Antwort an „Der Martin“ verfassen

problematische Seite

Hallo Henry,

gestern erfuhr ich durch eine Quiz-Sendung, dass zwei Drittel aller Suchanfragen keinen weiteren Klick, also Besuch einer Webseite, zur Folge hat.

aus meiner beruflichen Erfahrung würde ich vermuten: Etwa zwei Drittel aller im Geschäftsleben eingeholten Angebote führen ebenfalls nicht zu einem Abschluss.
Egal ob es um eine Anschaffung oder die Vergabe einer Dienstleistung geht, erkundigt man sich doch meistens nach möglichen Bezugsquellen und lässt sich dann Angebote machen[1]. Wer zu den günstigsten Konditionen anbietet (Preis, Service, Lieferzeit), bekommt den Zuschlag, die anderen gehen leer aus.

Ich sehe da durchaus Parallelen zu dem von dir genannten Suchmaschinen-Phänomen. Auch da werfe ich zwei, drei Stichworte in die Runde und schaue mal, was mir an Treffern angeboten wird. Ist nichts dabei, was mich durch die Vorschau oder einen Textauszug überzeugt, versuche ich es mit etwas modifizierten Suchbegriffen. Nicht ungewöhnlich, dass ich mehrere Anläufe brauche, bis etwas Passendes dabei ist.

Live long and pros healthy,
 Martin

--
Hunde, die bellen, beißen nicht.
Jedenfalls nicht gleichzeitig.

  1. Es sei denn, man hat aufgrund jahrelang bestehender Beziehungen einen Standard-Lieferanten ↩︎

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen