Antwort an „rstuby“ verfassen

problematische Seite

Hallo an alle! Jetzt, wo die Hauptfrage gelöst ist (noch mal vielen Dank!), will ich auch noch auf die Nebenfragen eingehen, auch hier vielen Dank für die Anregungen!

Konqueror nutzt heutzutage nicht mehr standardmäßig KHTML, man kann die Ansicht (jedenfalls unter Ubuntu) aber auf KHTML umstellen und so auch sehen, was ein Browser ganz ohne CSS3 aus der Seite so macht. Ist nicht super, aber durchaus bedienbar. Schade, dass man für halbtransparente Farben keine deckenden Farben als Fallback angeben kann (oder doch?).

Wenn die Ansicht (per Default) auf "Webengine" steht, werden die meisten CSS3-Features erkannt. Auch die meisten Media Queries. Nur eben nicht die Farbschemata, weshalb ich denke, dass die einfach nicht von allen Browsern unterstützt werden. Daher werde ich jetzt doch das helle Farbschema per Default angeben. Wer einen Browser hat, in dem er ein dunkles Farbschema einstellen kann, der hat auch die Zeit, ein paar Millisekunden länger auf das Laden zu warten.

Außerdem werden einzelne Media-Queries "falsch positiv" erkannt, und zwar unter OpenSuSe "pointer:coarse" und unter Ubuntu "hover:none". Das ist nicht schlimm, denn auch mit einem Touchscreen und ohne Hover-Funktion soll die Seite ja sowieso akzeptabel aussehen. Ich habe aber getestet, ob Raketenwillis Trick, der ja eigentlich für einen anderen Fall war, hier vielleicht auch funktioniert, also danach noch "pointer:blabla" oder "hover:blabla" angeben und hoffen, dass das auch falsch positiv erkannt wird. Tut es nicht.

Hoffe bloß, dass "da draußen" kein Browser ist, der fälschlich die Printversion anzeigt. Das wäre nämlich der Fall, wenn wirklich alles stur der Reihe nach abgearbeitet wird, auch was in den Media-Queries steht. Und in der Druckversion hätte man dann kein Menü mehr.

Jetzt noch mal zur Frage, warum ich überhaupt mit Konqueror teste. Es gibt ja jede Menge kleine Browser, die irgendjemand aus irgendwelchen Gründen nutzt. Ich teste auch mit elinks, dort sollen die Seiten auch bedienbar sein (OK, beim Quiz mache ich Abstriche, das geht halt nicht).

Ich kann aber nicht alle Browser laden und mit allen testen. Deswegen dachte ich, Konqueror ist so eine Art "Worst case". Was da noch funktioniert, funktioniert überall und wenn die Seite damit noch bedienbar ist, ist es gut, und wenn sie da noch einigermaßen anständig aussieht, ist es super. Vielleicht kann mir jemand einen anderen "Worst case"-Browser für diese Testung empfehlen? Er sollte aber unter Ubuntu laufen.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen