Christian Kruse: Desktop Entwickler PC zusammenstellen

Beitrag lesen

Hallo hmm,

Ich würde ungern mehr als 1000 Euro für den Rechner ausgeben, außer ihr würdet mir das anraten, dann würde ich entsprechend erhöhen. Ansonsten: Je belliger desto besser, außer die Qualität nimmt massiv ab.

Sollen bei den 1k Euro die Monitore schon mit drin sein? Wenn ja, dann ist das definitiv zu wenig. Ein ordentlicher Monitor liegt ja schon im Bereich von 500 EUR.

Welche Bauteile würdet ihr mir empfehlen? Ich entwickle u.a. mit Spark, Hadoop, Intellij, Cassandra, Tomcat, Spring ... also mit dingen die teilweise überdurchschnittlich viel CPU und RAM fressen.

Also eine SSD und 32GB RAM 😀 Gut, ohne SSD würde ich ein System heutzutage gar nicht mehr bauen… ein solches System kann ich mir dort für etwa 1k gut zusammenstellen. Wo hapert es bei dir denn?

Ich würde gerne Ubuntu "latest" verwenden, weil ich befürchte das Windows 10 immernoch keinen Arbeitsspeicher schutz hat

Das ist Blödsinn. Windows hat seit Windows 95 Speicherschutz. Windows 95, 98 und ME zwar noch mit Einschränkungen, aber alles danach hat vollen Speicherschutz.

Damit möchte ich dich nicht von Linux weg bringen. Probiers ruhig aus. Ich bin damit zufrieden.

und ohne Schutz mache ich nicht.

😂

Allerdings frag ich mich bei Ubuntu:

Brauch ich eine Firewall, falls ja welche?

Nein.

Brauche ich ein Virenschutzprogramm, falls ja welches?

Niemand braucht Virenschutzprogramme… die vergrössern nur die attack surface, machen dich also effektiv unsicherer.

Hab ich da einen ersatz für World, Excel?

LibreOffice.

LG,
CK

-- https://wwwtech.de/about