problematische Seite

Hej beatovich,

Wenn sie mit dem derzeitigen System ist, kann sie nicht einfach ungerecht benoten (denn was sie tut ist extrem ungerecht allen Kindern gegenüber, die einen Lehrer haben - bei ihr bekommen sogar intelligente Kerle, die faul sind, bessere Noten, als in der Parallelklasse jemand, der weniger schlau, aber viel fleißiger ist - das geht nicht!). Sie müsste sich mit einem anderen Konzept auseinandersetzen. Vielleicht wäre sie in einer Waldorfschule besser aufgehoben, wo es in der Unter- und Mittelstufe keine Noten gibt.

Welchem Aspekt gilt eine Note: dem erwiesenen Aufwand (Wille), oder der erbrachten Leistung (Eignung)?

Als Schüler will ich meine Talente erkennen. Muskeltraining kann ich anderswo vollbringen.

Ich verstehe nicht, was du sagen willst.

Marc

-- Ceterum censeo Google esse delendam
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen