.

            Das sind sie nicht - die Quellen dazu wurden Dir bereits genannt.

            off:PP

            --
            "You know that place between sleep and awake, the place where you can still remember dreaming?" (Tinkerbell)
      3. Hi!

        1. nennt man meines Wissens einen URI (Unified Resource Identifier)

        die andern schrieben URL.
        Was ist richtig?

        URI stimmt immer!

        --
        "You know that place between sleep and awake, the place where you can still remember dreaming?" (Tinkerbell)
  4. Hallo,
    wie bezeichnet man folgende "Strings" (URL, Domain, Domainname, etc) im Webumfeld?

    1. http://www.example.test

    eine http url ohne spezifizierten Pfad

    1. www.example.test

    unassigned, verursacht aber Heuschnupfen, da formal als Authority einer http url möglich

    1. example

    ein Wort

    Schönen Abend

    ein Gruss

    Defos

    keine Ahnung

    mfg Beat

    --
    ><o(((°>           ><o(((°>
       <°)))o><                     ><o(((°>o
  5. Hallo,
    wie bezeichnet man folgende "Strings" (URL, Domain, Domainname, etc) im Webumfeld?

    1. http://www.example.test
    2. www.example.test
    3. example
      Schönen Abend
      Defos

    1. und 2. ist eigentlich eine Domain. 1. würde erst zu einem Link, wenn es entsprechend ausgezeichnet ist (<a>). In einem Fließtext, der ein Problem beschreibt könnte man ihn als Verweis(URL) auch ohne a bezeichnen. 1. kann also sowohl Domian(vollständig als Link geschrieben) wie auch eine URL darstellen. 2. hingegen sollte eigentlich nur als Domian bezeichnet werden.

    Beispiel: Auf meiner index.datei will ich einen Link auf http://www.example.test machen. Meine Domain heißt aber schon www.example.test. Wie schreibt man das am besten.

    3. ist eigentlich nichts, da es ja alles bedeuten kann. In deinen 3 Beispielen liegt die Vermutung jedoch nache, was es sich um eine Domain handeln könnte. In einem Fließtext ohne Bezug auf 1. und 2. wäre es jedoch nur ein Wort. Von daher würde ich soetwas nur als "Variable" oder allgemeine Bezeichnung werten.

    1. @@urvater:

      1. http://www.example.test
      2. www.example.test
      1. und 2. ist eigentlich eine Domain.

      Nö. 1. ist ein URI.

      'www.example.test.' wäre eine Domain, und zwar eine Subdomain von 'example.test.', was eine Subdomain der Top-Level-Domain 'test.' ist.

      1. würde erst zu einem Link, wenn es entsprechend ausgezeichnet ist (<a>).

      ?? 2. würde auch zu einem Link, wenn es entsprechend ausgezeichnet ist: <a href="http://www.example.test">www.example.test</a>

      In einem Fließtext, der ein Problem beschreibt könnte man ihn als Verweis(URL) auch ohne a bezeichnen.

      ?? Genauso wie "Koh 3,1-8" ein Verweis ist.

      1. hingegen sollte eigentlich nur als Domian bezeichnet werden.

      Domian?

      Live long and prosper,
      Gunnar

      --
      Das einzige Mittel, den Irrtum zu vermeiden, ist die Unwissenheit. (Jean-Jacques Rousseau)
      1. 'www.example.test.' wäre eine Domain, und zwar eine Subdomain von 'example.test.', was eine Subdomain der Top-Level-Domain 'test.' ist.

        Nö, www ist ein Host. Erst wenn im DNS SOA Informationen vorliegen ist es eine Subdomain!

        Tommy