Julius: Frage zum Wiki-Artikel „meta“ / REFRESH

Beitrag lesen

problematische Seite

Hallo Markus,

(Das einzige, was mir nun noch unklar ist, wenn der Server diesen "Wert"/Befehl auf default hat(te), wo wäre dann danach zu suchen, in den Einstellungen der jeweiligen Browser???

Ich gehe mal davon aus, dass die Browser auch ein default-Verhalten haben. Beispielsweise, dass sie mit einem If-Modified-Since-Header und/oder mittels ETag feststellen, ob sich die Ressource geändert hat oder eben nicht, im ersten Fall wird sie neu übertragen.

Nun gut, vermutlich sind die meisten Webseiten heutzutage ohnehin mehr oder weniger "php-gesteuert" (und vorprogrammiert), weshalb es nur noch wenige Probleme damit gibt... wie ich sie hatte...

Mit PHP erzeugt man HTML-Seiten – wie du sie von Hand erzeugst – dynamisch. Dabei hat man den Vorteil, dass man in PHP mittels der header()-Funktion HTTP-Header senden kann und damit die vom Webserver vorgegebenen überschreiben kann. Andererseits wird jeder vernünftig konfigurierte Webserver ein PHP-Skript bei jedem erneuten Aufruf neu ausführen, weil er ja vorher nicht wissen kann, ob es diesmal genau die selbe Ausgabe erzeugt bzw. Aktionen auslöst wie das letzte Mal – er kann ja nicht einfach das Änderungsdatum der Datei zu Rate ziehen wie bei einer HTML-Datei: Du musst also im Gegensatz zur statischen HTML-Datei selber für das Senden der passenden HTTP-Header sorgen.

(Irgendwann würde ich Dich mal Fragen, wie denn z.B. eine WP-Seite oder generell eine Seite vom php her so aufgebaut ist, dass immer "alles" als "neu" identifiziert wird,

s. o.

weil sonst könnte ich ja einfach ne html-Datei in php umbenennen, und der "Käse" wäre gegessen, weil der Server "denkt", oh das ist ne php-Seite, jetzt gilt dieser VanishCache Befehl nicht...

Das wäre schmutzig, wie Camping_RIDER bereits schrieb und löst nicht das eigentliche Problem. Außerdem ist nicht gesagt, dass dein Hoster ebenfalls auf Varnish setzt.

(Allerdings ist es mit dem ganzen responsive Design auch nicht leichter geworden, eine einfache hmtl-Seite mit css zu "stricken", vorallem wenn es dann um die Größen-Anpassung von Bildern usw. geht...)

Im Prinzip ist das im Falle einer einfachen Webseite ziemlich einfach: HTML ist von sich aus bereits responsiv, man muss eigentlich nur noch folgenden Meta-Eintrag notieren, damit Smartphone-Browser wissen, dass sich die Seite an kleine Viewports anpasst und sie keinen Desktop-Viewport emulieren müssen:

<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">

Wenn man dann noch dafür sorgt, dass auf großen Viewport-Breiten eine Textzeile nicht allzu lang wird (den Platz neben dem Text könnte man auch noch mit einer Seitenleiste nutzen) und Bilder auf kleinen Viewports maximal die maximal zur Verfügung stehende Breite ausfüllen, siehts so aus: https://codepen.io/jcm/full/zwNvaO/ (Ansicht mit Quelltext-Editor)
Eigentlich ganz brauchbar, oder?

Man muss halt beim Gestalten der Website dafür sorgen, dass große Menüs anders (z. B. eingeklappt) dargestellt werden und Seitenleisten unter den Hauptinhalt (wer will erst scrollen, um den Hauptinhalt lesen zu können?) wandern. Häufig hört man im CSS-Kontext auch das Schlagwort „Mobile First“, was eine Vorgehensweise bei der Erstellung einer Seite bedeutet, aber nicht, dass Desktop-Geräte vernachlässigt werden.

Gruß
Julius

0 92

Frage zum Wiki-Artikel „meta“ / REFRESH

  1. 0
    1. 0
    2. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                2. 0
                  1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0

                    Anmerkungen zum Forum / Cache-Verhalten

                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
              3. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                    2. 0
                      1. -1
              4. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 1

                          Esel, Wackelpudding und Cache-Header

                          1. 0
                            1. 0
                2. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 2
                  1. 1
                    1. 0
                      1. 0
                  2. 1
                  3. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 1
                              1. 0
                            2. 0
                        2. 0
                          1. 0
                          2. 0
                            1. 0
                              1. 0
                            2. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                            3. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                2. 0
                        3. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                              2. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                2. 0
                                  1. 0
                      2. 0
                        1. 0
                        2. 0
                    2. 0
  3. 0

    Alles ganz einfach ...

    1. 0
      1. 0
        1. 0
    2. 0
      1. 0