hallo

Hallo Bernd,

Derzeit ist es doch so, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, es muss erst etwas gelöscht werden wenn man darauf hingewiesen wird.

Nein, wenn man davon Kenntnis erhält. Das kann ein Hinweis von extern sein, das kann aber auch eine einfache regelmäßige Kontrolle sein.

Was ist denn daran einfach, jedes Upload-Objekt danach zu überprüfen, ob der Uploader hinreichend Rechte habe, diesen Upload zu veranlassen?

In Artikel 13 geht es darum vor dem veröffentlichen zu prüfen ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt?

Ja. Genau.

Es kann keinen Beschluss geben, der an der Aussage des Uploaders vorbei geht.

-- https://beat-stoecklin.ch/pub/index.html
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen

055

Art 13 jetzt doch? Es wird immer schlimmer! - RA Solmecke

  1. 0
    1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
      2. 0
      3. 0
        1. 0
        2. 0
    2. 0
  3. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 2
                      1. 0

                        Korrektur

                      2. 0
                      3. 0
                        1. 0
                        2. 0
                2. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0

                              Art 13 jetzt doch? Die Frage bleibt bestehen.

                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                2. 0
                              2. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
  4. 0

    Vieles liegt bei dem Vorschlag im Argen (richterlicher Willkür)

    1. 0
      1. 0
      2. 1
        1. 0
          1. 0
  5. 0
    1. 0