Matthias Apsel: Das WTF zum Wochenende: das Fratzenbuch (mal wieder)

Beitrag lesen

Hallo Gunnar Bittersmann,

„Zuckerberg bricht die Versprechen, die er Nutzern wie Mitarbeitern von Instagram und Whatsapp gab, als er die Firmen kaufte.“ ☞ Artikel in der Süddeutschen

„Bisher musste sich Facebook an eine Vereinbarung mit den WhatsApp-Gründern Brian Acton und Jan Koum halten, laut der WhatsApp in den ersten fünf Jahren nach der Übernahme kein Geld abwerfen muss. Facebook übernahm den Messenger 2014 - die Frist der Vereinbarung läuft also Ende Januar 2019 ab. Facebook hat somit die Befugnis, ab Februar beim Kurznachrichten-Dienst Werbung zu zeigen und bekanntgegeben, diese Maßnahme auch umsetzen zu wollen.“

Quelle: merkur.de

Bis demnächst
Matthias

-- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.