problematische Seite

Hej Gunnar,

<nav aria-label="Hauptnavigation"> <ul></ul> </nav>

Betrachte das mal als Sehender bei abgeschaltetem oder eigenem CSS… 😉

Wer mit eigenem CSS was kaputtmachen will, der soll das tun dürfen; sich aber dann nicht beschweren, dass es kaputt ist.

Ein Aspekt der Barrierefreiheit ist Anpassbarkeit an eigene Bedürfnisse…

Bei abgeschaltetem CSS sehe ich eine Liste von Links. Brauche ich da wirklich eine Überschrift, dass das eine Navigation ist? Vermutlich nicht.

Wer suchet der findet. Mit Überschrift wäre es aber besser (bitte CSS abschalten).

Bei eingeschaltetem (und übertragenem) CSS will ich ganz bestimmt keine Überschrift für die Navigation haben; die würde das UI nur vollmüllen. Die Navigation hebt sich durch die visuelle Gestaltung vom Hauptinhalt ab.

Also wenn Überschrift, dann so in der Art:

<nav> <h2 class="visually-hidden">Hauptnavigation</h2> <ul></ul> </nav>

Genau das! Und nicht (wie Bootstrap das macht) mit einer Klasse sr-only - diese Hinweise sind nämlich sehr oft hilfreich bei abgeschaltetem CSS - nicht nur für Screenreader-Nutzer, sondern auch für Nutzer der Braille-Zeile, für Nutzer ohne Maus (visually Hidden aber Focus able) uswusf - Am Namen sr-only erkennt der Fachmann schon, dass BF hier nicht zu Ende gedacht wurde, weil (nochmal): Accessibility ist nicht Design für Blinde…

Marc

-- Ceterum censeo Google esse delendam
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar
freiwillige Angabe, für jeden sichtbar

Vorschau (Nachricht wird im Forum „SELF-Forum“ erscheinen)

  • Keine Tag-Vorschläge verfügbar
  • keine Tags vergeben

abbrechen