Hallo Gunnar,

Kommt ja nicht. Nicht „statt“ – der Button ist zusätzlich zur Spaltenüberschrift im th-Element. (Visuell überdeckt der Button die Spaltenüberschrift.)

oh, da habe ich das += als = gelesen. D.h der Screenreader liest „Überschrift Button (oder so) Nach Überschrift sortieren“ . Das sollte gehen. Ich baue das mal ein.

Kann man nicht „irgendetwas“ an die Tabelle heften, wo so etwas wie „Klick auf die Spaltenüberschrift sortiert“ drin steht?

Kann man sicher auch. Auch und gerade für Sehende – sofern dies bei der Zielgruppe nötig sein sollte.

Also im Text so etwas wie „Die Tabelle kann durch Klick auf die Spaltenüberschriften sortiert werden.“ Das wäre dann aber Aufgabe des Seitenautors und sollte wohl nicht ins Script integriert werden. Im Wiki also ein „Beachten Sie …“.

Werden die title-Attribute von Screenreadern nicht gelesen?

Steve Faulkner: Using the HTML title attribute – updated

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind title-Attribute nur etwas für Maus-Benutzer. Ich blende die Titel auch noch bei focus ein, für die Tastatutbenutzer, sollte man das drin lassen? Wobei ein Klick ja auch ein focus ist und den Titel auch einblendet, da muss ich dann noch mal ran.

HTML Accessibility API Mappings 1.0, Accessible Name and Description Computation

5.4.1 2. Otherwise use the button element subtree. 3. Otherwise use title attribute.

Habe ich das richtig vestanden, dass das title-Attribut nur verwendet (vorgelesen?) wird, wenn der Button keine Unterelemente hat?

Gruß
Jürgen

freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen