Hi,

die bei der „Nachtigall“ aber nicht! Nacht-igall, nicht Nach-tigall. Bei zusammengesetzten Wörtern sollten keine Ligaturen über die Wortteile hinweg gesetzt werden. Das Viech müsste also so aussehen:

Duden sagt: Worttrennung: Nach|ti|gall

Da hat sich also die deutsche Sprache weiterentwickelt.

Wirklich? Was die Buchstaben betrifft, ja, aber was die Trennung betrifft: eher nein.

Von der Herkunft "gall" von "gellen" (= singen) gehört das i eher nicht zu dem gall-Teil.

nachts von "nahtes". Da würde ich das i eher diesem Teil zuordnen. Das s ist schon im Mittelhochdeutschen unter den Tisch gefallen ("nahtegal"), das e wurde später zum i …

cu,
Andreas a/k/a MudGuard

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen