Antwort an „Der Martin“ verfassen

Hallo Hans,

Nun wäre also der Moment gekommen, wo ich das LibreOffice installieren sollte.

Ich habe meine Daten auf der externen Festplatte übertragen.

guter Anfang! 😀
Sind denn die anderen beschriebenen Probleme behoben? Hast du z.B. wieder deinen gewohnten Desktop und eine funktionierende Taskleiste? Denn ich hatte ja vor ein paar Tagen schon einmal den Eindruck, dass das Problem mit deinem Rechner nicht auf Office beschränkt ist, sondern vielleicht andere Windows-Komponenten mit betrifft.

Kann ich LibreOffice einfach runterladen

Ja, aber bitte von einer vertrauenswürdigen Quelle - am besten direkt vom Anbieter. Da bieten sie zwei Versionen zur Auswahl: Einmal die allerneueste, dann eine etwas ältere. Für Windows (64bit) bekommst du ein etwa 300MB großes Installationspaket. Einfach runterladen, z.B. auf dem Desktop speichern, und mit einem Doppelklick auf den msi-Installer das Setup starten.

Also es soll mir in etwa das MS-Office ersetzen.

Ersetzen im eigentlichen Sinn wird es das MS Office nicht; stattdessen hast du dann erstmal beide nebeneinander. Aber LO wird sich meines Wissens bei der Installation als Standardprogramm für Office-Dateien registrieren, so dass Word- oder Excel-Dokumente künftig mit LO Writer bzw. LO Calc geöffnet werden.
Gegebenenfalls kannst du später über die Windows-Softwareverwaltung das MS Office entfernen.

Erwarte aber bitte nicht, dass die Handhabung und Bedienung zum Microsoft-Produkt identisch ist. Vieles ist ähnlich, aber es erfordert schon eine kleine Umgewöhnung. Für mich ist sehr angenehm, dass Libre Office noch eine klassische Windows-Menüzeile verwendet und nicht das Menüband, also die kontextabhängig wechselnden Symbolleisten.

Live long and pros healthy,
 Martin

--
Webstuhl (m): Speziell für die Internet-Nutzung entwickeltes Sitzmöbel.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen