marctrix: Android am Ende?

Beitrag lesen

problematische Seite

Hej 1unitedpower,

Ja, da hast du Recht. Ich habe eine Zahl falsch interpretiert, die den App Store mit dem Play Store verglichen hat.

Passiert schnell… - gut wenn jemand anders das dann noch mal hinterfragt.

Das weiß ich selber nicht genau. Die App Analytics Website richtet sich an Marketing-Menschen, nicht an Endverbraucher. Da ist unter anderem die Rede von App-Referrern, Web-Referrern und auch wie oft Nutzer eine App starten und wie viel Zeit sie in der App verbringen.

Aber generalisiert. Ich glaube nicht, dass man da auf einzelne Nutzer Rückschließen kann. Das einzige Argument, was ich dazu anbringen kann: Apple versucht sogar strengeres Datenschutzrecht durchzusetzen, weil sie hier einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Google haben, der so groß ist, das das dem Konkurrenten ganz erheblich schaden könnte.

Insofern sehe ich ein wirtschaftliches Interesse Apples am Datenschutz, was die Werbe-Aussagen des Konzerns mindestens plausibel, für mich sogar glaubwürdig macht.

Und inwiefern wird damit Geld verdient (monetarisiert)?

Die Daten werden an App-Entwickler verkauft.

Oh, verstehe - ich dachte, die sind ein Service, damit App-Entwickler für das Apple-Ökosystem, statt für Android entwickeln. Was aber auch wieder eine indirekte Monetarisierung wäre…

Ich auhc nicht, ich habe nur versucht zu ergründen worauf Lisa möglicherweise hinaus wollte. Du hast ja auch danach gefragt.

Nur nicht den richtigen. 😂

In der Regel liest man darüber, wie viel Apple beispielsweise unternimmt, um zu verhindern, das Apple überhaupt etwas weiß, z.B. um die Erstellung von Bewegungsprofile zu verhindern (hatte dazu mal was interessantes gelesen, finde aber die Quelle nicht).

Keine Frage, dass Apple sich da positiv hervortut.

Das war vermutlich auch nicht immer so. Ich habe Hoffnungen, dass sich Apple so seine Nische erhält und auf Dauer wirtschaftlich gegenüber der übermächtigen Android-Konkurrenz überlebt. Monopolisten sind das schlimmste. Ich hätte mir auch gewünscht, wenn MS und BlackBerry usw noch im Rennen wären…

Ich behaupte gar nicht, dass Apple sich hier widerspricht. Auf der von dir verlinkten Seite und auf der Seite von App Analytics ist die Rede von unterschiedlichen Daten. Ich paraphrasiere mal etwas: Deine Herzfrequenz ist bei Apple sicher aufgehoben, dein App-Nutzungsverhalten verkaufen wir weiter. Das ist ja kein Widerspruch.

Scheint so zu sein — anonymisierten wird das auf jeden Fall weitergegeben. Ich werde aber vor der Einrichtung eines neuen Gerätes gefragt, ob ich anonymisierte Daten an App-Entwickler weiter geben möchte.

Ich habe ein gutes Gefühl bei Apple, dass die ordentlich anonymisieren und sage mal ja, mal nein. Bei anderen sage ich immer nein…

Marc

-- Ceterum censeo Google esse delendam