Hej Pit,

da ich nicht programmiere, weiß ih nicht, ob es dir wirklich hilft, aber dennoch: Ic nutze Brackets, der auf Frontend spezialisiert ist (der kleine, kostenlose Bruder von Dreamweaver).

Als zweit-Editor nehme ich immer noch ab und an Jedit, schon wegen der ausgezeichneten Suche, die auch über viele Zeilen mit regulären Ausdrücken in allen Dateien eines Verzeichnisses (auch rekursiv) suchen und ersetzen kann. Die Suche ist nicht nur extrem mächtig, sondern auch noch selbsterklärend mit vielen Filter- und Einstellmöglichkeiten.

Brackets und Jedit können Code "falten", also Blöcke zusammenklappen und bei Bedarf wieder ausklappen.

Für beide gibt es viele kostenlose Extensions. Vor allem für jEdit sind die auch nötig, um damit vernünftig zu arbeiten, aber dafür kann man sich seinen Editor dadurch auch genauso zusammenstellen, wie man es mag.

Kann sein, dass php Storm etwas vergleichbares hat. Werde ich demnächst auf der Arbeit bekommen und ich kenne einige Entwickler, die davon sehr begeistert sind. Die Demo ist kostenlos, also ausprobieren kannst du es, danach kostet es Geld.

Ich nutze gerne die Erweiterung Emmet.io - die gibt es für Brackets und php Storm.

Atom wäre sicher auch noch einen Blick wert. - Macht ja auch Spaß, Editoren auszuprobieren.

Marc

-- Ceterum censeo Google esse delendam
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen