dedlfix: Kompromisslosigkeit für die User schädigt letztlich nur die User...

Beitrag lesen

Tach!

Ich hab’s mal in Anlehnung an deine 2. Option mit Fragen versucht. Gebracht hat es leider: nichts. dedlfix schaltet auf stur.

Die Fragen empfand ich zwar grammatisch als solche, inhaltlich waren sie für mich nicht mehr als Polemik.

Mir scheint, dein Standpunkt ist, dass die Situationen nur so sind, dass der Weg voller Geröll ist und deswegen generell der Wille fehlt. Meine Einschätzung meiner Situation ist nicht so extrem, und wie ich meine, darzulegen versucht habe. Ich sehe eher, dass der Weg vorhanden ist, aber nicht vollständig ausgebaut ist. Der Wille hängt aber nicht allein von diesem einen Weg ab. Es gibt noch viele andere Umstände, die bedeutend mehr Gewicht in die Entscheidungsfindung bringen. Deswegen könnte ich von deinen vorgegebenen Antwortmöglichkeiten nur eine nehmen, von der ich weiß, dass die tatsächliche Situation eine andere sein wird. Dass der Ausbau "ziemlich aufwendig und teuer" sei, ist eine generelle Aussage ohne viel Wert, weil sie nicht anhand der konkreten Situation getroffen wurde. Und ist es wirklich so, dass die Screenreader völlig unbrauchbare Ergebnisse liefern, wenn die Seite nicht vollständig konform zu $standard sind? Ich müsste das so annehmen, wenn ich deiner Argumentationslogik folgen wollte.

Aber wenn du es genau wissen möchtest, meine Antwort liegt im Bereich von U+0000 bis U+10FFFF.

dedlfix.

0 105

suche bekannte CSS Frameworks ohne Skriptunterstützung wie JS

  1. 1
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 1
            1. 0
        2. 0
        3. 2
      2. 0
        1. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 1
                1. -1
                  1. -1
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 1
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                      2. 1
                                        1. 0
                            2. 2
                              1. 0
                                1. 3
                                  1. 0
                                    1. 4

                                      Kompromisslosigkeit für die User schädigt letztlich nur die User...

                                      1. 1
                                        1. 1
                                          1. 1
                                            1. 1
                                            2. 2
                                              1. 2
                                                1. 0
                                                  1. 1
                                                  2. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 1
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                            2. 0
                                                              1. 0
                                                2. 1
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                            2. 0
                                                              1. 0
                                          2. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 1
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                        1. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                                                1. 0
                                                                  1. 0
                                                2. 0
                                    2. 0
                              2. 1
                                1. 1
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                2. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                  3. 1
                                    1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 2
                1. 1
          2. 0
            1. 0
              1. 2
                1. 0
                  1. 2
                    1. 0
                      1. 2
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0