Antwort an „Matthias Apsel“ verfassen

Hallo dedlfix,

Dass es mehrere Endzustände geben kann, wusste ich nicht. Grundsätzlich sehe ich das auch nicht als Problem an. Vor allem dann, wenn die Endzustände unterschiedliche Bedeutung haben und die Verarbeitung eben mit unterschiedlichen Ergebnissen enden kann.

Eine Zahl kann eben aus unterschiedlichen Gründen durch eine andere teilbar sein. Und da ist die Null eben an vielen Stellen eine Diva.

Mir widerstrebt es aber, das für diese Aufgabenstellung als gültigen Weg anzusehen. Die Aussage zur Teilbarkeit ist ein Datum, das sollte mit einem Zustand abgebildet werden.

Die Zustände sind nach außen hin nicht zu sehen. Der Automat befindet sich im Falle der Teilbarkeit am Ende der Eingabe in einem akzeptierenden Zustand. Welcher das ist und wie der Weg dahin war, ist für das Datum Teilbarkeit irrelevant.

Bis demnächst
Matthias

--
Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

abbrechen