Antwort an „Henry“ verfassen

Hallo Rolf,

Ich deute den cnet Artikel aber auch so, dass eine Komponente, die man von der Taskleiste entfernt, auch entfernt ist.

na ja, zumindest erscheint sie dann nicht mehr.

Microsoft und andere Softwareinstallateure brauchen diese Stelle nicht, um heimlich nach Hause zu funken. Da gibt's genug andere.

Das ist zwar leider richtig, aber den User, mehr oder weniger, aggressiv zu benachrichtigen ins Internet zu gehen damit so eine ungewollte App weiter aktiv ist, ist schon eine neue Dimension.

Gruss
Henry

--
Meine Meinung zu DSGVO & Co:
„Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen