TS: Unique Identifier Symbolvorrat.

Beitrag lesen

Hello,

Das ist eine andere Baustelle und keine UUID/GUID. Meines Wissens hat PHP keine UUID/GUID-Unterstützung eingebaut.

Dann MUSST Du auf jeden Fall einen Binary Typ nehmen, wie im anderen Thread schon erwähnt. Sonst könnte es irgendwann zu Kollisionen kommen mit UIDs in anderer Groß-/Kleinschreibweise aber denselben "Buchstaben".

Die Binärdarstellung von UUIDs ist auch nicht eindeutig. Zum Beispiel hat .NET eine andere Auffassung als Java, an welcher Position welche Bytes der UUID zu liegen kommt.

Unabhängig vom Topic des Threads würde mich das näher interessieren. Kannst Du mit Lnks geben? Ich beschäftige mich gerade mit "Techniken für das Cloud-Computing". Da ist das ggf. relevant.

Glück Auf
Tom vom Berg

--
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Das Leben selbst ist der Sinn.
0 40

mysql: Zeitfresser

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 1
        2. 0

          +1 bitte

          1. 0
            1. 0
              1. 0
      2. 0
        1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 1
        1. 0
          1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0

                Harangue

      2. 0
      3. 0

        Unique Identifier Symbolvorrat.

        1. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0

              Zu php: uniqid() vers. mysql uuid()

              1. 0

                Für die Geschichtsschreibung:

              2. 0

                Korrektur: "Kleiner" Denkfehler

              3. 1
                1. 0
              4. 0
          3. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
    2. 0

      Welcher Ordinaltyp für einen Index?

      1. 0

        Theorie vers. Praxis

        1. 0