TS: Datum / Uhrzeit speichern

Beitrag lesen

Hello,

Hallo TS,

Das wäre z. B. dann der Fall, wenn man unabhängig vom Datum auch schnelle Direktzugriffe auf zeitliche Einträge benötigt. Das ist für Statistiken oft der Fall, wenn man z. B. schnell aggregieren will, was/wieviel zwischen 13:00 und 14:00 Uhr los war...

Auch dann ist es idR sinnvoller ein Datum-Zeit-Feld zu haben und mit den Datumsfunktionen zu arbeiten. Ggfls nochmal einen Index über den benötigten Ausdruck drüber legen (bzw bei MySQL mit dem Trigger-Workaround arbeiten).

Nur damit ich Dich richtig verstehe: Du meinst sicher, dass es dann sinnvoll ist, einen eigenen Index über die Zeit zu legen?

Das ist mWn bei MySQL nur möglich, wenn man die Zeit in einer eigenen Spalte hält. Oder kann MySQL jetzt auch Indexe über Teilstrings/-spalten bzw. Funktionsergebnisse?

Glück Auf
Tom vom Berg

-- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
Das Leben selbst ist der Sinn.