Antwort an „Rolf B“ verfassen

Hallo MudGuard,

da hast Du recht. Man sollte den Eventhandler auf der Seite entkernen und von this unabhängig machen. Den Wert von #standardCode kann man auch über jQuery beschaffen, bzw. man speichert das jQuery-Set in einer Variablen.

<script>
        const $standardCode = $("#standardCode");
        $standardCode.on("change", standardCodeChanged);

        function standardCodeChanged(event) {
            let standardCode = $standardCode.val(); 
            cleanSelect($("#version"));
        }
</script>

Wobei die erste Zeile der Funktion im gezeigten Code überflüssig ist, denn standardCode wird gar nicht verwendet. Vermutlich gibt's noch mehr Code, der darauf zugreift.

Und dann aus dem VB heraus nur noch die Funktion aufrufen, statt Events zu simulieren:

Dim doc2 = DirectCast(IEApp.Document, IHTMLDocument2)
Call doc2.parentWindow.execScript("standardCodeChanged()", "JavaScript")

Beim direkten Aufruf gibt's dann zwar kein Event-Objekt, aber das scheint ja auch nicht erforderlich zu sein. Rolf

--
sumpsi - posui - obstruxi
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen