Antwort an „Der Martin“ verfassen

Hallo Hans,

mein MS-Office 2010 scheint nun wieder erwacht zu sein und arbeitet +-.

das ist einerseits erfreulich, macht mich andererseits aber auch nachdenklich: Warum? Was war los? Wieso geht es auf einmal wieder?

Wenn ich wirklich LO ausprobieren möchte, dann könnte ich jetzt einfach Linux herunterladen und dann LO? Installieren die sich einfach von selbst neben dem MS-Office?

Jetzt zweifle ich endgültig an deiner Sachkenntnis. Linux ist, wie Windows, ein Betriebssystem[1]. Es gilt also: Entweder, oder. Zwar kann man mehrere Betriebssysteme installieren und beim Booten auswählen, welches man nutzen möchte. Der Umstieg von Windows auf Linux ist daher wie ein Umstieg von Fahrrad auf Inline-Skates: Es gibt Ähnlichkeiten und Schnittmengen, aber "Mischen impossible".

Du möchtest also vermutlich Libre Office unter Windows installieren. Dagegen spricht nichts, solange das Windows intakt ist und einwandfrei läuft.

Live long and pros healthy,
 Martin

--
Als Kind habe ich gelernt, dass die Vorsilbe un die Aussage eines deutschen Wortes ins Gegenteil verkehrt.
Stimmt aber nicht: Unkosten sind auch Kosten!

  1. Auch wenn es immer wieder Leute gibt, die behaupten: Windows ist kein Betriebssystem, sondern ein Spiel. ↩︎

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen