Antwort an „1unitedpower“ verfassen

Seit Neustem blockiert mein Arbeitgeber Youtube, Proxies und Ähnliches, was mir in den Nachtdiensten immer gute Musik geliefert hat.

Hast du mal versucht mit der IT-Abteilung zu reden? Denn das klingt nicht so, als wäre das tatsächlich so gewolllt. Wir schreiben das Jahr 2021. Vielleicht sind sie sich dem Problem in der IT gar nicht bewusst, vielleicht tritt es auch nur auf deinem System auf. Kein Arbeitgeber, der auch nur einen Funken Wertschätzung für seine Angestellten erübrigen kann, würde heute noch absichtlich versuchen den Zugang zum Internet einzuschränken. Wenn dein Arbeitgeber wirklich so rückwärts-gewannt agiert, wäre das vielleicht ein Thema für den Betriebsrat. Ansonsten könntest du dir auch mit einem privaten mobilen Internet-Vertrag kurzfristig Abhilfe verschaffen. Aber wie gesagt, ich würde erstmal bei der IT nachfragen. Das kann so nicht gewollt sein.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen