Antwort an „dedlfix“ verfassen

Tach!

Ja, wenn man meint :has() zu benötigen. Aber ich wüsste jetzt nicht wofür.

Für etwas wie

table.selected_rows_hidden tr:has( td input.hide_the_f_row:checked ) {
    display:none;
}

natürlich. CSS kann ja (bisher) das Elternelement nicht selektieren. Dann bräuchte man nämlich kein Javascript für das Ansinnen.

Ach ja. Also wenn das data-Attribut auf den Zellen sitzt statt auf der Zeile, dann wäre :has() eine Möglichkeit, die Zeile zu selektieren, wenn sie Kinder mit bestimmten Bedingungen hat.

Das wäre übrigens auch bei meinem Vorschlag zu berücksichtigen, dass die Selektionskriterien auf dem tr angesiedelt sein sollten. Ansonsten müsste man etwas mehr Javascript auf das Problem werfen, um aus Zellen-Informationen ein Zeilen-Kriterium zu generieren. Oder man muss bei jeden Checkbox-Click über alle tr iterieren, um aus deren Kindern Daten zu holen, welche Zeile zu ändern ist.

dedlfix.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

abbrechen