Antwort an „Raketenwilli“ verfassen

Du:

PHP selbst garantiert dir, dass $_POST immer vom Typ Array ist, und dessen einzelne Elemente vom Typ String.

Rolf:

dass $_POST ein Array ist (ein String ist es nie), brauchst du nicht zu prüfen. Dass ein Eintrag in $_POST ein String ist, auch nicht.

Test:

<html>
<form
method="post"
action="https://home.fastix.org/phpinfo.php#_POST">
<input name="foo[0]" value="bar_0">
<input name="foo[1]" value="bar_1">
<button>Weg damit!</button>
</form>
</html>

Die Auswertung ergibt dann:

$_POST['foo'][0]='bar_0';
$_POST['foo'][1]='bar_1';

$_POST['foo'] ist damit ganz klar ein Array, kein String.

Das lässt sich übrigens auch weiter treiben:

<input name="foo[0][tok]" value="bar_0">
<input name="foo[1][tok]" value="bar_1">

Ergebnis:

$_POST['foo'][0]['tok']='bar_0';
$_POST['foo'][1]['tok']='bar_1';

Grüße aus Ganzgenauheim.

freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar
freiwillig, öffentlich sichtbar

Ihre Identität in einem Cookie zu speichern erlaubt es Ihnen, Ihre Beiträge zu editieren. Außerdem müssen Sie dann bei neuen Beiträgen nicht mehr die Felder Name, E-Mail und Homepage ausfüllen.

abbrechen