Christian Kruse: Zeiger Wettrennen

Beitrag lesen

Hallo pl,

Ja, uthash kenne ich. Und wie gesagt, der Nutzen eines numerischen Key ist gleich NULL.

Das ist nicht richtig. Nummerische Keys für Hashtables können durchaus sinnvoll sein, etwa wenn man große Lücken in der Key-Verteilung hat. Z.B. liegen Werte vor für die Keys 10, 210, 1024, 768 und 5124. Dafür einen Array mit den aufgeführten Keys zu verwenden wäre, gelinde gesagt, unsinnig.

Natürlich ist ein Index oder eine Hashtable kleiner als die gesamte Liste.

??? Nein. Das geht ja auch gar nicht. Die Art des Zugriffs ändert sich, und damit der Aufwand einen Wert zu finden.

Was aber auch nichts an der Tatsache ändert, daß auch ein Index oder Hashtable sequentiell durchsucht werden muss!

Das hängt von der Art der Suche ab. Wenn ich einen Wert anhand des Keys finden will, dann ist deine Aussage falsch.

Wenn du den Wert finden willst ohne den Key zu kennen, dann hast du recht.

So, wie du es geschrieben hast, ist es aber mindestens ungenau.

LG,
CK

-- https://wwwtech.de/about