Camping_RIDER: Esel, Wackelpudding und Cache-Header

Beitrag lesen

problematische Seite

Aloha ;)

Ein gecachetes Dokument kann also offenbar zwei Stadien haben:

Ja, wenn es denn überhaupt gecached wurde!

Der Mozilla Cache beinhaltet alle Dokumente, die via HTTP vom Benutzer heruntergeladen wurden.

Chrome sieht das ähnlich

Um sowas jetzt noch für Microsoft rauszusuchen fehlt mir die Lust.

Kurz: Ja, es wurde gecached. Weil immer gecached wird, wenn du keinen expliziten Opt-Out getätigt hast. Man kann sich ja gerne mal noch darüber unterhalten, wie und wann und warum tatsächlich der Cache-Inhalt verwendet wird, aber darauf abzustellen, dass ja vielleicht gar nicht gecached wird ist ne Nebelkerze in Leuchtturmgröße.

Und ich habe nunmal meine praktischen Erfahrungen hier beschrieben was das cachen über Last-Modified betrifft.

Könnte es auch sein, dass die Theorie nicht zu deiner Praxis passt?

Ich habe sogar ein Beispiel verlinkt, hast Du Dir das mal angeschaut?

Ja, das Beispiel habe ich angeschaut (es kommt bei Klick HTTP 400 / Bad Request zurück) und wusste danach so viel wie davor, angereichert mit dem Hauch einer Ahnung, dass du nicht wirklich weißt was du tust.

Und einen Dump mit Request/Response-Headers habe ich hier auch reinkopiert.

Der hatte überhaupt nichts mit dem hier diskutierten Thema (max-age=0,must-revalidate) zu tun und hat auch im Übrigen keine Überaschungen in sich.

Und ich habe auch Expires erwähnt, was in Verbindung mit Last-Modified extra zu konfigurieren ist.

Man kann Expires mitgeben oder man kann es sein lassen, Last-Modified hat mit Expires vorerst mal nichts zu tun. Du kannst auch ETag benutzen, das hattest du nichtmal erwähnt. Alles wie du lustig bist.

Übrigens bedeutet „expire“ auch nichts anderes als „ablaufen“, womit wir ja dann wieder beim Wackelpudding wären. Wirf ruhig den abgelaufenen Wackelpudding weg und setz dich auf den Esel wenn du magst; ich schicke dann einfach jemand anderen, um mir den nächstbesten Wackelpudding zu besorgen wenn ich Hunger habe.

Das sind alles Dinge die im Zusammenhang mit der im Thread gestellten Aufgabenstellung stehen, darauf nehme ich Bezug und beschreibe eine Möglichkeit einer praktischen Lösung. Das heißt, dass das was ich hier schreibe nicht nur eine nackte Theorie sondern eine Lösung ist die funktioniert und sich jahrzehntelang bewährt hat.

Und ja, auch ich kann mich irren. Aber die Praxis gibt mir Recht. Schreib doch mal über Deine eigenen Erfahrungen die Du in Sachen Caching gemacht hast.

Ich habe erst neulich einen Wrapper geschrieben, der Inhalte von einer (vertrauenswürdigen) HTTP-Domain abholt, serverseitig cached und dann über HTTPS und meine Domain ausliefert, um einen iframe, den ich aus für mich nicht veränderbaren Gründen brauche, auch nach Umstellung auf HTTPS einsetzen zu können, wenn die Quellseite kein HTTPS anbietet. Dabei beachtet mein Wrapper sowohl beim Anfordern der Dokumente vom externen Server als auch in der Kommunikation mit meinen Clients alle Caching-Varienten inklusive Last-Modified, Expires und ETag. Aber was red ich hier eigentlich.

Ich muss hier nichts beweisen, denn Beweise hast du ja schon genug geliefert - dafür, dass man dich richtig einschätzt.

Noch ein Zitat zum Schluss. Denk drüber nach, wenn (falls) du deine letzten zwei Absätze nochmal liest.

und jedesmal, wenn du nicht weiterweist, kommst du mit deinem Totschlagargument „Ich habe die Praxiserfahrung, du nicht“.

Es ist nicht schlimm, wenn man Fehler macht oder in irgendwelchen Denk- oder Argumentationsstrukturen festhängt. Schlimm wirds erst dann, wenn einem die ganze Welt versucht die Scheuklappen abzunehmen und man sie sich die dann beständig wieder aufsetzt, weil man damit doch viel leichter lebt, als mal über den eigenen Tellerrand zu schauen.

Mich regt sowas nicht mal auf. Da gibt es ganz andere Dinge. Es macht mich eher ein wenig traurig.

Es gibt nur eins, was schlimmer ist, als Vorurteile zu haben, die man gar nicht haben möchte: Vorurteile zu haben, die man gar nicht haben möchte, und sie dann wieder und wieder bestätigt zu sehen.

Grüße,

RIDER

--
Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
# Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
0 92

Frage zum Wiki-Artikel „meta“ / REFRESH

  1. 0
    1. 0
    2. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 0
                  1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0

                    Anmerkungen zum Forum / Cache-Verhalten

                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
              3. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                    2. 0
                      1. -1
              4. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 1

                          Esel, Wackelpudding und Cache-Header

                          1. 0
                            1. 0
                2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 2
                  1. 1
                    1. 0
                      1. 0
                  2. 1
                  3. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 1
                              1. 0
                            2. 0
                        2. 0
                          1. 0
                          2. 0
                            1. 0
                              1. 0
                            2. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                            3. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                2. 0
                        3. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                2. 0
                                  1. 0
                      2. 0
                        1. 0
                        2. 0
                    2. 0
  3. 0

    Alles ganz einfach ...

    1. 0
      1. 0
        1. 0
    2. 0
      1. 0