Antwort an „Der Martin“ verfassen

Hi,

Ich verstehe nicht, warum man sich die Arbeit so umständlich machen sollte.

Das Adressbuch ist ungleich umständlicher

umständlicher?? Je nach Mailclient ein Klick ins To- oder CC-Feld oder auf einen Button daneben, ein paar Zeichen des gesuchten Namens tippen und aus den aufpoppenden Vorschlägen den passenden auswählen.

(Außerdem müsste man bei Adressbüchern ggf. bedenken und untersuchen, ob die Speicherung personenbezogener Daten überhaupt noch erlaubt ist.)

Wir reden hier wohl vom geschäftlichen Mail-Kontakt. Es wäre also zunächst zu klären, ob die Kontaktdaten im geschäftlichen Umfeld überhaupt als personenbezogen im Sinne der DSGVO gelten. Immerhin sind es notwendige Angaben, um mit einem Geschäftspartner in Kontakt zu treten.

Das hat dann auch viel damit zu tun, dass die üblichen Anhänge für das Adressbuch

Anhänge für das Adressbuch? Was meinst du damit?

Einen schönen Tag noch
 Martin

--
Мир для України.
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen