Antwort an „Gunnar Bittersmann“ verfassen

@@dedlfix

Es ging hier um Maskierung. Natürlich ist die Vermeidung des Problems auch eine Strategie. Aber lässt die sich technisch problemlos durchführen?

Mit „" am Anfang oder nach Leerzeichen (o.a. Whitespace) → öffnendes Anführungszeichen; sonst → schließendes Anführungszeichen“ sollte man auf der ziemlich sicheren Seite sein.

Maskierung wird jedenfalls nicht komplett überflüssig, vor allem nicht die Korrektur einer falschen Maskierung.

Ja.

Ich freue mich ja immer, wenn ein automatisches Textverarbeitungssytem Anführungszeichen in Code-Zitaten durch die typografisch falschen ersetzt.

Ja, das nervt. Das sollte aber in @Linuchs’ Anwendungsfall keine Rolle spielen.

Not-so-fun fact: Slack denkt, es wäre klüger als ich. Immer, wenn ich korrekte deutsche Anführungszeichen setze (also hinten Doppel-6), macht das mir aus dem schließenden Anführungszeichen ein ” (Doppel-9).

😷 LLAP

--
“When I was 5 years old, my mother always told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down ‘happy.’ They told me I didn’t understand the assignment, and I told them they didn’t understand life.” —John Lennon
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen