Hallo pl,

Gottseidank geht uns Tanzania ja gar nichts an. Die sind für ihre Entwicklung selbst verantwortlich genauso wie jede andere Nation.

Das kann man so nicht stehen lassen. In einer Welt, die zunehmend von Globalisierung geprägt ist, gibt es kein Land, das uns nichts angeht.

Es gilt das Souveränitätsprinzip: Natürlich ist jedes Land für seine eigene Entwicklung selbst verantwortlich. Da hat sich niemand einzumischen, Punkt! Das hat sogar ein Helmut Schmidt verstanden, zumindest hat er es so ausgesprochen.

Das sind verschiedene Dinge. Selbstverständlich sind alle Staaten dieser Erde souverän. Allerdings haben so ziemlich alle Entwicklungen in einem Staat Einfluss auf die gesamte Erde, deshalb geht uns jedes Land etwas an.

Bis demnächst
Matthias

-- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen