Leander: Technische Fragen zu einer Seite, die nur aus einer Seite besteht

Beitrag lesen

Hallo,

I) Teile ich die einzelnen Seitenbereiche auch in <section> bzw. <article> ein? Also quasi mehrere <section> untereinander, alles "umzäunt" von einer <main>? Oder löse ich das mit <div>-Bereichen?

Das kannst Du selbst entscheiden, Ein Artikel kann mehrere Sektionen haben. Und eine Sektion kann mehrere Artikel haben. Wenn alles der gleiche Inhalt ist, sollte das äußerste Element article sein, wenn es eine Kollektion von Artikeln ist, wie zum Beispiel auf der Frontseite einer Nachrichtenseite, dann sollte das äußerste eine section sein. Wenn Du article verwendest, tue bitte die Überschriften, Autor, Erstelldatum, weiterführende Links mit rein, sonst macht mir das nachher beim Scrapen nur wieder Arbeit. Die Kommantare kannste draußen lassen, die guten sollten eh in den Artikel eingearbeitet werden.

II) Wie erreiche ich, dass immer genau eine Bildschirmseite gefüllt wird? Mit width und height 100%?

Das würde ich lassen. Lass es frei fließen.

III) Ich würde gerne jeweils ein anderes Hintergrundbild pro <section> machen, das dann ebenfalls in voller Breite und Höhe angezeigt wird. Welcher CSS-Befehl wird dafür benötigt?

Das würde ich auch lassen. Stört beim lesen, ist das erste was ich beim scrapen entferne.

IV) Die besagten Menüs oben am Rand, die immer da bleiben ("sticky"): Gibt es die auch aus purem CSS? Ich finde nur Lösungen, die JS beinhalten.

CSS position static aber auch das gefällt nicht jedem, zum Beispiel nicht mir. Mitscrollen rechts und links geht gerade so, weil da mehr Platz ist. Aber ich hab für sauber verschachtelte Überschriften sowieso ein Firefox Addon am Start, das mir alles schön übersichtlich und ein-/ausklappbar in meiner Seitenleiste anzeigt.

Oben oder unten mitscrollende Leisten ist für mich ein rotes Tuch. Bewirkt sofortiges wegklicken der Seite oder tweaken mit Yarip. Praktischerweise machst Du das mit Javascript, dann muß ich nur Javascript deaktivieren.

V) Haben diese "einseitigen Seiten" einen Namen?

ich würde hier eher von Webdokument sprechen, während mehrere Seiten eine Website (ohne "e") bilden. Wobei z.B. die Selfhtml Doku sicherlich keine Website ist, sondern eine Dokumentation.

Gruß, Leander