Versionen dieses Beitrags

Dark Mode - was haltet Ihr davon?

Ts rot TS
  • Dark Mode - was haltet Ihr davon?
  • Hello Gunnar,
  • > > > Schau dir mal die Twitter Seite im Dark Mode an, einfach viel viel angenehmer. Außerdem wenn man im Dunkeln sitzt ist eine weiße Seite einfach anstregend.
  • > >
  • > > Dafür kann man die Hintergrundhelligkeit schließlich (automatisch) anpassen (lassen).
  • >
  • > Nein; das ist [was anderes](https://forum.selfhtml.org/self/2018/sep/8/li-bullet-bei-ul-durch-pfeil-ersetzen-problem-bei-mehrzeiligen-listenelementen/1731889#m1731889).
  • Sehe ich nicht so. Ich vermutd aber, dass Du meine Aussage aus dem Gesamtkontext gerissen hast. Dark- und Lightmode halte ich schon für sinnvoll. Siehe Navi im Auto bei Nachtfahrt oder Tunnel.
  • Sehe ich nicht so.
  • Ich bin aber gleichermaßen der Meinung, dass man im Lightmode die Intensität der Hintergrundbeleuchtung (nicht unbedingt die Farbe) und im Darkmode analog dazu die Intensität der Schrift usw. steuern können sollte.
  • Ich vermute aber, dass Du meine Aussage aus dem Gesamtkontext gerissen hast. Dark- und Lightmode halte ich schon für sinnvoll. Siehe Navi im Auto bei Nachtfahrt oder im Tunnel.
  • Eine zu hohe Intensität führt leicht zur Überstrahlung. Das vetmindert den subjektiven Kontrast bzw. die Auflösefähigkeit. Da die Geräte bisher noch nicht raumgreifend sind, hat die jeweilige Umgebungshelligkeit nämlich auch noch Einfluss. Und darum können viele Geräte did Intensitäten auch automatisch anpassen. Irgendwo im mittleren Bereich werden dann auch die Triggerpunkte für die Dark/Light-Hystetese anzubringen sein.
  • Ich bin aber gleichermaßen der Meinung, dass man im Lightmode die Intensität der Hintergrundbeleuchtung (nicht unbedingt die Farbe des Hintergrundes) und im Darkmode analog dazu die Intensität der Schrift usw. steuern können sollte.
  • Eine zu hohe Intensität führt leicht zur Überstrahlung. Das vermindert den subjektiven Kontrast bzw. die Auflösefähigkeit. Da die Geräte bisher noch nicht raumgreifend sind, hat die jeweilige Umgebungshelligkeit nämlich auch noch Einfluss. Und darum können viele Geräte die Intensitäten auch automatisch anpassen. Irgendwo im mittleren Bereich werden dann auch die Triggerpunkte für die Dark-/Light-Hysterese anzubringen sein.
  • Das Umschalten ist übrigens als sanfte Überblendung wesentlich "verkehrssicherer".
  • Glück Auf
  • Tom vom Berg
  • --
  • Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
  • Das Leben selbst ist der Sinn.