Antwort an „Oelkanne“ verfassen

Ich beschäftige mich zurzeit mit alternativen Lösungen. Es läuft wohl auf CefSharp oder Webview2 hinaus. Erste Eindrücke: Die ersten Gehversuche mit CefSharp sind schon schwierig. Auch scheint man kein „exe“ kompilieren zu können, um das Programm stand Alone zu betreiben. Für Webview2 gibt es wenig Dokumentation für VB.NET.

Da ich dringend die bestehende Lösung weiter betreiben möchte, bis ich CefSharp oder Webview2 ausreichend beherrsche, hier ein neuer Ansatz:

Wie führe ich das Javascript einer bestehenden Webseite aus?

HTML code der Webseite wie gehabt:

<script>
        $("#standardCode").on("change", function (event){
            let standardCode = this.value;
            cleanSelect($("#version"));
        });
</script>

Die Idee: Das Ereignis mit Javascript auszuösen: VB.NET code

Dim doc3 = DirectCast(IEApp.Document, IHTMLDocument3)
Dim doc2 = DirectCast(IEApp.Document, IHTMLDocument2)
Dim target = doc3.getElementById("standardCode")
Call doc2.parentWindow.execScript("target.focus();change()", "JavaScript")

Jedoch läuft der call … in den Fehler 0x80020101. Es hängt wohl an dem Syntax „("target.focus();change()", "JavaScript")“

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen